Mai 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Microsoft hat den Quellcode für 3D Movie Maker 1995 freigeschaltet, weil jemand danach gefragt hat

Microsoft hat den Quellcode für 3D Movie Maker 1995 freigeschaltet, weil jemand danach gefragt hat

Sie können auch PS1-3D-Filme nur mit 3D Movie Maker und Ihrem Windows 95-PC erstellen.

Microsoft

1995 veröffentlichte die Microsoft Kids Division des Unternehmens ein Programm namens Microsoft 3D Movie Maker. Gleiches Baujahr wie das Original Spielzeuggeschichte Als Beweis dafür, dass 3D-Computeranimationen unterschiedlicher Länge möglich waren, konnten Menschen Software auf ihren Heimcomputern installieren, die rudimentäre, aber kreative 3D-Animationsfilme mit 6 bis 8 Bildern pro Sekunde streamen konnten.

Abgesehen von der Freigabe doraemon Und Nickelodeon-spezifische Versionen von Movie Maker später, Microsoft ist nicht wirklich zu diesem Programm zurückgekehrt … noch nicht. Scott Hanselman, Community Manager, Microsoft Developer Division, gab bekannt, dass Microsoft es war Open-Source-Code für 3D Movie MakerGesendet zu Github in einem schreibgeschützten Repository Unter Lizenz des Massachusetts Institute of Technology.

Der Code wurde nicht veröffentlicht, weil Microsoft große Pläne für 3D Movie Maker hat, sondern weil Jemand fragte. Foone Turings selbsternannter „Hardware-/Software-Nekromant“ bat Microsoft bereits im April, den Quellcode für 3D Movie Maker zu veröffentlichen, weil sie ihn „erweitern und erweitern“ wollten. Hanselmann und Microsoft Open Source Office Director Jeff Wilcox arbeiteten mit der Rechtsabteilung von Microsoft zusammen, um dies zu erreichen.

Der in 3D Movie Maker verwendete 3D-Renderer heißt BRender und wurde Mitte der 1990er Jahre von Argonaut Software für Computerspiele wie z Carmagedon Und FX-Kämpfer. Turing wurde auch die Erlaubnis dazu erteilt BRender-Token, das unter derselben MIT-Lizenz veröffentlicht wurde Wie 3D Movie Maker Wieder Anfang April Nachdem er den ehemaligen Argonaut-CEO Jez San um Erlaubnis gebeten hatte.

Wir haben Hanselman gefragt, warum sich Microsoft nach all den Jahren die Mühe gemacht hat, das 3D Movie Maker-Symbol einzubauen.

Siehe auch  Cyberpunk 2077 PS5 Edition erscheint heute fast sicher

Denn eine solche Anwendung habe es noch nie gegeben, sagte Hanselmann gegenüber Ars. „Auch jetzt, 25 Jahre später, gibt es eine Community, die von diesem Tool begeistert ist.“

Er irrt sich nicht. 3D Movie Maker hat immer noch eine kleine, aber aktive Benutzerbasis Ausgabe von Inhalten Ich würde es höflich als „surreal“ bezeichnen. Ob Open-Source-Software zu Versionen führt, die auf neueren Betriebssystemen erstellt und ausgeführt werden können, oder zu einer aktualisierten Anwendung mit neuen Funktionen und besser aussehender Ausgabe, bleibt abzuwarten.

3D Movie Maker hat eine weitere fragwürdige Errungenschaft zu bieten: Dialoge in 3D Movie Maker sind das erste dokumentierte Erscheinungsbild von Comic Sans, das für entwickelt wurde Microsoft Pop Aber es war noch nicht fertig, als diese Software ausgeliefert wurde. Comic Sans eroberte später dank seiner Aufnahme in Windows 95 Plus überall die Bürobanner! Pack, Internet Explorer und andere Microsoft-Produkte aus den 1990er Jahren.