August 7, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ricky Martins Neffe zieht Vorwürfe wegen sexueller Belästigung und Affäre zurück

Ricky Martins Neffe zieht Vorwürfe wegen sexueller Belästigung und Affäre zurück

Rick MartinSein Neffe zog seine Belästigungs- und Affärenansprüche gegen den Sänger bei seinem Erscheinen vor Gericht am 21. Juli zurück und schloss den Fall effektiv ab.

Martins Anwälte Joaquín Monserrat Matenzo, Carmelo Davila und Harry Masanet Pastrana gaben eine Erklärung zur Entlassung ab.

„Wie wir erwartet haben, hat das Gericht die Anordnung des vorläufigen Schutzes nicht verlängert“, heißt es in der Erklärung. Der Angeklagte versicherte dem Gericht, dass seine Entscheidung, den Fall einzustellen, seine alleinige Entscheidung ohne äußeren Einfluss oder Druck sei, und der Angeklagte bestätigte, dass er mit seiner rechtlichen Vertretung in dem Fall zufrieden sei. Der Antrag kam von der Klägerin mit der Bitte, die Klage abzuweisen. Dies war nichts weiter als eine beunruhigte Person, die falsche Behauptungen aufstellt und absolut nichts zu beweisen hat. Wir freuen uns, dass unser Mandant seiner Gerechtigkeit Genüge getan hat und nun sein Leben und seine Karriere fortsetzen kann.“

Martin erschien tatsächlich vor einem puertoricanischen Gericht, um die Anschuldigungen seines 21-jährigen Neffen anzusprechen. Davor war Martin Anfang Juli Einstweilige Verfügung zugestellt Von seinem Neffen, der als Märtyrer misshandelt wurde. Martin hat die Vorwürfe gegen ihn zurückgewiesen, und der Anwalt des Sängers hat am vergangenen Freitag eine Erklärung zu der Angelegenheit eingereicht.

„Ricky Martin hat nie und wird nie eine sexuelle oder romantische Beziehung mit seinem Neffen eingehen“, sagte Martin Singer, Martins Anwalt. „Die Idee ist nicht nur falsch, sie ist auch widerlich. Wir alle hoffen, dass dieser Mann die Hilfe bekommt, die er dringend braucht. Aber vor allem freuen wir uns darauf, dass dieser entsetzliche Fall abgewiesen wird, sobald die Fakten von einem Richter geprüft werden.“

Siehe auch  Sylvester Stallone fordert „Rückgabe meiner verbleibenden Rechte“ von „Rocky“-Produzent Irwin Winkler – Deadline

Der Bruder des Sängers bestätigt auch, dass Martins Neffe „unter schwerwiegenden psychischen Problemen leidet“.

Abgesehen von diesem Fall sieht sich Martin derzeit mit anderen rechtlichen Problemen mit seinem ehemaligen Manager konfrontiert Verklage ihn auf 3 Millionen Dollardie behauptet, ihr unbezahlte Provisionen zu schulden.