Oktober 2, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Scheidungsanwalt sagt, Männer sollten beim ersten Date als „Sonnenblumentest“ bezahlen

Scheidungsanwalt sagt, Männer sollten beim ersten Date als „Sonnenblumentest“ bezahlen

  • Scheidungsanwalt Justin Lee sagte, Männer sollten beim ersten Date zahlen, um zu prüfen, ob ihr Date „wert“ ist.
  • Der in Toronto ansässige Familienanwalt sagte, es sei der „beste Manipulationstest“ für einen Partner Tick ​​Tack.
  • Das Video löste eine Debatte über Dating-Etikette und wer für Dates bezahlt.

Jungs sollten immer auf erste Dates drängen – aber nicht aus den Gründen, die Sie vielleicht denken. Das ist zumindest die Meinung eines Scheidungsanwalts aus Toronto, der glaubt, dass das Bezahlen von Verabredungen der perfekte Test ist.

Das teilte Scheidungsanwalt Justin Lee mit Tik Tok-Video Was mehr als 342.000 Aufrufe erzielte.

„Das Problem ist, wenn wir am Ende jemanden mit diesem echten Anspruchsdenken bezahlen, einer solchen Erwartung, dass wir bezahlen werden. Und genau deshalb müssen wir immer bezahlen.“

Es ist der „wirklich beste Test“, wie er es in der Bildunterschrift beschreibt.

Er fuhr in dem Video fort: „Ihr Date, wer auch immer es ist, könnte das sein, mit dem Sie heiraten. Und vertrauen Sie mir, wenn ich als Scheidungsanwalt sage, dass es eine sehr wichtige Sache ist, dass Sie am Ende heiraten.“

„Angenommen, Sie ziehen am Ende des Dates Ihre Brieftasche heraus und bieten an zu bezahlen. Und Ihr Termin bleibt dort und erwartet, dass Sie bezahlen, als wäre das die offensichtliche Vorgehensweise“, sagte er.

„Ich habe gerade erfahren, dass die Person vor Ihnen ermächtigt ist und es ehrlich gesagt wagt, von einem baldigen Fremden zu erwarten, dass er dafür bezahlt. Stellen Sie sich nur vor, wie jemand wie er Ihren Lebensgefährten behandeln könnte.“

Siehe auch  Russland intensiviert seine Angriffe auf Eisenbahnen und zielt auf die Lebensader der Ukraine zur Außenwelt

Er fügte hinzu: „Für den niedrigen, niedrigen Preis von 20, 30 und 40 US-Dollar wusste ich, dass die Person vor Ihnen nicht die grundlegende Höflichkeit besitzt, vorzugeben, zu zahlen. Sie sollten daher nicht zu einem weiteren Date mit ihm gehen .“

Lee, der 175.800 Follower auf TikTok hat, ist ein Familienrechtler Rechtsanwalt bei McCarthy Hansen & Company in Toronto, Kanada. Er reagierte nicht sofort auf die Bitte von Insider um einen Kommentar.

Das Video löste Diskussionen über Dating-Etikette aus, wobei einige Benutzer sagten, dass die Person, die nach dem Date fragt, zahlen sollte.

Ein Nutzer schrieb in einem Kommentar, der mehr als 1.600 Likes gesammelt hat: „Kontrapunkt – zum ersten Mal investiert eine Frau normalerweise viel mehr Geld (und Zeit) in Kleidung, Haare, Make-up usw. – alles, was ein Mann erwartet.“

Er versicherte mir in den Kommentaren, dass Männer „gerne zahlen würden“, weil „bezahlen nicht das Problem ist“.

„Das Problem ist, wenn eine Frau das Bezahlen eher als Verpflichtung denn als freundliche Geste betrachtet. Eine Ansprache als Gegenleistung für Wertschätzung. Niemand schuldet irgendjemandem etwas!“ er schrieb.

„Fürs Protokoll, das ist nicht geschlechtsspezifisch – jeder Mann oder jede Frau, die sich in irgendeiner Weise für den anderen berechtigt fühlen, ist eine rote Fahne, die läuft“, fügte er hinzu.