sport

Warum Führungskräfte den Draft zu Topgolf brachten

Nach fast drei Monaten intensiver Spekulationen, in denen die Begeisterung vor dem Entwurf durch einen Hype um Emojis eskalierte, gab Adam Peters, General Manager der Washington Chiefs, nächste Woche ein kleines, konkretes Geständnis über die Pläne des Teams ab.

„Wir haben ein gutes Gefühl, auf dem zweiten Platz zu bleiben“, sagte er am Donnerstagnachmittag in der Teamzentrale. „Ich sehe nicht viele Szenarien, in denen wir nachgeben könnten.“

Ansonsten war Peters, der sich in Pressekonferenzen nicht immer ganz wohl fühlte, ruhig, selbstbewusst und schüchtern. Er räumte ein, dass die Risiken des Drafts hoch seien, da Washington über viel Draft-Kapital verfüge – neun Picks, darunter sechs in den Top 100 – und sagte, das Team sei „ziemlich nah“ daran, sich auf den Spieler zu einigen, den es zu Beginn des Drafts aufnehmen werde nächsten Donnerstag. eine Nacht. Auf die Frage, ob das Team weitere Picks sammeln würde, um einen weiteren Erstrunden-Pick zu erhalten, fügte er hinzu: „Alles in allem.“

Peters machte sogar ein paar Witze, darunter: „Ich weiß, dass Sie alle von Topgolf gehört haben.“ Am Dienstag und Mittwoch empfingen Führungskräfte mehr als 20 Interessenten zu Besuchen in Ashburn, und zu den Gruppenaktivitäten gehörte ein Ausflug zur High-Tech-Driving Range.

Der unorthodoxe Ansatz, den Peters während seiner Zeit bei den San Francisco 49ers lernte, wurde zum Thema nationaler Diskussionen. Vor allem Mike Florio von Pro Football Talk Kritisieren Sie das Team Er sagte, dass der Gruppenbesuch die Fähigkeit des Teams geschwächt habe, jeden Spieler einzeln zu bewerten.

NFL-Agent Ron Butler, der den LSU-Quarterback Jayden Daniels vertritt – eine häufig prognostizierte Wahl für die Captains auf Platz 2 – war begeistert. Teilen auf X Er kritisierte diesen Ansatz und reagierte auf ein Video, in dem Florio das Thema ansprach Mit denkendem Gesichts-Emoji. Es ist unklar, was Butler meinte, aber es löste dennoch Spekulationen bei einem Teil der Fangemeinde der Leaders aus.

Siehe auch  NBA-Bußgeld von Warriors-Besitzer Joe Lacob mit 500.000 US-Dollar

Peters, der nicht zu Butlers Social-Media-Aktivitäten befragt wurde, sagte, ihm gefiel der Teamansatz und lobte die Spieler-Personalassistentin Ashley Kuhrs für die Erstellung eines Startplans, um sicherzustellen, dass der Besuch jedes Spielers produktiv und effizient war.

„Es war sehr hilfreich, alle in einer entspannteren Umgebung zu sehen“, sagte Peters. „Sie alle verbrachten viel Zeit mit ihren Trainern bei uns und kamen auch sporadisch vorbei. Es war also nicht so, als würden sie zusammen in einem Raum sitzen. Sie hatten alle ihre Zeit mit ihnen.“ Alle. Es lief also wirklich gut.

„Dies ist das erste Mal, dass ich mit einer großen Gruppe von Spielern gleichzeitig daran beteiligt bin“, fügte der stellvertretende Generaldirektor Lance Newmark hinzu. „Ich fand es eine wirklich coole Dynamik, zu sehen, wie Jungs zusammenkamen und wie attraktiv einige Leute im Vergleich zu anderen waren. Einfach diese Art von Lässigkeit von einem Abend zum anderen, wo es am nächsten Tag immer individueller wurde.“ „

Der geschäftsführende Gesellschafter Josh Harris, der an den Interviews des Teams beim NFL Scouting Combine teilnahm, war auch bei den internen Treffen der Führungskräfte mit Daniels, Drake May aus North Carolina, JJ McCarthy aus Michigan und Michael Penix Jr. von der University of Washington anwesend.

„[Harris] „Er hat uns sehr unterstützt, und wenn wir etwas brauchten, war er da, um uns zu versorgen“, sagte Peters und fügte hinzu: „Er war neugierig. [He] Er möchte nur wissen, wie wir die Dinge machen, weil dies sein erster Entwurf ist.

In den nächsten Tagen müssen die Kommandeure einige zusätzliche Verfahrensschritte abschließen, darunter eine Nachbesprechung möglicher Besuche und ein Treffen über medizinische Untersuchungen des Kombinats, sagte Peters. Er fügte hinzu, dass das Team Anfang nächster Woche über seine Wahl entscheiden werde.

Siehe auch  49ers vorsichtig optimistisch, dass die Verletzung von Aaron Banks die Saison nicht beendet – NBC Sports Bay Area und Kalifornien

Peters eröffnete seine Pressekonferenz, indem er sich bei fast allen Mitgliedern der Organisation für ihre Beiträge zum Vorentwurfsprozess bedankte, darunter auch bei den Praktikanten, und dankte seiner Frau Jane, seinen beiden Töchtern und seiner Schwiegermutter dafür, dass sie die Familie durch die Welt gebracht haben Land. Land während seiner Arbeit.

„Ich habe noch keine einzige Schachtel geöffnet, und das tut mir leid“, sagte er.

Und in etwas mehr als einer Woche, wenn der Entwurf abgeschlossen ist und Peters den Grundstein für den Wiederaufbau gelegt hat – oder „Neukalibrierung“, wie er es nennt – wird er vielleicht mehr Zeit haben, ihnen zu helfen.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close