sport

Nach Marcell Ozunas „Pepper Talk“ liefert der lange Schwächephase leidende Michael Harris II ein tolles Spiel ab.

ATLANTA – Es war die herausragende Leistung, die Michael Harris II und Valiant von seinem langjährigen jungen Quarterback erwartet hatten. Zu seinem Spiel gehörten ein 3-gegen-4, ein Drei-RBI-Bunt-Single am Mittwoch, ein RBI-Double, ein spannender Run Catch beim Vorsichtslauf, um im achten Durchgang die Spitze der Mets zu erreichen, und der entscheidende Two-Run-Homer am Ende des Spiels Die achte.

Wütend. Es war viel.

Shaun Murphy (Two-Run-Homer), Ronald Acuna Jr. und andere waren wichtige Faktoren für den 7:5-Playoff-Sieg der Braves vor einem unterlegenen Publikum im Troist Park, aber niemand war wichtiger bei diesem vierten Sieg in Folge in Atlanta – darunter drei Siege in Folge – von Harris. Und das erste, was er danach tat, war, Marcel Ozuna für seine inspirierende Botschaft am Abend zuvor zu danken.

„(Dienstagabend) Marcel kam zu mir und gab mir die aufmunternde Ansprache, die ich brauchte“, sagte Harris und beschrieb ein kurzes Gespräch im Unterstand, bevor Harris für die achte Runde des Sieges am Dienstag antrat. „Er erzählte mir, dass meine Saison mit diesem Schlag begonnen hat und dass ich seitdem den Ball sehr hart geschlagen habe und gesehen habe, dass er gut ist. Er hat mich nur daran erinnert, dass ich das Potenzial habe, einer der besten Spieler der Liga zu sein, glaube einfach an mich.“ und geh da raus und kümmere dich nicht um die Mechanik, geh einfach raus. „Und spielen.“

Harris fügte hinzu: „Es bedeutet mir sehr viel, denn mein Hauptziel ist es, rauszugehen und dem Team auf irgendeine Weise zum Sieg zu verhelfen, und ich hatte das Gefühl, dass ich nicht so viel getan habe. Einen Abend wie diesen zu haben, kann wirklich viel bringen.“ Ich gehe und ich freue mich darüber.

Michael Harris II (Dale Zanine / USA Today)

Harris erzielte vor Mittwoch nur 0,163 mit zwei Homeruns, acht RBIs und einem OPS von 0,490. Dann erinnerte er alle an sein unglaubliches Talent – ​​das Zeug, das die Braves dazu veranlasste, den gebürtigen Atlanta-Amerikaner im August mit einem Achtjahresvertrag über 72 Millionen US-Dollar zu verpflichten, nachdem er weniger als drei Monate in den Major Leagues gespielt hatte.

Siehe auch  Jill Biden will den Champion der LSU – und Iowa – im Weißen Haus haben

Diese Saison sah nicht nach seinem Traumjahr als Rookie aus. Erstens verpasste Harris im April 19 Spiele, nachdem er sich bei einem Defensivspiel eine Zerrung im unteren Rücken zugezogen hatte, als er gegen die Außenfeldmauer prallte. Als er von der Verletztenliste zurückkehrte, belastete er sein Knie und musste mehrere Spiele lang eine massive Orthese tragen.

Seine Saison war vor Mittwoch nutzlos. Oder vor Ozunas Nachricht am Abend zuvor.

„Ich hatte diese Situation in dieser Saison ein wenig, als ich im März und April in 18 Spielen .085 mit zwei Homeruns, zwei RBIs und .397 OPS erreichte“, sagte Ozuna, der selbst einen epischen Einbruch hatte. Dann wurde er hitziger schnell auf und erreichte am 27. Mai und im Juni vor Mittwoch .313 mit neun Homeruns, 23 RBIs und 1,008 OPS.

„Ich weiß also, wie wichtig es ist, wie man mit diesen Problemen umgeht, wenn man um Hilfe kämpft“, sagte Ozuna. „Du willst etwas bringen und alles, was du tust, geht in die Hose. Also sagte ich zu ihm: ‚Hey, du bist der beste Mittelfeldspieler der Liga – nicht einmal der Liga, der gesamten MLB.‘ Man muss sich also selbst vertrauen. Ab jetzt beginnt Ihre Saison, also machen Sie sich zu Beginn der Saison keine Sorgen über die Vergangenheit. Vergessen Sie alles und starten Sie jetzt in die Saison.

„Und heute kam er mit einem guten Benehmen herein, und das konnte man an seinem Gesicht sehen.“

Als Harris nach dem Spiel am Mittwoch Ozunas Moment mit Reportern teilte, überraschte das einige. Ehrlich gesagt war diese Seite von Ozuna außerhalb des Vereins nicht bekannt. Harris und Acuña sagten, Ozuna sei immer da, um sie zu ermutigen und ihnen Ratschläge zu geben.

