Tech

McLaren bekommt einen neuen Supersportwagen, wahrscheinlich der Nachfolger des 720S

Der Nachfolger des 720S soll ein überarbeitetes Design und einen Biturbo-V8-Motor mit 740 PS aufweisen

von Michael Gauthier

vor 15 Stunden

McLaren bereitet sich darauf vor, am 25. April einen „neuen Rekord-Supersportwagen“ vorzustellenj 18:58 Uhr ET (23:58 BST).

Das Unternehmen sagt nicht viel über das Modell, aber es hat ein kurzes Teaser-Video veröffentlicht, das uns einen Blick auf das Heck des Autos gibt. Obwohl nicht viel zu sehen ist, wird das Modell eine luftige Front sowie schlanke LED-Rückleuchten haben.

McLaren hält die Details unter Verschluss, aber wir erwarten, dass das mysteriöse Modell der Nachfolger des 720S sein wird. Das bleibt abzuwarten, aber der Teaser ist ein fast aussagekräftiges Bild des Hecks des 720S.

MEHR: McLaren 720S, um 30 PS zu gewinnen und 750S zu werden, Berichtsansprüche

Der 720S wird 2022 nicht mehr produziert, und McLarens Amerika-Chef deutete an, dass ein Austausch eher eine „Verbesserung“ als ein „völlig neues Auto der nächsten Generation“ wäre. Er fügte hinzu, dass Kunden bereits Einzahlungen auf das Auto getätigt hätten und es „bis 2024“ verkauft worden sei.

Kürzlich wurde berichtet, dass das Auto einen 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8 bekommen wird, der 740 PS (552 kW / 750 PS) statt 710 PS (530 kW / 720 PS) leisten wird. Dies hilft zu erklären, warum das Modell voraussichtlich den Spitznamen 750S annehmen wird.

Auto-News Ich habe bereits erwähnt, dass das Auto evolutionär sein wird und eine neue Frontstoßstange, größere Einlässe und größere Druckluftbremsen haben wird, die von denen des 765LT inspiriert sind. Das Modell wird voraussichtlich auch ein digitales Kombiinstrument ähnlich dem Artora übernehmen, das über der Lenksäule montiert ist.

Das Auto wird Berichten zufolge diesen Herbst in den USA eintreffen und bei der Markteinführung als Coupé und Cabriolet angeboten werden. Es überrascht nicht, dass das Modell nicht billig sein wird, da das Auto voraussichtlich bei rund 341.550 US-Dollar starten wird, was 10 % mehr als beim 720S wäre.

array(10) {
  [0]=>
  string(123) "

McLaren is gearing up to introduce a “new benchmark supercar” on April 25th at 6:58 PM ET (23:58 BST)." [1]=> string(251) "

The company isn’t saying much about the model, but they released a short teaser video that gives us a glimpse of the car’s rear end. While there isn’t much to see, the model will have a ventilated fascia as well as slender LED taillights." [2]=> string(257) "

McLaren is keeping details under wraps, but we’re expecting the mystery model to be the 720S successor. That remains to be seen, but the teaser is almost a spitting image of the 720S’ rear end." [3]=> string(193) "

More: McLaren 720S To Gain 30 HP And Become 750S, Report Claims" [4]=> string(886) "

The 720S went out of production in 2022 and McLaren’s President of the Americas has hinted its replacement will be a “refinement,” rather than a “next-generation, all-new, ground-up vehicle.” He added customers have already been putting deposits down on the car and it’s sold out “deep into 2024.”" [5]=> string(249) "

More recently, reports have indicated the car will have an upgraded twin-turbo 4.0-liter V8 that produces 740 hp (552 kW / 750 PS) instead of 710 hp (530 kW / 720 PS). This helps to explain why the model is expected to adopt the 750S moniker." [6]=> string(412) "

Automotive News has previously reported the car will be evolutionary and feature a new front bumper, larger intakes, and a bigger air brake inspired by the one on the 765LT. The model is also expected to adopt an Artura-like digital instrument cluster, which is mounted on top of the steering column." [7]=> string(311) "

The car will reportedly arrive in the United States this fall and be offered as a coupe and convertible at launch. Unsurprisingly, the model won’t come cheap as the car is expected to start around $341,550 which would be 10% more than the 720S." [8]=> string(650) "

" [9]=> string(3) " " }

array(10) {
  [0]=>
  int(0)
  [1]=>
  int(1)
  [2]=>
  int(2)
  [3]=>
  int(3)
  [4]=>
  int(4)
  [5]=>
  int(5)
  [6]=>
  int(6)
  [7]=>
  int(7)
  [8]=>
  int(8)
  [9]=>
  int(9)
}

Siehe auch  Der 10. März ist fast da: Feiern Sie Konsolen, Spiele und mehr

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close