sport

NFL-Verletzungen in Woche 3: Justin Herbert wird als fragwürdig aufgeführt; George Keitel und Michael Bateman werden bald zurückkommen

Wir sind mitten in Woche 3 in der NFL, danke Stahler Und die Braun Wir haben am Donnerstagabend angefangen und jetzt haben wir das Hauptgericht auf dem Deck, das am Sonntag ein vollständiges Menü mit Spielen bietet. Natürlich werden Verletzungen zu Beginn des Wochenendes eine große Geschichte sein, insbesondere wenn die Mehrheit der Teams in der gesamten Liga ihre endgültigen Verletzungsberichte einreicht.

Trotz eines hervorragenden Saisonstarts Rechnungen Die Verteidigung wird die Anzahl der Hauptwaffen verringern, wenn er nach Miami reist, um zu übernehmen Delfine. Inzwischen der Fall Ladegeräte Star-Quarterback Justin Herbert bleibt ruhig und bereitet sich auf den Gastgeber vor Jacksonville-Jaguare.

Während die Teams ihre Trainingswoche abschließen, haben sie ihre letzten Verletzungsberichte veröffentlicht und den Spielstatus für Woche 3 gepostet. Unten finden Sie jeden dieser Berichte und eine Aufschlüsselung einiger der größten Verletzungen.

alle NFL-Quoten Kommen Sie über Caesars Sportsbook.

Kansas City muss erneut auf Hauptkicker Harrison Boetker verzichten, da er weiterhin mit einer Verletzung am linken Knöchel zu kämpfen hat. An seiner Stelle wird Matt Amendola wahrscheinlich seine Kicking-Pflichten behalten, nachdem er sowohl seine Field Goals als auch alle seine drei Extrapunkte beim Sieg der Chiefs in Woche 2 gegen die Chargers erzielt hat. In der Zwischenzeit trainierte Empfänger Mikol Hardman (Ferse) am Freitag vollständig, nachdem er zu Beginn der Woche ein begrenzter Teilnehmer war und keinen Termin hatte.

Die größte Neuigkeit für die Colts ist, dass sie im Empfangsspiel einen Schub bekommen werden, weil Michael Bateman Jr. nicht gerankt ist, nachdem er am Freitag voll ins Training eingebunden war. Bateman verpasste das Spiel der letzten Woche aufgrund einer Quadrizeps-Verletzung. Rookie Alec Pierce wird auch spielen, nachdem das Gehirnerschütterungsprotokoll entfernt wurde. Leonard fehlte, aber Trainer Frank Reich stellte diese Woche fest, dass der Außenverteidiger eine „wirklich gute Woche“ hatte. Er hatte auch keine Rückschläge, also könnte sein Comeback um die Ecke sein.

Lions-Pass-Neuling Aidan Hutchinson kehrte am Freitag eingeschränkt zum Training zurück, nachdem er die ersten beiden Trainings der Woche mit einer Oberschenkelverletzung verpasst hatte. Das steht offiziell in Frage. In der Zwischenzeit wurde der zurückgekehrte Star D’Andre Swift nach aufeinanderfolgenden Tagen der Beschränkung ebenfalls als fragwürdig eingestuft.

Weder Booth noch Smith haben die ganze Woche trainiert, daher ist es nicht ganz überraschend, sie ausgeschlossen zu sehen. Die Situation von Hendrix ist jedoch sehenswert, nachdem er im Verletzungsbericht vom Freitag aufgrund einer Zehenverletzung als eingeschränkter Teilnehmer auftauchte und nun fraglich ist.

Collins hat die ganze Woche nicht trainiert, aber das Team listet ihn immer noch als zweifelhaft auf und hofft, dass er in Woche 3 spielen kann. Wenn er es nicht kann, werden Dante Smith oder Hakim Adeniji wahrscheinlich den Zuschlag erhalten, um den richtigen Zweikampf zu beginnen.

Bei den Jets hält Zach Wilson den Quarterback immer noch zurück, während er sich weiterhin von einer Knieverletzung vor der Saison erholt, aber dies könnte die letzte Woche sein, die er verpasst. In seiner Abwesenheit wird Joe Flacco weiterhin unter der Mittelposition spielen. Unterdessen waren Davis und Vant die einzigen zwei fragwürdigen Flugzeuge, die am Freitag zurückgehalten wurden, während der Rest als vollwertige Teilnehmer aufgeführt wurde.

