Economy

Mark Zuckerberg verkaufte in den letzten beiden Monaten des Jahres 2023 Meta-Aktien im Wert von 428 Millionen US-Dollar

Gepostet: 3. Januar 2024 um 20:29 Uhr ET

Mark Zuckerberg profitierte in großem Maße von der Aktienrallye seines Unternehmens im Jahr 2023, als er Aktien von Meta Platforms Inc. im Wert von fast 428 Millionen US-Dollar verkaufte. In den letzten beiden Monaten des Jahres.

Der Mitbegründer und CEO von Meta META hat im Laufe jedes Handelstages zwischen dem 1. November und Ende letzten Jahres knapp 1,8 Millionen Aktien verkauft, wie aus einer am Dienstag bei der US-Börsenaufsichtsbehörde eingereichten behördlichen Einreichung hervorgeht.

Die…

Mark Zuckerberg profitierte in großem Maße von der Aktienrallye seines Unternehmens im Jahr 2023, als er Aktien von Meta Platforms Inc. im Wert von fast 428 Millionen US-Dollar verkaufte. In den letzten beiden Monaten des Jahres.

tot

tot

Demnach hat der Mitbegründer und CEO an jedem Handelstag zwischen dem 1. November und Ende letzten Jahres knapp 1,8 Millionen Aktien verkauft Zulassungseinreichung bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission Dienstag.

Die Verkäufe standen im Einklang mit dem Handelsplan nach Regel 10b5-1, den Zuckerberg im Juli verabschiedet hatte, und ließen ihn von einer Erholung des Aktienkurses von Meta profitieren, der im Jahr 2023 um 194,1 % gestiegen ist – und sich seit dem Erreichen eines Siebenjahrestiefs im November fast verdreifacht hat . 2022. Im Vergleich dazu sind der S&P 500 SPX und der Nasdaq Composite COMP im Jahr 2023 um 24,2 % bzw. 43,4 % gestiegen.

Mit diesen Schritten wird auch eine zweijährige Pause unterbrochen, die bis November 2021 zurückreicht und in der Zuckerberg keine seiner Anteile an der Facebook-Muttergesellschaft verkauft hat. Laut Bloomberg, das als erstes über die Neuigkeiten berichtete. Demnach ist Zuckerberg, dem fast 13 % von Meta gehören, mit einem Nettovermögen von 125 Milliarden US-Dollar der siebtreichste Mensch der Welt Bloomberg Billionaires Index.

Siehe auch  Anzeichen für einen Abgang der EVP trüben die Hoffnungen für digitale Medien

Die an der Nasdaq notierten Meta-Aktien, die am Mittwoch um 0,5 % auf 344,47 US-Dollar fielen, liegen nun etwa 11 % unter ihrem Allzeit-Schlusshoch von 382,18 US-Dollar seit September 2021.

Meta-Vertreter waren für eine Stellungnahme nicht sofort erreichbar.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close