Mai 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Was riskiert die Weltwirtschaft, wenn Russland in die Ukraine einmarschiert?

Was riskiert die Weltwirtschaft, wenn Russland in die Ukraine einmarschiert?

Das bedeutet, dass die Invasion einen doppelten Effekt haben kann – eine Verlangsamung der Wirtschaftstätigkeit und steigende Preise.

In den USA sieht sich die Federal Reserve bereits der höchsten Inflationsrate seit 40 Jahren gegenüber, Um 7,5 Prozent Im Januar wird erwartet, dass die Zinssätze im nächsten Monat angehoben werden. Die hohen Energiepreise infolge eines Konflikts in Europa mögen vorübergehend sein, aber sie können Ängste vor einem Lohn- und Preiswirbel schüren.

„Wir könnten eine neue Inflationswelle erleben“, sagte Christopher Miller, Visiting Fellow am American Enterprise Institute und außerordentlicher Professor an der Tufts University.

Inflationsängste schüren auch potenzielle Engpässe bei Basismetallen wie Palladium, Aluminium und Nickel und stören die globalen Lieferketten, die bereits von der Pandemie betroffen sind, weiter. Lkw-Fahrerblockade in Kanada und ein Mangel an Halbleitern.

Preis PalladiumBeispielsweise hat das in Autoabgassystemen, Mobiltelefonen und sogar Zahnfüllungen verwendete Metall in den letzten Wochen stark zugenommen, da befürchtet wurde, dass Russland, der weltweit größte Exporteur des Metalls, von den globalen Märkten abgeschnitten werden könnte. Auch der Preis für Nickel, das zur Herstellung von Stahl- und Elektroautobatterien verwendet wird, stieg sprunghaft an.

Es sei noch zu früh, um die genauen Auswirkungen eines bewaffneten Konflikts abzuschätzen, sagte Lars Stenkvist, Chief Technology Officer des schwedischen Lkw-Herstellers Volvo. Aber er fügte hinzu: „Es ist sehr gefährlich.“

„Wir haben eine Reihe von Szenarien auf dem Tisch, während wir die Entwicklung der Situation Tag für Tag verfolgen“, sagte Herr Steinqvist am Montag..

Der Westen hat Schritte unternommen, um die Auswirkungen auf Europa abzumildern, falls Herr Putin beschließt, zu reagieren. Vereinigte Staaten verstärkt Lieferung verflüssigtes Erdgas Und fragte andere Anbieter gerne Katar das Gleiche tun.

Siehe auch  „Lange Reise“: Weißrussische Freiwillige kämpfen für die Ukraine