„Er ist definitiv diese Art von Ballspieler, und er war schon immer diese Art von Typ, dieser Teamkollege, dieser Kumpel“, sagte Acuña über den Teamdolmetscher, „wenn er junge Leute mit gesenktem oder hängendem Kopf sieht, oder er wird es tun.“ Kommen Sie immer und unterstützen Sie uns und geben Sie uns ermutigende Botschaften. Das ist der Mann und das ist es, was er für uns alle tut.“

Siehe auch  Everton entlässt Frank Lampard – The Athletic

Nach Harris‘ Two-Run-RBI-Double im sechsten Inning am Mittwoch folgte Acuña mit einem Single, der Harris bei Unentschieden punktete.

Acuña hatte zwei Hits und stahl zwei Bases, um seinen NL-Spitzenwert auf 28 zu erhöhen – einen hinter MLB-Spitzenreiter Esteury Ruiz aus Oakland. Acuña blockierte wahrscheinlich auch zwei Runs mit seinem erstaunlichen Catch im siebten Inning und schlug die Wand, nachdem er Tommy Phams mit Bases beladenen Flyball für den zweiten Platz gesichert hatte. Der Spielzug verkürzte Pham mit einem Opferflug, der zum 5:5-Ausgleich führte.

„Ich weiß, dass das wahrscheinlich weh tun muss, besonders wenn die Bases geladen sind. Ein Ball trifft die Wand, Acuña kommt hoch und fängt ihn auf“, sagte Harris. Ich meine, er – ob Sie es glauben oder nicht, er und (Pitcher Jared) Schuster haben den höchsten Gipfel (Vertikalsprung) im Team. Ja, man würde nicht glauben, dass Schuster dabei war, aber er ist auch ein Athlet.

Weil Harris die Dinge während seiner außergewöhnlichen Rookie-Saison im Jahr 2022 so einfach aussehen ließ, indem er .297 mit 19 Homeruns, 20 gestohlenen Bases (in 22 Versuchen) und 853 OPS in 114 Spielen erreichte und sich zusammen mit seinem Teamkollegen die Auszeichnung „NL Rookie of the Year“ sicherte. Generalleutnant Spencer Stryder, man vergisst leicht, dass er erst vor vier Jahren seinen Abschluss an der Stockbridge High School gemacht hat.

und dass er noch über 12 Monate bei Double A war. Und sein Ligadebüt gab er erst am 28. Mai der vergangenen Saison.

Nachdem er im April die ganze Zeit gefehlt hatte, hatte Harris große Mühe, wieder in den Rhythmus zu finden, den er als 21-jähriger Rookie so scheinbar mühelos gefunden hatte. Während der Rest des Baseballs bis Ende April große Fortschritte gemacht hatte, versuchte er gerade, wieder auf die Beine zu kommen, nachdem er nach einer Rückenzerrung auf ärztliche Anordnung mehrere Wochen lang sehr wenig getan hatte.

Siehe auch  Bronny James, Ron Holland, DJ Wagner und Notizen vom McDonald's All-American Game

Er schlug während der Serie am vergangenen Wochenende in Arizona mehrere harte Bälle, hatte aber nicht wirklich etwas vorzuweisen. Vor Mittwoch hatte Harris eine Bilanz von 6 zu 59 (. 102) mit 21 Strikeouts und 322 OPS in seinen letzten 18 Spielen, wobei er in dieser schrecklichen Phase ebenso viele Double Plays (drei) wie Walks hatte.

Deshalb fühlte sich dieses Spiel für ihn und die Braves so wichtig an.

„Unglaublich“, sagte Acuña über Harris‘ Leistung. „Und er wird eine großartige Saison spielen. Die Dinge beginnen für ihn zu laufen und sie werden auch weiterhin so laufen.“

Harris sagte: „Es fühlt sich so gut an, einen Abend wie diesen erleben zu können. Es fühlt sich gut an, die Ergebnisse tatsächlich zu sehen und ein ‚W‘ an die Tafel zu bekommen. Ich fühle mich außergewöhnlich (körperlich). Keine Themen, keine Themen. I Ich gehe da raus und fühle mich wie ich. Ich warte nur auf die Ergebnisse, und ein Abend wie dieser Abend wird mir mehr Selbstvertrauen geben, da rauszugehen.“

Braves-Manager Brian Snitker, der überrascht und erfreut war, einen Harris-Bunt-Treffer im dritten Inning zu sehen, glaubte, dass dies möglicherweise zu seinem unvergesslichen Abend beigetragen hätte.

„Ich freue mich einfach für ihn. Er hat so hart gearbeitet und alles gegeben“, sagte Snicker. „Es ist nicht einfach, wenn es einem nicht gut geht. Er macht ein paar Dinge zum ersten Mal durch, und seiner Verteidigung muss man zugeben, dass es sich überhaupt nicht negativ auf seine Verteidigung ausgewirkt hat. Und weißt du was? Er wird sich selbst eine Chance dazu geben.“ rechts das Schiff.“

(Foto oben: Rich von Bieberstein/Icon Sportswear/The Associated Press)

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close