Oktober 17, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Nach Deutschland und Spanien erlaubt Portugal die Einreise von brasilianischen Touristen

Eineinhalb Jahre später erlaubte Portugal wieder Touristen aus Brasilien die Einreise. Der Umzug wurde am Mittwoch in Portugal geliefert Amtsblatt, Und ist bereits in Kraft. Diese Entscheidung gilt bis zum 16. September und kann je nach Entwicklung der epidemiologischen Situation jederzeit korrigiert werden. Es hebt eine frühere Regierungsverordnung zur Verlängerung des Verbots von nicht wesentlichen Dingen auf Reisen Brasilianer reisen mindestens bis Ende September nach Portugal.

Jetzt können Brasilianer nach Portugal einreisen, ohne eine 14-tägige Isolation einhalten zu müssen, nur um einen negativen Covit-19-Test nachzuweisen. Allerdings hat die Regierung noch nicht bekannt gegeben, welche Anforderungen an eine Impfbescheinigung gestellt werden und ob Coronavac, eine der am weitesten verbreiteten Impfungen in Brasilien, zugelassen wird.

Das Ende Portugals kommt bald Spanien Und Deutschland erlaubte letzten Monat die Einreise von Brasilianern. Um die erste zu betreten, müssen Touristen vollständig mit einem von der Weltgesundheitsorganisation zugelassenen Impfstoff geimpft sein. Die gleichen Regeln gelten für Brasilianer, die die Schweiz besuchen. Währenddessen in Deutschland, In Frankreich dürfen Brasilianer nur einreisen, wenn sie von der Europäischen Arzneimittel-Agentur geimpft wurden – mit Ausnahme von Coronavac.

Brasilien ist ein Land, das immer noch strengeren Reisebeschränkungen unterliegt, auch wenn immer mehr Länder brasilianische Touristen zulassen. Einige Länder wie Argentinien, Peru, Chile, Kanada, Australien und Thailand wurden zwar genannt, sind aber für Brasilianer noch komplett verschlossen.

Siehe auch  Überschwemmungen in Deutschland und Belgien