sport

UMD-Footballspieler Reed Ryan ist im Alter von 22 Jahren gestorben

Der UMD-Footballspieler Reid Ryan ist am Dienstagabend gestorben. Er galt als guter Mensch.

Der leitende Defensive Lineman Reid Ryan ist am Dienstag in Duluth gestorben, gab die University of Minnesota Duluth bekannt.

Ryan war 22 Jahre alt.

„Er war ein Typ, der jeden Tag mit einem Lächeln im Gesicht lebte und ein guter Fußballspieler, ein guter Schüler und ein guter Teamkollege sein wollte“, sagte UMD-Fußballtrainer Curt Weese. „Sein Ziel war es, dafür zu sorgen, dass es allen um ihn herum besser geht, und das ist die Art von Person, die er war. Er war ein Kind, das immer in Ihrem Büro vorbeikam, auf dem Flur stehen blieb, seine Teamkollegen anhielt und Sie tatsächlich fragte: ‚Wie geht es?‘ du machst?‘

Wiese sagte, Ryan sei am 21. November beim Training im Kraftraum zusammengebrochen.

Er wurde sofort zu Essentia Health gebracht, wo er die Woche verbrachte.

Leider sagte Wes, Ryan sei am Dienstag gegen Mitternacht verstorben.

„Unsere Mitarbeiter und Spieler sind durch Reeds Pass am Boden zerstört“, sagte Curt Weese. „Reed strebte danach, bei jeder anstehenden Aufgabe jeden Tag besser zu werden. Mit seiner positiven Einstellung, seinem ansteckenden Lächeln und seiner aufrichtigen Fürsorge für die Menschen um ihn herum half er dabei, das Beste aus anderen herauszuholen. Wir hatten das Glück, Reed in unserem Team zu haben. und er hat unser Programm, unsere Abteilung und unsere Gemeinschaft in kurzer Zeit zu einem besseren Ort gemacht. Reid wird uns sehr fehlen, aber sein Vermächtnis wird für immer weiterleben. Er war der Inbegriff einer UMD-Bulldogge und das, was wir alle anstreben können Seiner Familie danken wir dafür, dass wir Teil seines inspirierenden jungen Lebens sein durften. Er war im wahrsten Sinne des Wortes eine Bulldogge.

Ryan stammte aus Wisconsin und machte 2019 seinen Abschluss an der Waunakee High School.

Er wurde mit dem Tim Kromrie Award 2018 geehrt, der an den besten High-School-Verteidiger im Bundesstaat Wisconsin verliehen wird, und wurde 2018 zum Large School Defensive Player of the Year der Wisconsin Football Coaches Association (WFCA) ernannt.

Laut UMD verzeichnete Ryan in der vergangenen Saison sieben Tackles und einen weiteren Assist bei insgesamt acht Tackles.

„Reid hatte einen positiven Einfluss auf so viele und wir sind zutiefst traurig über seinen Tod“, sagte Forrest Carr, Direktor für Leichtathletik an der University of Maryland. „Reed war ein freundlicher, fürsorglicher, nachdenklicher junger Mann, der es genoss, Menschen zusammenzubringen. Er wuchs in meiner Heimatstadt auf und wurde von denen geliebt, die ihn in Waunakee, Fargo, Duluth und darüber hinaus kannten. Unsere Gedanken und Gebete sind bei Reeds Familie und.“ Freunde in dieser Zeit der Trauer. Wir sind allen dankbar, die Reids Teamkollegen und unsere Mitarbeiter unterstützen.

Reed Ryan war ein Wohltäter und sorgte auch nach seinem Tod dafür, anderen zu helfen.

„Er war ein wirklich guter Teamkollege. Ich denke, das ist der schwierige Teil für uns“, sagte Weese. „Eine Tragödie wie diese für jemanden, der so jung und gesund wie Reid ist, zu verstehen, aber die Auswirkungen, die sie haben würde, sind einfach die Art von Person und Teamkollege.“ er war. Und um immer ehrlich zu sein: Ich denke, das ist etwas, an das wir uns alle erinnern werden, Reid Ryan.

Siehe auch  Die Dodgers tauschten AJ Bullock gegen die White Sox gegen Craig Kimbrel

Ein Gedenkgottesdienst für Ryan findet am Freitagabend, dem 1. Dezember, von 15:00 bis 19:00 Uhr in der Black Hawk Church am 5935 Astor Drive in Fitchburg, Wisconsin, statt.

Ryans Beerdigung findet am Samstag, dem 2. Dezember, mit einer Beerdigung um 10:00 Uhr statt, gefolgt von einem Gottesdienst um 11:00 Uhr in der Black Hawk Church.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close