September 28, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Priyanka Chopra antwortet auf die öffentliche Entschuldigung von Rosie O'Donnell

Priyanka Chopra antwortet auf die öffentliche Entschuldigung von Rosie O’Donnell

Priyanka Chopra forderte „Respekt“, als sie fälschlicherweise eine öffentliche Entschuldigung von Rosie O’Donnell forderte Ich dachte, Deepak Chopra wäre ihr Vater.

„Ich habe mich nie ernst genommen und gedacht, dass jeder wissen würde, wer ich bin oder was mein Geschäft ist. Aber wenn ich mich öffentlich für eine sehr peinliche private Begegnung entschuldigen wollte, denke ich, dass es am besten ist, die Zeit damit zu verbringen, meinen Namen zu suchen auf Google, bevor sie dies tat oder sogar versuchte, direkt zu kommunizieren, schrieb die Quantico-Absolventin in einer Erklärung, die am Mittwoch in ihrer Instagram-Geschichte veröffentlicht wurde.

„Wir alle verdienen es, für unsere einzigartige Persönlichkeit respektiert zu werden und in einer aufrichtigen Entschuldigung nicht als ‚jemand‘ oder ‚Ehefrau‘ bezeichnet zu werden“, fuhr sie fort. „Wenn wir lernen, unsere Unterschiede wirklich zu respektieren, wird die Welt, in der wir unsere Kinder großziehen, großartig sein.“

In einem letzten Schlag fügte Priyanka hinzu: „Anmerkung – wie ich bereits sagte, ist nicht alles Chopra [sic] Sie wird, wie nicht jeder Smith, mit dem großen Deepak in Verbindung gebracht [sic] Verbunden mit der Legende Will Smith.“

Screenshot von Priyanka Chopras Antwort auf Rosie O'Donnell.
Chopra antwortete am Mittwoch in ihrem Instagram-Story-Beitrag auf O’Donnells Entschuldigung.
Priyankachobra / Instagram

O’Donnell, 59, wurde Anfang dieser Woche von Internetnutzern gerügt, nachdem sie erzählt hatte, wie sie während einer früheren Tour mit dem ehemaligen Bollywood-Star, 39, und ihrem Ehemann Nick Jonas im Nobu Malibu angenommen hatte, Deepak, 75, sei Priyankas Vater.

Ich sagte: ‚Hey, Nick Jonas. Du warst großartig bei „Kingdom“ und „Hello, [Priyanka]. Ich kenne deinen Vater. Sie sagte: „Tust du? Wer ist mein Vater? Erinnere dich an O’Donnell, ich bin wie Deepak In einem TikTok-Video. Sie sagt: ‚Nein, und Chopra ist ein gebräuchlicher Name. „… es war mir so peinlich.“

Siehe auch  Evan Reitman, Produzent und Regisseur von Ghostbusters, stirbt im Alter von 75 Jahren

Der ehemalige Co-Moderator von „The View“ sagte dann: „Bei Nick Jonas entschuldige ich mich, und bei Chopras Frau entschuldige ich mich ebenfalls.“

Deepak Chopra spricht auf der Bühne.
Deepak Chopra ist ein in Indien geborener Autor und Verfechter der alternativen Medizin.
Bloomberg über Getty Images

Wie Priyanka lehnten viele Internetnutzer O’Donnells Entschuldigung ab und kritisierten sie dafür, dass sie die Schauspielerin nicht namentlich erwähnte.

Der ehemalige Talkshow-Moderator entschuldigte sich dann erneut, nachdem er ihn für den Fehler kritisiert hatte.

„Die Leute dachten, sie sei unhöflich. Sie war nicht unhöflich. Es war nur peinlich. Ich bin sicher, sie hat es satt. Ich bin sicher, ich bin nicht die Einzige. Den Kommentaren zufolge dachten viele Leute so auch, aber anscheinend ist sie eine sehr bekannte und berühmtere Schauspielerin als er. , wie die Leute es gesagt haben. Ich bin mir sicher, dass es für sie zuerst seltsam klang“, sagte O’Donnell.

Nick Jonas und Priyanka Chopra auf dem roten Teppich.
Priyanka und Nick Jonas sind seit 2018 verheiratet.
NBCU-Fotobank über Getty Images

Sie fügte hinzu: „Wie auch immer, Priyanka ist ihr Name. Priyanka. Ich hoffe, ich sage es richtig. Ich möchte mich nur bei ihr und allen entschuldigen, die denken, dass das wirklich unangemessen für mich ist. Tut mir leid, manchmal tue ich das. Ich habe das bei Nobu gemacht.“

Priyankas Vater, Dr. Ashok Chopra, starb im Juni 2013. Inzwischen hat Deepak zwei Kinder, die beide nicht Priyanka sind. Seine Kinder sind die Autorin Mallika Chopra, 50, und der Regisseur Gotham Chopra, 47.