Tech

Sieht so aus, als wüssten wir, worum es in den drei Post-Final-Skin-Episoden von Destiny 2 geht

Während alle Augen auf „The Final Shape“, die letzte „Light and Darkness“-Erweiterung für Destiny 2, gerichtet sind, hat Bungie uns zumindest genug Informationen gegeben, um zu wissen, dass sie nichts Einschneidendes unternehmen, wie zum Beispiel die Entwicklung des Spiels stoppen, egal, ob aktuelle Probleme aufgetreten sind oder nicht .

Wir wurden in ein neues, nicht-saisonales Format gebündelt, das immer noch… etwas saisonal ist, aber mit drei statt vier davon und längeren, thematischeren Inhaltsbereichen. Aber zum jetzigen Zeitpunkt gibt es genügend Hinweise auf die Richtung, in die sich die Dinge entwickeln, sodass wir meiner Meinung nach wissen, dass der Fokus, oder zumindest ein Teil des Fokus, auf dem liegt, was bereits angekündigt wurde.

Echoes, Vex-Ring – Das ist wahrscheinlich das Mysteriöseste, aber ich glaube, wir haben seit dieser Woche einige starke Hinweise darauf, dass es etwas mit einem Vex-Forschungsteam im Ishtar-Cluster zu tun hat. Wir haben gerade das Ishtar-Symbol im Schwarzen Garten gesehen, wo wir wissen, dass das ursprüngliche Team Versionen davon erforschte. Es gibt Hinweise darauf, dass andere Versionen möglicherweise zuvor Kontakt mit dem vermissten Vault of Glass-Einsatztrupp-Hexenmeister Praedyth aufgenommen haben. Nachdem ich Maya Sundareshs Forschungen zum Schleier erklärt habe, gehe ich außerdem davon aus, dass sie nach dem Tod weiterlebt und möglicherweise als von Vex erfüllte Antagonistin erscheint, da wir nie ein tatsächliches „Gesicht“ dieser Rasse bekommen, das wir hassen können. . Möglicherweise erscheint auch Asher Mir.

Revenant, Ring der Verachtung – Auch hierauf haben wir in den vergangenen Saisons Hinweise erhalten, und jetzt insbesondere in dieser Saison häufig. Wir wissen, dass es eine Fraktion von Skorn-Loyalisten gibt, die für Fakrul arbeiten, insbesondere außerhalb der Pläne des Zeugen, obwohl er bekanntermaßen Skorn in seinen eigenen Armeen einsetzt. In „The Warlord's Dungeon of Ruin“ wird Crow ausführlich besprochen, und die Schlussfolgerung ist, dass die Verachtung dort vom Haus der Könige ausgeht, die in Crows früherem Leben eng mit Uldren verwandt sind. Wir haben Fakrul ein paar Mal getötet, aber er ist praktisch unsterblich, und es scheint ziemlich offensichtlich, dass er hier im Mittelpunkt dieser Episode stehen wird, da der einzige echte Scorn weiterhin im Hintergrund lauert und Pläne schmiedet.

Siehe auch  Wordle Today: Hier ist die Antwort und Hinweise für den 8. Juli

Modeerscheinung, Ringzelle – Auch hier scheint es ganz klar zu sein, auf welche Zelle wir uns konzentrieren wollen. Wir wissen, dass Savathun wiederbelebt wurde und sich nun auf den Weg macht, etwas zu unternehmen, während wir ihren Geist als Geisel halten. Die Ereignisse in der Saison der Hexe veranlassen Iris, die Macht des Schwarmgottes zu nutzen, um Xivu Arath von ihrer Thronwelt abzuschneiden, wodurch sie menschlich und anfällig dafür wird, gejagt und getötet zu werden. theoretisch. Der einzige Vorbehalt hier ist, dass man sich kaum vorstellen kann, dass Savathon nicht in irgendeiner bedeutenden Weise an der endgültigen Figur beteiligt war, und das bin ich auch könnte Sehen Sie sich etwas wie „The Witness“ an, wie er Xivu Arath durch das Reiseportal transportiert, um als letzte Verteidigungslinie und vielleicht als Kampagnenboss zu dienen. Aber wir wissen es nicht und ich gebe mein Geld für beide Schwestern aus, die in dieser Folge eine große Rolle spielen.

Dies sind meine Theorien, die auf meiner Meinung nach sehr starken Beweisen des vergangenen Jahres basieren. Lass mich wissen was du denkst.

Folgen Sie mir Auf Twitter, Themen, Youtube, Und Instagram.

Holen Sie sich meine Science-Fiction-Romane Hero Killer-Serie Und Erde-Trilogie.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close