Juni 30, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Werner erzielte beim 5:2-Sieg Deutschlands gegen Italien in der Nations League zwei Tore

Deutschland hatte in den ersten drei Spielen seiner Kampagne jedes der ersten drei Spiele unentschieden gespielt, aber am Dienstag einen großen Sieg gegen Assyrien errungen.

Deutschlands erster Sieg in der UEFA Nations League kam am Dienstag mit einem 5:2-Sieg über Italien.

Timo Werner verdoppelte die Führung durch Joshua Kimmich, Ilke Kundokan und Thomas Müller, während das Team von Hansi Flick Assuri beim Sprung half.

Wilfried Gnondo und Alessandro boten den Italienern mit dem neuen Look von Roberto Mancini einen späten Trost.

Was geschah beim Sieg Deutschlands über Italien?

Kimmich startete den Score in 10 Minuten, dann bohrte David Rum ihn in seinen Weg, an ihm vorbei von Gianluigi Donorumma.

Deutschland bekam nach einem Foul von Boston am Ende der Halbzeit einen Elfmeter zugesprochen, den Gündogan verwandelte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam Müller am Ende nach einem Abpraller zum 3:0.

Mல்லller traf nach Pass von Serge Knabri zweimal hintereinander.

Eine Minute später nutzte Chelseas Stürmer einen Fehler der italienischen Defensive aus, um den Ball wieder ins Netz zu bringen.

Gnondo zog für die Zuschauer einen zurück, und nach mehr als 10 Minuten auf der Uhr landete ein Comeback direkt vor ihm, bevor Bastoni mit einem Tor in der Nachspielzeit das 5: 2 erzielte.

Weiterlesen

Siehe auch  Cycling News - Alexander Christoph gewinnt die Nice Polit Germany Tour mit dem vierten Platz