sport

Per Alexander, um das Transporttor zu betreten

Das Transferportal wurde am Samstag wiedereröffnet und Georgia hat bereits einen Spieler gesehen, der das Tor betrat, wobei Per Alexander seinen Namen auf das Tor setzte.

DawgNation hat erfahren, dass Alexander sich mit seiner Spielzeit in der Verteidigungslinie und der Nutzung des Spins unwohl fühlte.

Es wird erwartet, dass USC in Zukunft ein Konkurrent für Alexander sein wird.

Es wird erwartet, dass er im Gegensatz zu Amarios Mims, als Mims im vergangenen April das Tor betrat, aus Georgien wechseln wird, um seine Rückkehr nach Georgien zu erleben.

Per Alexander kündigte an, das Transferportal zu betreten

BrauchTagesanbruch

Als Redshirt-Neuling hatte Alexander 9 Tackles, 3,0 Tackles for Loss und 2,0 Sacks. Alexander sollte 2023 eine größere Rolle in der Verteidigung Georgiens spielen, da er als einer der brauchbaren Ersatzspieler für Galen Carter angesehen wurde.

„Ber spielt besser“, sagte Georgias Trainer Kirby Smart letzte Woche über Alexander und die Abwehrreihe. „Nas und Zion müssen aufpassen, wie die Uhr tickt, also fordern wir sie jeden Tag heraus. Warren Brinson hat gute Arbeit geleistet, und dann werden die Neulinge gute Spieler sein, (aber) nicht dort, wo sie gerade sein müssen.“

„Jonathan Jefferson ist ein Kind, das uns Tiefe gegeben hat und gut im Inneren spielt. Ich fühle mich gut in Bezug auf Tiefe. Haben wir Havoc Makers und Havoc Trains? Ich weiß nicht, dass wir das haben. Wir müssen versuchen, das herzustellen .“

Verwandt: Bear Alexander freut sich auf die Herausforderung, Jalen Carter für den Fußball bei Georgia zu ersetzen

Alexander unterschrieb bei Georgia als Mitglied der Unterzeichnungsklasse 2022 aus Terrell, Texas. Er verbrachte seine letzte Saison an der High School an der IMG Academy. Alexander hat sich während seines Rekrutierungsprozesses für Georgia zurückgezogen, um sich schließlich erneut zu verpflichten und bei Georgia zu unterschreiben.

Siehe auch  Die neu gestalteten Celtics kündigen einen Revanchesieg über die Heat an

Da gibt es im College-Football nicht so viele Defensive Tackles wie bei Alexander. Aufgrund der SEC-Transferregeln bräuchte Alexander für einen Transfer innerhalb der Conference eine Verzichtserklärung der Liga. Während des Rekrutierungsprozesses stattete Alexander auch Staatsbesuche in Miami und Alabama ab.

Die Bulldogs haben nur zwei Verteidiger in der Unterzeichnungsklasse 2023 unter Vertrag genommen, wobei Jamal Jarrett und Jordan Hall beide früh unterschrieben haben. Sie sind bereits auf dem Campus und haben das Frühjahrstraining absolviert.

Georgia wird sein Frühlingsspiel am Samstag ab 16 Uhr EST abhalten. Cheftrainer Kirby Smart wird danach mit Reportern sprechen.

Antwort auf die Nachricht von der Übertragung von Per Alexander

Weitere Fußballgeschichten aus Georgia aus der gesamten DawgNation

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close