Dezember 6, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Katie Couric gibt ihre Brustkrebsdiagnose bekannt

Katie Couric gibt ihre Brustkrebsdiagnose bekannt

Katie Couric gab am Mittwoch bekannt, dass bei ihr im Juni Brustkrebs diagnostiziert wurde und sie sich einer Operation und Strahlentherapie unterzogen hat. In einem persönlichen Artikel, der auf ihrer Website veröffentlicht wurde, sagte die 65-jährige Nachrichtenmedienpersönlichkeit, sie habe ihre Diagnose im Stadium 1 erhalten, nachdem sie ihre jährliche Mammographie verpasst hatte.

„Mir wurde schlecht und der Raum begann sich zu drehen“, sagte sie Schrieb. „Ich war mitten in einem Großraumbüro, also ging ich in eine Ecke und sprach leise, mein Mund konnte mit den Fragen, die mir durch den Kopf gingen, nicht mithalten.“

Couric setzt sich öffentlich für Vorsorgeuntersuchungen ein, seit ihr erster Ehemann, Jay Monahan, 1998 im Alter von 42 Jahren an Darmkrebs starb. Im Jahr 2000, während der Arbeit an „Today“, Couric Ich habe eine Koloskopie auf Sendung Um die Zuschauer dazu zu ermutigen, dies ebenfalls zu tun. Studien gefunden haben dass das Segment zu einem deutlichen Anstieg der Koloskopie führte; Am Mittwoch sagte Couric, die Rate sei um 20 Prozent gestiegen.

Vor mehr als einem Jahrzehnt war Couric Mitbegründer von Stand Up to Cancer. 2018 begleitete sie TV-Moderator Jimmy Kimmel bei seiner ersten Darmspiegelung, die ebenfalls stattfand Ausgestrahlt in seiner Late-Night-Show.

Neben Monahan starben auch Courics Schwester Emily und Schwiegermutter Carol an verschiedenen Krebsarten. Couric erklärte, dass „es für andere in meiner Familie bessere Ergebnisse gibt“, einschließlich ihrer Mutter, die „ein Jahrzehnt“ lang an Non-Hodgkin-Lymphom leidet, und ihr Vaterdie Prostatakrebs hatten. Dem jetzigen Ehemann von Couric, John Mullner, wurde kurz vor ihrer Hochzeit im Jahr 2014 ein Lebertumor entfernt.

Siehe auch  Der Regisseur von Weary Lightyear versucht wieder einmal zu erklären, wie wahr Lightyear ist oder nicht

„Aber Brustkrebs – das war ein neuer Krebs; ich wurde praktisch ein Experte für Dickdarm- und Bauchspeicheldrüsenkrebs, aber niemand in meiner Familie hatte jemals Brustkrebs“, erinnert sie sich, als sie auf ihre Diagnose reagierte. „Während dieses 24-Stunden-Wirbelsturms entdeckte ich, dass 85 Prozent der 264.000 amerikanischen Frauen, bei denen jedes Jahr in diesem Land eine Diagnose gestellt wird, keine Familienanamnese haben. Ich muss offensichtlich viel lernen.“

Couric sagte, sie habe Mitte Juli einen Knoten aus ihrer Brust entfernen lassen und vor ein paar Wochen mit der Bestrahlung begonnen. Am Dienstag sah sie ihren letzten Lauf: „Ich wurde gewarnt, dass ich müde werden könnte und meine Haut ein wenig rosa werden könnte. Ich schrieb … meine linke Brust sieht aus, als hätte ich mich oben ohne gesonnt, aber ansonsten habe ich fühlte sich gut an.“

Schlagen Sie einen ähnlichen Ton wie das, was Schauspielerin Jane Fonda angekündigt hat Diagnose des Non-Hodgkin-Lymphoms In diesem Monat bemerkte Couric, dass sie sich „glücklich“ fühlte, gute Pflege zu bekommen. Ich fühlte mich „dankbar und schuldig – und wütend, weil ich in Amerika ein pragmatisches Klassensystem habe, wenn es um die Gesundheitsfürsorge geht“.

Sie schloss den Beitrag, indem sie die Leser aufforderte, ihre jährlichen Mammographien zu planen, die sie nur um sechs Monate verpasst hatten, und zu sehen, ob sie möglicherweise zusätzliche Untersuchungen benötigen.

Sie schrieb: „Um die Vorteile der modernen Medizin zu nutzen, müssen wir unseren Shows einen Schritt voraus sein, für uns selbst eintreten und sicherstellen, dass jeder Zugang zu diagnostischen Werkzeugen hat, die sein Leben retten können.“

Siehe auch  Megan Thee Stallion moderiert Rap-Songs und arbeitet im Hot Girl Hospital