Economy

Lawson, CEO von Twilio, tritt nach heftigen Kämpfen zwischen Aktivisten zurück

Die Twilio-Aktien stiegen aufgrund dieser Nachricht um mehr als 7 %.

„Für mich ist es an der Zeit, die Leitung dieses außergewöhnlichen Unternehmens an einen neuen CEO zu übergeben, der Twilio durch das nächste Kapitel führt“, sagte Lawson in einer Erklärung. Blogeintrag Ankündigung der Änderung.

Josima Shepchandler, eine langjährige Twilio-Führungskraft, wird ab Montag die Führungsrolle übernehmen. Shipchandler wird auch einen Sitz im Vorstand haben.

Lawson wird außerdem aus dem Vorstand von Twilio zurücktreten, wo er als Vorsitzender fungierte. Jeff Epstein, derzeitiges Vorstandsmitglied und Partner bei Bessemer Venture Partners, wird den Führungssitz übernehmen.

„Es ist mir eine Ehre, die Rolle des CEO zu übernehmen“, sagte Shipchandler. Start. Er schlug außerdem vor, dass das Unternehmen im Einklang mit den Forderungen der Aktivisten einen genaueren Blick auf „leistungsschwache“ Unternehmen werfen sollte.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass dieser Schritt die Aktivisten von Anson Funds und Legion Partners verärgern wird. Beide setzen das Unternehmen unter Druck, sich selbst zu verkaufen oder sich vollständig von seinem Daten- und App-Geschäft zu trennen, berichtete CNBC zuvor.

Twilio arbeitet mit Bankern von Qatalyst Partners zusammen, um diese Aktivisten abzuwehren, berichtete CNBC im Dezember.

„Wie wir bereits zuvor mit dem Vorstand von Twilio besprochen haben, glauben wir, dass der Abschied von Gründer Jeff Lawson aus dem Unternehmen ein Schritt in die richtige Richtung sein wird, und wir freuen uns über den heute angekündigten Führungswechsel“, sagte Sagar Gupta, Portfoliomanager bei Anson Funds .

Gupta half dabei, die Beteiligung von Legion Partners an Twilio im Jahr 2023 auszubauen, wie Personen zuvor gegenüber CNBC berichteten, und baute eine neue Beteiligung an Anson Funds auf, als er im Herbst dem Aktivistenfonds beitrat.

Siehe auch  Warren Buffett beschreibt Apple in seiner jährlichen Rede als einen der „Vier Giganten“, die den Wert von Konglomeraten antreiben

„Wir glauben jedoch, dass weitere Maßnahmen erforderlich sind, um den Shareholder Value zu maximieren. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft weiterhin mit dem Vorstand und dem Managementteam von Twilio zusammenzuarbeiten“, fügte er hinzu.

Die Ernennung von Shipchandler erfolgte, nachdem das Unternehmen durch Entlassungen, die sich auf das Daten- und Anwendungsgeschäft des Unternehmens konzentrierten, weitere 5 % des Personals abbaute. Allerdings sagte eine Person aus dem Umfeld von Legion Partners damals gegenüber CNBC, dass weitere Änderungen erforderlich seien.

Shipchandler fungierte als CFO und Chief Operating Officer von Twilio, bevor er im Zuge der Unternehmensumstrukturierung die wichtige Kommunikationsabteilung des Unternehmens übernahm. Er kam 2018 zu Twilio.

Legion Partners antwortete nicht sofort auf die Bitte von CNBC um einen Kommentar.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close