September 30, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Warum dauert es so lange, den Facebook Messenger zu verschlüsseln?

Warum dauert es so lange, den Facebook Messenger zu verschlüsseln?

Nach einem hochkarätigen Vorfall Rückruf Facebook-Nachrichten führen zu Strafanzeigen Für ein 17-jähriges Mädchen, dessen Mutter in Nebraska eine Fehlgeburt hatte, sagte Meta am Donnerstag, dass es die Ende-zu-Ende-Verschlüsselungstests in Messenger vor einer geplanten globalen Einführung erweitern werde.

In dieser Woche wird das Unternehmen damit beginnen, Messenger-Chats für mehr Personen automatisch mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auszustatten. In den kommenden Wochen wird auch die Zahl der Personen steigen, die mit der Verwendung von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei Instagram-Direktnachrichten beginnen können.

In der Zwischenzeit hat das Unternehmen damit begonnen, eine Funktion namens „Secure Storage“ zu testen, mit der Benutzer den Chatverlauf wiederherstellen können, wenn sie Messenger auf einem neuen Gerät installieren. Backups können mit einer PIN gesichert werden, und die Funktion soll verhindern, dass das Unternehmen oder andere Personen ihre Inhalte lesen.

Das globale Angebot soll nächstes Jahr abgeschlossen werden.

er sagte tot verdrahtet Sie haben lange geplant, diese Ankündigungen zu machen, und das Die Tatsache, dass sie so kurz nach dem Aufkommen der Abtreibungsfrage kamen, war ein Zufall. Mir geht es jedoch weniger um das Timing als vielmehr um die praktischen Herausforderungen, verschlüsselte Nachrichten zur Standardwahl für Hunderte Millionen Menschen zu machen. In den letzten Gesprächen mit Meta-Mitarbeitern habe ich mehr darüber verstanden, was Zeit braucht – und wie die Gleichgültigkeit der Verbraucher gegenüber Krypto das Unternehmen bei der Entwicklung einer sicheren Messaging-App, die seine Benutzerbasis tatsächlich verwenden wird, vor Herausforderungen gestellt hat.

Es ist nun drei Jahre her, seit Mark Zuckerberg inmitten einer ständigen Verlagerung weg von öffentlichen Feeds hin zu privaten Chats den Schritt nach vorn angekündigt hat. Zu den Produkten des Unternehmens gehören Verschlüsselung und Datenschutz. Damals war WhatsApp bereits Ende-zu-Ende-verschlüsselt; Der nächste Schritt bestand darin, das gleiche Schutzniveau für Messenger und Instagram bereitzustellen. Dazu mussten die Apps fast von Grund auf neu erstellt werden – und die Teams stießen dabei auf eine Reihe von Hürden.

Erstens kann die Verwendung von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung schwierig sein. Dies ist natürlich oft der Kompromiss, den wir für mehr Sicherheit eingehen. Aber normale Menschen sind möglicherweise weniger geneigt, eine Messaging-App zu verwenden, bei der sie eine PIN festlegen müssen, um alte Nachrichten abzurufen, oder Informationen über die Sicherheit ihrer Nachrichten anzuzeigen, die sie verwirrend oder unangemessen finden.

Siehe auch  Es sieht so aus, als hätte Camelot seine offizielle Website mit goldenen Sonnengrafiken aktualisiert

Die zweite verwandte Herausforderung besteht darin, dass die meisten Menschen nicht wissen, was Ende-zu-Ende-Verschlüsselung Er. Oder, wenn sie davon gehört haben, können sie es möglicherweise nicht von anderen, weniger sicheren Formen der Verschlüsselung unterscheiden. Google Mail verschlüsselt neben vielen anderen Plattformen Nachrichten nur dann, wenn eine Nachricht zwischen den Servern von Google und Ihrem Gerät übertragen wird. Dies ist bekannt als TransportschichtsicherheitEs bietet den meisten Benutzern einen guten Schutz, aber Google – oder die Strafverfolgungsbehörden – können den Inhalt Ihrer Nachrichten trotzdem lesen.

