entertainment

Victoria Beckham tritt nach Jahren der Meinungsverschiedenheit endlich wieder mit den Spice Girls auf

LONDON – Victoria Beckham hat sich lange geweigert, an einer Reunion der Spice Girls teilzunehmen, und hat erst diesen Monat Gerüchte zurückgewiesen, dass die Band für eine einmalige Show wieder zusammenkommen würde.

Aber die Hype-Queen – die dazu beigetragen hat, ihren Fußballer-Ehemann David zu einer globalen Ikone zu machen – hat sich die perfekte Art und Weise ausgedacht, ihre Feier zum 50. Geburtstag in London als Headliner zu feiern, indem sie zum letzten Mal mit ihren ehemaligen Bandkollegen auf der Bühne stand.

Es war eine der exklusivsten Shows des Jahres, zu der angeblich nur etwa 40 Gäste zur Abendgarderobe im Oswald's Members' Club eingeladen waren, darunter Tom Cruise, Eva Longoria und Gordon Ramsay.

David Beckham wurde selbst Fotograf, als Victoria mit Geri Halliwell, Mel B, Mel C und Emma Bunton auf die Bühne kam, um den 90er-Jahre-Hit „Stop“ zu singen. Auf Instagram veröffentlichte er einen Clip, der Aufnahmen von sich selbst mit vor Schock weit geöffnetem Mund enthielt. Er fügte die Überschrift hinzu: „Ich meine, komm schon, x.“

Der Clip zeigte, dass sich Posh, Ginger, Scary, Sporty und Baby noch ziemlich gut an die Choreografie erinnerten, auch wenn Victoria selbst immer noch etwas zögerlich schien, tatsächlich zu singen.

Bekanntlich weigerte sie sich, dem Rest der Band beizutreten, die sich 2019 zu einer gewinnbringenden Reunion-Tour zusammenschloss. Das letzte Mal, dass sie alle gemeinsam auftraten, war bei der Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele in London 2012.

Nach Gerüchten, dass die Band den „Legends“-Slot in Glastonbury spielen könnte, Radio France fragte Victoria Anfang des Monats Wenn sie irgendetwas tun würden, um ihren 30. Hochzeitstag zu feiern: „Wir unterhalten uns in der Gruppe. Ich rede mit allen Mädchen. Es wäre schön, wenn wir etwas zum Feiern unternehmen würden – Abendessen oder Mittagessen – und.“ in Erinnerungen schwelgen. Aber ja, mehr wird es nicht sein.

Siehe auch  Der „frustrierte“ Indiana-Jones-Star Karen Ellen Marion spielte bei der Frage nach dem Schicksal nur eine kleine Rolle

Boulevardberichte deuten darauf hin, dass die ehemaligen Bandmitglieder in den letzten Jahren in Ungnade gefallen sind, nachdem endlose Berichte über Fehden zwischen Victoria und Mel B und in jüngerer Zeit auch zwischen Mel B und Geri jahrzehntelang britische Zeitschriften und Zeitungen füllten.

The Sun berichtet, dass am Samstagabend „kein Auge trocken blieb“, als sich die Bandkollegen einer Handvoll A-Stars und dem wachsenden Beckham-Clan anschlossen, um in Erinnerungen zu schwelgen, Tribut zu zollen und ein paar Witze über Victoria zu reißen.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close