sport

Ladegeräte vs. Ergebnisse. Raiders, zum Mitnehmen: Justin Herbert, L.A. besiegt Las Vegas beim AFC West in Woche eins

Die Los Angeles Chargers wollen sehen, was das andere Team aus Los Angeles in der vergangenen Saison mit dem Gewinn des Super Bowl erreicht hat. Ihre Saison 2022 hatte einen starken Start, als die Chargers den Rivalen Las Vegas Raiders mit 24: 19 besiegten.

Beim runderneuerten AFC West zählt jedes Ligaspiel – schon in der ersten Woche. Mit einem MVP-Nominierten und einer erneuerten Verteidigung in Los Angeles sahen sich alle dieses Match an, und der Charger enttäuschte sicherlich nicht. Justin Herbert absolvierte 26 von 34 Pässen für 279 Yards und drei Touchdowns. Er hat nicht nur das Match gemanagt, er hat seine Schüsse ausgewählt und ausgewählt, und er hat damit Erfolg erzielt. Kenan Allen führte das Team mit vier Fängen für 66 Yards an, wurde aber früh mit einer Oberschenkelverletzung ausgeknockt. DeAndre Carter war beeindruckt von der kostenlosen Zugabe des Agenten, der drei Pässe für 64 Yards und einen Touchdown erhielt.

Bei den Raiders absolvierte Derek Carr 22 von 37 Pässen für 295 Yards, zwei Touchdowns und drei Interceptions, während der neue Davante Adams 10 Pässe für 141 Yards und einen Punkt hatte. Der Angriff von Las Vegas erzielte im letzten Viertel des Jahres ein Tor, um dem Spiel nahe zu kommen, drehte den Ball jedoch nach der Zwei-Minuten-Verwarnung zum nächsten Ballbesitz, was den Deal besiegelte.

Hier sind einige wichtige Punkte aus dem Aufeinandertreffen der AFC West zwischen den Chargers und den Raiders:

Warum hat das Ladegerät gewonnen?

Wenn es um diesen Chargers-Gewinn geht, gibt es viel zu verdienen. Es wäre nicht fair, einen Spieler auszuwählen oder eine Gruppe oder Seite an den Ball zu bringen, um den anderen zu beleidigen. Herbert sah großartig aus und absolvierte 26 von 34 Pässen für 279 Yards und drei Touchdowns. Das Spiel vor Ort war nicht sehr effektiv, aber das musste nicht an der Spielweise der Abwehr liegen.

Siehe auch  Der ehemalige NFL-Spieler Sergio Brown verschwindet, nachdem seine Mutter tot aufgefunden wurde

Carr wurde fünfmal für einen 29-Yard-Verlust entlassen und warf drei Interceptions. Selbst als die Raiders im vierten Quartal einen Touchdown erzielten, um innerhalb von fünf Punkten davonzukommen, und die Chargers dann zu drei und aus dem Rennen zwangen, stand die Verteidigung von Los Angeles aufrecht und zwang die Raiders, den Ball beim Touchdown zu drehen. Newcomer und ehemaliger Ryder Khalil Mack erzielte drei Sacks und sechs Full Tackles, und er war wohl der Spieler des Spiels.

Warum haben die Raider verloren?

Die Chargers sahen am Sonntag wie das bessere Team aus, aber man muss den Raiders zugute halten, dass sie ihren Gegner in der zweiten Halbzeit mit 16:7 besiegt haben. Um es ganz klar auszudrücken, Vegas verlor den Kampf um die Personalfluktuation mit 3:0, und die Offensivlinie kämpfte gegen den Ansturm der hartnäckigen Chargers, die vorbeikamen. Auf der anderen Seite haben die Angreifer keinen einzigen Sack erbeutet!

Die Raiders bekamen in der ersten Halbzeit die Acht etwas niedriger, wobei der Charger im zweiten Viertel 14 unbeantwortete Tore erzielte. Mit einem 17:3-Rückstand zur Halbzeit sah es den ganzen Weg über nach einem harten Kampf aus. Woche eins ist Woche eins, aber in Zukunft müssen wir sehen, ob Vegas Carr beschützen, Punkte sammeln und zwei kann.

Wendepunkt

Das war der Moment aller Momente – der Spielzug, der letztlich das Match bestimmte. Im vierten und achten Spiel mit der Linie wurde Carr zum dritten Mal von Mack entlassen. Man kann gar nicht genug davon loben, wie gut Mac am Sonntag abgeschnitten hat, und er ist eindeutig ein Spielmacher, der in den großen Momenten auftauchen wird – nicht nur, um den Mittelfeldspieler zu entlassen, sondern auch, um den Ball zu vermasseln.

Siehe auch  Alyssa Thomas wurde wegen eines Fouls an Angel Reese im Sun-Sky-Spiel des Feldes verwiesen

das Spiel spielen

Nun, die Raiders hatten nicht ihre beste Leistung in der ersten Woche, aber gleichzeitig ist dies ihr erstes Spiel der regulären Saison. Wir haben noch nicht alles gesehen, was dieses Team leisten kann. Adams ist aufgrund seiner Beziehung zu Carr eine große Bereicherung für diesen Kader, und er trat definitiv in seinem ersten Spiel als Ryder auf. Der ehemalige Packer hatte 10 Pässe für 141 Yards – einschließlich dieses schönen 41-Yard-Dings.

Egal, ob es um seine Freilassung, seine Art zu laufen, seine Fähigkeit zu fangen oder was er nach der Aufnahme tut, dieser Typ ist einfach eine Elite. Stellen Sie sicher, dass Sie den Clip bis zum Ende ansehen.

Was kommt als nächstes

Die Raiders kehren nächste Woche nach Vegas zurück, um am Sonntag, dem 18. September, die Arizona Cardinals (0:1) auszurichten, während die Chargers am Donnerstag, dem 15. September, gegen die Kansas City Chiefs (1:0) antreten.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close