Siehe auch  George Odom aktiviert gegen Packers; Ausfahrt Clelin Ferrell – NBC Sports Bay Area und Kalifornien

Baltimore sah, dass Ronnie Stanley am Freitag nicht am Training beteiligt war, nachdem er die ganze Woche über eingeschränkt war, also geht er in die falsche Richtung, wenn das Wochenende näher rückt. In der Zwischenzeit war jeder als verdächtig eingestufte Spieler ein vollwertiger Teilnehmer während der Sitzung am Freitag, mit Ausnahme von wahrscheinlich Isaiah, der eingeschränkt war. Starter Rashad Pittman trainierte am Freitag nicht, aber das Team gab an, dass dies nichts mit der Verletzung zu tun habe und keine Wertung habe.

Patriots Guard Jacoby Myers und Safety Kyle Duger kehrten am Freitag in begrenztem Umfang zum Training zurück, nachdem sie am Mittwoch und Donnerstag gesperrt worden waren. In der Zwischenzeit geht Linebacker Raekwon McMillan in die entgegengesetzte Richtung, da er am Freitag nicht trainiert hat, nachdem er die ganze Woche über eingeschränkt war.

Obwohl es fragwürdig ist, haben die Texaner Collins und Decleus am Freitag als Nicht-Teilnehmer aufgeführt, sodass sie dem Wochenende nicht positiv entgegensehen. Quarterback Davis Mills ist im Verletzungsbericht mit einer Verletzung am rechten Daumen aufgeführt, war aber die ganze Woche über ein vollwertiger Teilnehmer und trägt keine Bezeichnung.

Roquan Smith hat wegen einer Leistenverletzung die ganze Woche nicht trainiert, aber das Team hat ihm im Einsatz nicht die Tür verschlossen, da sie ihn offiziell als fragwürdig einstuften. Cornerback Jaylon Johnson trainierte am Freitag nicht, nachdem er im Verletzungsbericht vom Donnerstag aufgrund einer Quad-Verletzung als eingeschränkter Teilnehmer erschienen war.

Ein vielversprechendes Zeichen für New Orleans ist, dass sowohl Quarterback James Winston als auch Linebacker Alvin Kamara die ganze Woche trainieren konnten, wenn auch nur eingeschränkt. Die Tatsache, dass keiner von ihnen einen Rückschlag erlitten hat, macht Mut, dass sie in der dritten Woche gehen können.

Christian McCaffrey war am Freitag ein vollwertiger Teilnehmer und hatte keine Wertung, nachdem ihn eine Knöchelverletzung dazu zwang, das Training am Mittwoch zu verpassen, und er war am Dienstag eingeschränkt.

Buffalo Bills (-5,5) bei den Miami Dolphins

  • Rechnungen: S Micah Hyde (Hals), CB Dane Jackson (Hals), DT Ed Oliver (Knöchel), DT Jordan Phillips (Kniesehne), S Jordan Poyer (Fuß) AUS; WR Gabe Davis (Knöchel), TE Dawson Knox (Fuß), C Mitch Morse (Ellenbogen), DT Time Settle (Wade) Frage
  • Delfine: TE Cethan Carter (Gehirnerschütterung), TE Hunter Long (Knöchel) aus; Terron Armstead (Zeh), DT Raekwon Davis (Knie), CB Xavien Howard (Oberschenkel), WR Cedrick Wilson Jr. (Rippen, Zehen)

Die größte Neuigkeit aus Buffalo ist, dass Micah Hyde wegen einer Nackenverletzung, die er sich am Montagabend beim Sieg gegen die Titans zugezogen hatte, auf IR gesetzt wurde. Hyde wird den Rest der Saison 2022 wegen eines Bandscheibenvorfalls verpassen.

