Top News

UHR: Deutscher Kämpfer der Roten Armee fliegt nach jahrzehntelanger Fahndung ins Gefängnis

Erleben Sie, wie am Donnerstag, dem 7. März, ein mutmaßlicher Kämpfer der deutschen Roten Armee nach einer jahrzehntelangen Fahndung ins Gefängnis gebracht wird.

Nach mehr als 30 Jahren auf der Flucht wurde die Flüchtige Daniela Klett letzten Monat von der Polizei festgenommen.

Der 65-Jährige wurde im Berliner Bezirk Kreuzberg gefunden.

Frau Klett ist dafür bekannt, angeblich Teil einer linksradikalen militanten Gruppe zu sein, die Deutschland seit Jahrzehnten terrorisiert.

Ihm wurde die Beteiligung an einer Raubüberfallserie zwischen 1999 und 2016 nach der Auflösung der Roten Armee vorgeworfen.

Frau Klett wird der Beteiligung an dem Raubüberfall und Mordversuch verdächtigt, ebenso wie Ernst-Volker Staub und Burkhard Garweg, bei denen es sich um ehemalige Mitglieder der Gruppe handelt.

Die Polizei bestätigte seine Identität anhand von Fingerabdrücken und leistete keinen Widerstand bei der Festnahme.

Frau Klette wurde im November 2023 nach einem Hinweis aus der Öffentlichkeit gefunden.

Die Rote Armee, die aus deutschen Studentenprotesten gegen den Vietnamkrieg hervorgegangen war, tötete 34 Menschen und verwundete Hunderte.

Die Gruppe startete eine gewalttätige Kampagne gegen das, was ihre Mitglieder als amerikanischen Imperialismus und kapitalistische Unterdrückung der Arbeiter betrachteten. Im Jahr 1998 wurde die Auflösung erklärt.

Siehe auch  Die deutsche Frauentrainerin Voss-Decklenburg trat nach der WM-Niederlage zurück

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close