Meta User Research zeigt, dass die Leute nervös werden, wenn Sie ihnen sagen, dass Sie eine End-to-End-Verschlüsselung hinzufügen, sagte mir ein Mitarbeiter, weil es ihnen Angst macht, dass das Unternehmen ihre Nachrichten vielleicht schon einmal gelesen hat. Benutzer gehen manchmal auch davon aus, dass neue Funktionen für die Meta hinzugefügt werden und nicht für ihre eigenen – das ist einer der Gründe, warum das Unternehmen die Funktion für gespeicherte Nachrichten „Sichere Speicherung“ statt „Automatische Backups“ genannt hat, um die Sicherheit der Marke zu betonen .

Als das Unternehmen Anfang dieses Jahres Benutzer befragte, wurde mir gesagt, dass nur eine Minderheit als ernsthaft um ihre Privatsphäre besorgt identifiziert wurde.

Am Dienstag schrieb ich, dass Unternehmen wie Meta sollte erwägen, die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu umgehen, damit Nachrichten standardmäßig verschwinden. Ein Mitarbeiter sagte mir diese Woche, dass das Unternehmen darüber nachgedacht hat, aber die Nutzung der Funktion in Messenger bisher – wo sie als Option verfügbar ist – war so gering, dass die Standardeinstellung intern wenig Begeisterung hervorrief.

Im Gegenteil, mir wurde gesagt, dass der Zugriff auf alte Nachrichten für viele Messenger-Benutzer eine hohe Priorität hat. Das Herumspielen mit dieser Menge könnte Benutzer dazu bringen, nach Kommunikations-Apps zu suchen, wie sie sie gewohnt sind – die Art, die den Chat-Verlauf auf einem Server speichert, wo die Strafverfolgung ihn möglicherweise anfordern und lesen kann.

Die dritte Herausforderung besteht darin, dass die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sogar innerhalb von Facebook schwierig aufrechtzuerhalten sein kann, wurde mir gesagt. Messenger ist auf eine Weise in das Produkt integriert, die die Verschlüsselung knacken könnte – Watch Together beispielsweise ermöglicht es Menschen, sich gegenseitig Nachrichten zu senden Beim Ansehen eines Live-Videos. Dadurch wird aber eine dritte Person in den Chat eingeführt, was die Verschlüsselung erschwert.

es gibt mehr. Die Verschlüsselung funktioniert nur, wenn alle eine aktualisierte Version von Messenger verwenden. Nicht viele Leute aktualisieren ihre Apps. Es ist auch schwierig, die Verschlüsselung in eine Schwester-App wie Messenger Lite zu packen, die auf eine kleine Dateigröße ausgelegt ist, damit sie von Benutzern mit alten Telefonen oder eingeschränktem Datenzugriff verwendet werden kann. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselungstechnologie verbraucht eine große Menge an Megabyte.

Siehe auch  Apple warnt vor einer Schwachstelle in iPhone, iPad und Mac

Ich bringe das alles zur Sprache, damit ich Meta nicht dafür entschuldige, dass es bisher versäumt hat, eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einzuführen. Das Unternehmen arbeitet seit drei Jahren kontinuierlich an dem Projekt, und obwohl ich gehofft hatte, dass es schneller voranschreiten würde, habe ich Verständnis für einige der Bedenken, die Mitarbeiter mir in den letzten Tagen geäußert haben.

Gleichzeitig denke ich, dass Metas Herausforderungen bei der Bereitstellung von Verschlüsselung für die Massen in der Messaging-App echte Fragen über den Wunsch nach Sicherheit in diesen Produkten aufwerfen. Aktivisten und Journalisten halten es für selbstverständlich, dass sie bereits verschlüsselte Messaging-Apps verwenden sollten, und es ist am besten, Apps zu verwenden, die keinen serverseitigen Speicher für Nachrichten haben, wie Signal.

