Tech

Laut Dolphin hat Nintendo die Steam-Version seines Wii-Emulators und GameCube blockiert

Der Steam-Start von Dolphin, einem Open-Source-Emulator für Wii und GameCube, wurde auf unbestimmte Zeit verschoben (via Computerspiele). In einem Blog-Beitrag der Entwickler heißt es, dies sei darauf zurückzuführen, dass „Nintendo aufgehört hat, sich auf die DMCA zu berufen“ (was der Fall ist). frühere Version Im Blog-Beitrag hieß es einfach: „Digital Millennium Copyright Act verabschiedet“, aber seitdem wurde es aktualisiert.) Danach Pläne bekannt geben Steam im März starten.

Mit großer Enttäuschung müssen wir mitteilen, dass die Veröffentlichung von Dolphin auf Steam auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Wir wurden von Valve darüber informiert, dass Nintendo eine DMCA-Unterlassungsverfügung gegen die Dolphin Steam-Seite erlassen und Dolphin von Steam entfernt hat, bis die Angelegenheit geklärt ist. Wir prüfen derzeit unsere Optionen und werden in naher Zukunft eine ausführlichere Antwort erhalten.

Wir danken Ihnen in der Zwischenzeit für Ihre Geduld.

Pierre Bourdon, der sagt, er sei seit mehr als 10 Jahren in verschiedenen Funktionen bei Dolphin tätig und wurde in der E-Mail von Valve genannt, Er schreibt in einer Reihe von Mastodon-Beiträgen dass die Mitteilung das Ergebnis eines von Steam initiierten Hin und Her mit Nintendo war und keine DMCA-Mitteilung enthielt, in der die Aktion als „einfach übliche rechtliche Entfernung/C&D zwischen zwei Unternehmen“ beschrieben wurde.

Ein Element, mit dem Nintendo seinen Antrag auf ein Verbot von Dolphin rechtfertigen könnte, liegt laut Bourdon in der Verbreitung der AES-128-Disc-Verschlüsselung für die Wii. Anstatt von den Benutzern zu verlangen, dass sie den Schlüssel selbst angeben, wurde die Software viele Jahre lang mit dem „gemeinsamen Schlüssel“ der Wii ausgeliefert, der im Quellcode eingebettet war.

Siehe auch  Starfield-Schiffe | Wie man baut, die besten Designs und coole Schiffe zum Stehlen

Bourdon schrieb auf Mastodon, dass die Schöpfer von Dolphin im Gegensatz zur direkten DMCA-Abschaltung in diesem Fall keine rechtliche Möglichkeit haben, sich zu rächen. Das überlässt die Gruppe den Launen von Valve, das sagt, es hätte Nintendo zu diesem Zeitpunkt ohne Konsequenzen ignorieren können.

Wir haben Valve, Nintendo und The Dolphin Emulator Project um weitere Kommentare gebeten.

mindestens ein weiterer Emulator, RetroArch, befindet sich auf der Steam-Plattform, obwohl dieses Programm nicht auf die gleiche Weise wie Dolphin funktioniert. Während Dolphin GameCube- und Wii-Konsolen direkt emuliert, fungiert RetroArch als Frontend, in das Emulator-„Kerne“ geladen werden können, sodass Benutzer einen zentralen Ort zum Konfigurieren der Softwareeinstellungen für ihre Emulatoren haben.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close