Tech

Während sich Switch dem Verkauf der lebenslangen PS2 nähert, verschiebt Sony seine Ziele

Bild: Nintendo Life

Bereits im Februar bestätigte Nintendo, dass die Switch-Familie seit der Einführung der OG-Konsole im März 2017 mittlerweile über 139 Millionen Einheiten verkauft hat.

Nach fast zwei Monaten kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass die Verkaufszahlen nun deutlich die 140-Millionen-Marke überschritten haben, was bedeutet, dass die Switch nur weitere 15 Millionen verkaufen muss, um die PS2 mit 155 Millionen Einheiten zu überholen … oder?

Nicht ganz. Laut dem ehemaligen PlayStation-CEO Jim Ryan (der offiziell mit Wirkung zum 1. April 2024 zurückgetreten ist), erschien am Offizieller PlayStation-Podcast Zum Gedenken an seine Zeit im Unternehmen wurden von der PS2 bereits insgesamt 160 Millionen Einheiten verkauft (Danke, VGC). Damit ist die Switch nach aktuellen Schätzungen rund 20 Millionen Einheiten davon entfernt, die meistverkaufte Konsole aller Zeiten zu werden. Sie können Ryans Kommentare um 14:52 Uhr im Podcast selbst nachlesen.

Angesichts der Position von Ryan bei Sony während seiner Zeit im Unternehmen können wir uns nicht vorstellen, dass dies nur eine Zufallszahl ist, die er aus seiner Hosentasche gezogen hat. PS2-Konsolen wurden offiziell bis 2013 produziert, während Sony 2012 keine Verkaufszahlen mehr bekannt gab. Daher ist es durchaus plausibel, dass die PS2 zu den zuvor bestätigten 155 Millionen weitere 5 Millionen hinzufügen könnte.

Es ist jedoch auch wichtig zu bedenken, dass die PS2 eine bemerkenswert lange Lebensdauer hatte. Ursprünglich im März 2000 auf den Markt gebracht, endete die Produktion im Jahr 2013, was bedeutet, dass es erstaunliche 13 Jahre auf dem Markt war. Die Switch ist mittlerweile seit über sieben Jahren erhältlich. Unter der Annahme, dass Nintendo sie beim Erscheinen des Nachfolgers als preisgünstige Option beibehält, sind unserer Meinung nach 160 Millionen immer noch in Reichweite.

Siehe auch  Beste Wochenendangebote: Google Pixel 7, Apple MacBooks, 4K-Fernseher und mehr

Allerdings wird die Konsole, die in den Vordergrund treten wird, für Nintendo selbst nicht viel bedeuten, aber es wird für das Unternehmen gut sein, nach dem kläglichen Scheitern der Wii U einen so wichtigen Erfolg zu erzielen.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close