Aber die Meta-Forschung zeigt, dass normale Leute immer noch nicht – nun ja, die Nachricht erhalten haben. Es ist eine offene Frage, wie die Ereignisse des Jahres 2022 und was auch immer uns in den nächsten Jahren bevorsteht, das ändern können.

(Mitarbeiter sagen mir, dass Metas Bemühungen, Verschlüsselung hinzuzufügen, nach der Invasion der Ukraine Anfang dieses Jahres wieder zugenommen haben, als Berichte über russisches Militärpersonal die Telefone von Gefangenen durchsuchten Machen Sie auf die Gefahren dauerhaft gespeicherter und leicht zugänglicher Nachrichten aufmerksam.)

Trotz aller Aufmerksamkeit, die der Fall Nebraska erhielt, hatte er fast nichts mit einem Putsch zu tun Raw gegen Wade: Nebraska hat die Abtreibung bereits nach 20 Wochen verboten, und die medizinische Abtreibung im Mittelpunkt dieses Falls – die in Woche 28 stattfand – war nach staatlichem Recht illegal, selbst wenn dies der Fall war Ro eingehalten wurde.

Siehe auch  In etwa 48 Stunden wird es für RU zu schlimm

Ja, Meta lieferte bei Anrufen verdächtige Nachrichten, aber auch das ist nicht verwunderlich: Das Unternehmen erhielt in der zweiten Hälfte des letzten Jahres 214.777 Anfragen, etwa 364.642 verschiedene Konten; In 72,8 Prozent der Fälle wurden zumindest einige Daten produziert. Die Zusammenarbeit von Facebook mit Strafverfolgungsbehörden ist die Regel, nicht die Ausnahme.

Auf andere Weise hat dies alles damit zu tun Ro. Unzählige Frauen werden jetzt Abtreibungsbehandlungen außerhalb des Bundesstaates in Anspruch nehmen, möglicherweise gegen staatliche Gesetze verstoßen, und müssen dies mit ihren Partnern, Familien und Freunden kommunizieren. Die kommenden Monate und Jahre werden so viele Geschichten bringen wie der Fall Kansas, die jedes Mal die Aufmerksamkeit darauf lenken, wie nützlich Technologieplattformen für die Strafverfolgung bei der Beweiserhebung sein können.

Es ist wahrscheinlich, dass die allgemeine Gleichgültigkeit gegenüber Verschlüsselung seitens der meisten Facebook-Nutzer den kommenden Sturm der Datenschutzverletzungen überstehen wird. Aber es scheint mir, dass sich die Kultur eher dahingehend verschieben wird, dass Unternehmen weniger Daten sammeln und speichern und die Menschen besser darüber aufklären, wie sie ihre Produkte sicher verwenden.

Wenn es eine positive Seite davon gibt, dann die, dass die Zunahme der strafrechtlichen Verfolgungen wegen Abtreibung eine riesige neue Wählerschaft schaffen könnte, die sich organisiert, um Krypto zu verteidigen. Aus Indien mir Europäische Union mir Die vereinigten Stadten, haben Gesetzgeber und Aufsichtsbehörden seit vielen Jahren sicheres Messaging untergraben. Bisher wurde es teilweise dank einer losen Koalition von Aktivisten, Akademikern, zivilgesellschaftlichen Gruppen, Technologieplattformen und Journalisten aufrechterhalten: kurz gesagt, einigen Menschen, die sich am meisten darauf verlassen.

aber mit Ro Umgekehrt ist die Zahl der Menschen, für die verschlüsselte Nachrichten heute eine Notwendigkeit sind, erheblich gestiegen. Ein kultureller Wandel in Richtung Verschlüsselung kann dazu beitragen, den Zugang zu sicherem Messaging sowohl in den Vereinigten Staaten als auch auf der ganzen Welt aufrechtzuerhalten und zu erweitern.

Diese Transformation wird Zeit brauchen. Aber es gibt noch viel mehr Technologieplattformen, die jetzt tun können, und hoffentlich werden sie das auch tun.