Buffalos Verteidigung wird eine Reihe anderer wichtiger Spieler vermissen, wenn sie gegen die Dolphins antritt, darunter Boyer, Oliver und Phillips. Olivers Entlassung ist etwas überraschend, da er die ganze Trainingswoche über gefesselt war. Alle anderen bereits disqualifizierten Spieler betraten das Trainingsfeld erst gar nicht. In der Zwischenzeit war Gabe Davis die ganze Woche gefesselt und steht offiziell in Frage, aber diese Woche sagte er Reportern, er sei „100 Prozent optimistisch“, dass er spielen werde.

Siehe auch  Raiders vs. Punkte. Jaguars, the takeaway: Las Vegas startet die Ära von Josh McDaniels mit einem Knall und sprengt Jacksonville

Miami hofft immer noch, dass Terron Armstead in Woche 3 spielen kann, obwohl er diese Woche überhaupt nicht trainiert hat, und listet es offiziell als fraglich auf. Als Cheftrainer Mike McDaniel diese Woche danach gefragt wurde, sagte er: „Es liegt buchstäblich in der Luft.“

Die Eagles sind gesund und gehen in die dritte Woche, wobei sie in ihrem letzten Verletzungsbericht nur Torhüter Landon Dickerson wegen einer Fußverletzung treffen. Er hat am Freitag nicht mit der Mannschaft trainiert und steht in Frage.

Washington wird Camryn Curl in Sicherheit haben, wenn sie in Woche drei gegen die Eagles antreten, nachdem sie sich in der Vorsaison eine Daumenverletzung gegen den Präsidenten zugezogen haben, die eine Operation erforderte. Er war die ganze Woche voll dabei. Inzwischen haben Toohill und Wise die ganze Woche nicht trainiert, daher ist ihre Situation nicht allzu überraschend.

Renfrew und Breemann waren die ganze Woche verletzungsbedingt pausiert und konnten am Freitag keine positiven Schritte unternehmen, sodass das Team sie für die dritte Woche ausschloss. Jeder fragwürdige Spieler konnte am Freitag eingeschränkt trainieren, und Josh wird voraussichtlich wieder im Einsatz sein. Jacobs, der sich mit Krankheiten befasst. Er hat am Donnerstag oder Freitag nicht trainiert und Er reist nicht mit dem Team Am Freitag nach Tennessee.

Taylor Lewan hat wegen einer Knieverletzung die ganze Woche nicht trainiert, daher fällt er in der dritten Woche aus. Rookie Kyle Phillips konnte trotz einer Schulterverletzung nur eingeschränkt trainieren, aber dieses Team bezweifelt, dass er dazu in der Lage sein wird. spielen. Was Zach Cunningham betrifft, so ist seine Situation an diesem Wochenende sehenswert, da er am Freitag nicht trainierte, nachdem er im Verletzungsbericht vom Donnerstag mit einer Knieverletzung auftauchte.

Wilkinson trainierte am Mittwoch mit Atlanta, war aber am Donnerstag nicht anwesend, und das Team hat seitdem festgestellt, dass er dieses Spiel aufgrund einer persönlichen Angelegenheit verpassen wird. In seiner Abwesenheit werden sich die Falcons an Colby Gossett oder Choma Edoga wenden, um die linke Wache zu übernehmen.

Seattle wird Shelby Harris endlos defensiv sein, wenn sie gegen die Hawks antreten. Harris erlitt letzte Woche bei der Niederlage gegen die 49ers eine Gesäßverletzung. In der Zwischenzeit, wenn Justin Coleman nicht spielen kann, wird Rookie Kobe Bryant voraussichtlich als Nickel-Ecke in Seattle dienen.

Der Verteidiger der Rams, Jordan Fuller, erschien am Donnerstag im Verletzungsbericht, da er durch eine Oberschenkelverletzung verschlimmert wurde und am Freitag als Nichtteilnehmer herabgestuft wurde. Das steht offiziell in Frage.

Nachdem er das Training am Mittwoch aufgrund einer Knöchelverletzung, die er sich in der zweiten Woche zugezogen hatte, verpasst hatte, konnte James Conner am Donnerstag und Freitag nur eingeschränkt zurückkehren, und es ist offiziell zweifelhaft, gegen die Rams zu spielen. Weder Moore noch Turner haben diese Woche trainiert, also wurden sie ausgelassen.

