Oktober 2, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Surfphänomen Kalani David, 24, stirbt nach einem epileptischen Anfall beim Surfen

Surfphänomen Kalani David, 24, stirbt nach einem epileptischen Anfall beim Surfen

Kalani David, ein Surf- und Skateboard-Wunderkind, starb am Samstag, nachdem er laut einer Reihe von Medienberichten beim Surfen in Costa Rica einen Anfall erlitten hatte.

David hatte eine angeborene Herzerkrankung, die als Wolff-Parkinson-White-Syndrom bekannt ist und zu einem schnellen Herzschlag und Krampfanfällen führen kann. Obwohl er sich vor sechs Jahren einer Herzoperation unterziehen musste, trieb David weiterhin den Sport, den er liebte.

Geboren und aufgewachsen in Oahu, begann David als Kleinkind mit dem Surfen und Skateboarden, als er gerade einmal 4 Jahre alt war. Mit 14 Jahren war David bereits die Nummer eins unter den Surfern und Skateboardern. In diesem Jahr gewann er Gold bei den ISA World Junior Surfing Championships in Panama.

„Kalani war einer der talentiertesten Snowboarder/Skater der Welt“ Kelly Slater-Bücher. „Er überschreitet jedes Mal Grenzen, wenn er auf die Beine kommt. Mein Beileid gilt der riesigen Gemeinschaft von Freunden Kalani von Küste zu Küste und auf der ganzen Welt.“

David erlitt seinen ersten Anfall vor sechs Jahren beim Skateboarden in Südkalifornien. Er erzählte auf Instagram, dass er auf sein Gesicht gefallen und in einem Krankenwagen aufgewacht sei. Der Anfall setzte kurzzeitig sein Herz aus und verursachte drei weitere Anfälle im Krankenhaus.

Monate später, er Er wurde sechs Stunden lang im Bett gehalten, bis seine Freunde ihn fanden. Dann wurde er operiert, um einen zusätzlichen Muskel in seinem Herzen zu entfernen.

Fans und Kollegen nutzten die sozialen Medien, um Davids Grüße zu teilen: