Januar 29, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Krönung von König Charles III.: Der Buckingham Palace enthüllt Details der dreitägigen Feier


London
CNN

Buckingham Palace Am Samstag enthüllte er Details der Krönung von König Charles III., die weniger extravagant sein wird als die Zeremonie seiner Mutter vor 70 Jahren, in Anbetracht der Krise der Lebenshaltungskosten, die viele Briten plagt.

Drei Tage lang würden Feierlichkeiten stattfinden, mit der Krönung am Samstag, dem 6. Mai, einem „Großen Krönungsessen“ und einem „Krönungsball“ am folgenden Tag und einem zusätzlichen Feiertag am Montag. Am letzten Tag wird die Öffentlichkeit eingeladen, sich „The Big Help Out“ anzuschließen, indem sie sich freiwillig in ihren Gemeinden engagieren.

Der Palast sagte, die Krönung selbst sei „ein feierlicher Gottesdienst sowie ein Anlass zum Feiern und Prunk“, angeführt vom Erzbischof von Canterbury, Justin Welby.

Es wird, so wiederholte der Palast, „die Rolle des Monarchen heute widerspiegeln und in die Zukunft blicken, während es in alten Traditionen und Freuden verwurzelt ist“.

Diese Linie aus dem Palast interpretiert wurde von Experten als Zeichen dafür, dass die Krönung von Charles anders und gedämpfter sein wird als die, die seine verstorbene Mutter sieben Jahrzehnte zuvor erlebt hat, mit einer kürzeren Zeremonie und Änderungen an einigen der feudalen Elemente des Rituals. Die Krönung von Königin Elizabeth war das erste live im Fernsehen übertragene königliche Ereignis und dauerte drei Stunden.

Charles und seine Frau Camilla, Queen Consort, kamen in einer Prozession vom Buckingham Palace, bekannt als „King’s Procession“, in der Westminster Abbey an und kehrten später in einer größeren zeremoniellen Prozession, bekannt als „Coronation March“, zurück, begleitet von anderen Mitgliedern der königlichen Familie.

Der König und die Königin werden zusammen mit Mitgliedern der königlichen Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace erscheinen, um die Ereignisse des Tages abzuschließen.

Siehe auch  Shemar Moore spricht darüber, wie Alicia Keys sie zurückgewiesen hat, nachdem er sie um ein Date gebeten hatte

Zu diesem Zeitpunkt hat der Palast nicht festgelegt, welche Familienmitglieder in der Prozession und auf dem Balkon erscheinen werden, nachdem Prinz Andrew aufgrund der historischen Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und der Veröffentlichung von Prinz Harrys Memoiren, in denen seine Familie kritisiert wurde, weiterhin aus dem öffentlichen Leben verbannt wurde .

Die königliche Historikerin Kate Williams sagte: „Es würde Charles bei seinem Image sehr helfen, wenn Harry und Meghan dabei wären.“ Das sagte er zuvor gegenüber CNN. „Es würde besonders schlecht für ihn aussehen, wenn sein Sohn nicht da wäre, weil Harry natürlich immer noch sehr hoch in der Thronfolge steht, und seine Kinder auch.“

Am nächsten Tag, dem 7. Mai, werden landesweit Tausende von Veranstaltungen im Rahmen des „großen Krönungsessens“ stattfinden, während sich noch zu nennende „Ikonen der Weltmusik und zeitgenössische Stars“ bei der „Krönung“ versammeln werden Garden“-Konzert, sagte der Palast. Östlich von Schloss Windsor.

An der Zeremonie wird ein allgemeines Publikum teilnehmen, das sich aus Freiwilligen der Wohltätigkeitsorganisationen des Königs und der Königin sowie mehreren tausend Zuschauern zusammensetzt, die durch eine von der BBC durchgeführte nationale Umfrage ausgewählt wurden.

Palace sagte, dass sie „Weltklasse-Orchester-Theaterinterpretationen musikalischer Favoriten vor einigen der größten Künstler der Welt zusammen mit Künstlern aus der Welt des Tanzes sehen werden … und eine Auswahl von Spoken-Word-Serien, die von den Stars der Bühne und der Leinwand präsentiert werden .“ , und fügt hinzu, dass eine Liste zu gegebener Zeit veröffentlicht wird.

König Karl III. und die Königin nehmen am 6. Dezember an einem Empfang im Buckingham Palace teil.

Eine vielfältige Gruppe, bestehend aus britischen Flüchtlingschören, NHS-Chören, LGBTQ+-Gesangsgruppen und gehörlosen Chören, wird den „Coronation Chorus“ bilden und zusammen mit dem „Virtual Choir“, der sich aus Sängern aus aller Welt zusammensetzt, bei dem Konzert auftreten das Gemeinwesen.

Siehe auch  „Glücksrad“ geht wegen „Erniedrigung“ verloren, um einen „Lebenstraum“ zu erreichen

Bekannte Orte im ganzen Land werden im Rahmen des Konzerts auch mit Projektionen, Lasern, Drohnenshows und Beleuchtung beleuchtet.

Die Feiertagsfeierlichkeiten werden am Montag mit „The Big Help Out“ enden, das darauf abzielt, „Gemeinden zusammenzubringen und ein dauerhaftes freiwilliges Erbe des Coronation Weekend zu schaffen“.

Melden Sie sich an, um Updates über die britische Königsfamilie in Ihren Posteingang zu erhalten Königlicher CNN-Newsletter.