Siehe auch  Miss Wisconsin Grace Stank wird Miss America 2023 gekrönt

Jacksonville Jaguars bei den Los Angeles Chargers (-3)

Jacksonville war die ganze Woche über gesund, hat aber in seinem letzten Verletzungsbericht Shaquille Griffin in die Enge getrieben, nachdem er am Freitag mit einer Oberschenkelverletzung aufgetaucht war. Das steht offiziell in Frage. Außerhalb sollten alle anderen voll funktionsfähig sein.

The Charger hat Quarterback Justin Herbert offiziell als Verdächtigen für das Spiel am Sonntag gegen Jacksonville aufgeführt, nachdem er in der zweiten Woche einen Meniskusriss erlitten hatte. Der Streak dieses Spiels in Caesars Sportsbook fiel am Freitag von Chargers -7 auf -3. Bei Herbert kann es darum gehen, den Schmerz zu ertragen und beide Seiten zu entscheiden, ob es das Risiko wert ist, mit ihm zu spielen. Unterdessen trainierte Keenan Allen am Freitag ebenfalls nicht, nachdem er Anfang der Woche gefesselt war. Weder JC Jackson noch Corey Linsley haben die ganze Woche trainiert.

Bakhtiari wurde am Donnerstag und Freitag gefesselt, was ein ermutigendes Zeichen dafür ist, dass er in Woche 3 sein Debüt geben könnte. Trainer Matt Lafleur hat jedoch angedeutet, dass wir seinen Status erst am Sonntag wirklich kennen werden, also sieht es so aus, als wäre er echt. Spielzeitentscheidung. Obwohl als fragwürdig eingestuft, hat Rookie Christian Watson am Donnerstag und Freitag wegen einer Oberschenkelverletzung nicht trainiert. Positiver ist zu vermerken, dass Allen Lazard keine Bewertung hat, nachdem er am Freitag eingeschränkt zum Training zurückgekehrt ist, nachdem er die Sitzung am Donnerstag verpasst hatte.

Tampa Bay wird in Woche 3 das Schlusslicht der beiden größten Wide Receiver sein. Mike Evans ist nicht nur für ein Spiel gesperrt, sondern Chris Goodwin wurde jetzt aufgrund einer Oberschenkelverletzung ausgeschlossen, die ihn letzte Woche ferngehalten hat. Tom Brady – im Verletzungsbericht am rechten Finger enthalten – trägt keine Einstufung. Der erfahrene Quarterback spielt jedoch möglicherweise mit begrenzten Waffen, da Gage, Jones und Perriman als fragwürdig aufgeführt werden.

  • 49er: RB Tyrion Davis-Price (Knöchel), TE Tyler Kroft (Knie), OL Daniel Brunskill (Oberschenkel) aus; DT Arik Armstead (Fuß), OL Colton McKivitz (Knöchel) in Frage
  • Bronco: CB Darius Phillips (Oberschenkel) fehlt; WR Tyrie Cleveland (Oberschenkel), LB Jonathon Cooper (Oberschenkel), WR KJ Hamler (Knie, Hüfte), WR Jerry Jeudy (Rippe, Schulter), LB Josey Jewell (Wade), DE Dre’Mont Jones (Hals), G Quinn Meinerz (Oberschenkel), DT Mike Purcell (Ellbogen), CB Patrick Surtain II (Schulter), T Billy Turner (Knie)

Die wichtigste Nachricht aus San Francisco ist, dass George Kittel 2022 sein Debüt geben wird, nachdem er seine ersten beiden Spiele mit einer Oberschenkelverletzung verpasst hat. Cheftrainer Kyle Shanahan sagte, Kettle werde keine Einschränkungen haben. Was die nicht so positiven Nachrichten betrifft, so hat Armstead die ganze Woche nicht trainiert, da er aufgrund einer Fußverletzung offiziell als fragwürdig eingestuft wurde.

Denver hatte am Sonntag eine Reihe von Spielern in Frage gestellt, darunter Receiver Jerry Goody und Cornerback Patrick Serten II. Beide konnten am Freitag proben, wobei Jodi als begrenzte Teilnehmerin aufgeführt wurde, während Sirtein vollständig trainierte.

Kommende Analyse.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close