entertainment

Jeopardy-Moderator Ken Jennings spricht über Mayim Bialiks Ausstieg und die Promi-Show – The Hollywood Reporter

Nach dem Tod von Alex Trebek im Jahr 2020 war er der erste Mensch, dem es gelang… Gefahr! Es war die Kanzel von Ken Jennings.

Der siegreiche Kandidat in Gefahr! Geschichte Jennings wurde letztes Jahr zusammen mit Mayim Bialik zum ständigen Co-Moderator der syndizierten Show ernannt, wobei die beiden sich die Moderationsaufgaben der täglichen syndizierten Show und ihrer Hauptsendezeit-Specials aufteilten.

Am 15. Dezember gab Bialik bekannt, dass sie die syndizierte Version der Show nicht länger moderieren würde und Jennings die Leitung auf Vollzeitbasis übernehmen würde.

Promi-Gefahr! Er wird am Dienstag, dem 2. Januar, um 20 Uhr für das Halbfinale und das Finale zu ABC zurückkehren, wobei Jennings als Zeremonienmeister fungieren wird. Utkarsh Ambudkar (Geister), Mira Sorvino (Heller Schleier(und Lisa Ann Walter)Abbott-Grundschule) werden die ersten Halbfinalisten sein und versuchen, Geld für die Wohltätigkeitsorganisationen ihrer Wahl zu gewinnen.

Hollywood-Reporter Ich habe mich kürzlich mit Jennings getroffen, um über Bialiks Ausstieg, seine Rolle als neuer Vollzeitmoderator der syndizierten Show und darüber zu sprechen, was … Promi-Gefahr! Solch eine einzigartige Version der langjährigen Spielshow.

Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Mayim die kompilierte Version von nicht hosten wird Gefahr! Gehen Sie vorwärts. Ich wollte wissen, ob Sie auf diese Entscheidung reagiert haben, ob Sie darüber nachgedacht haben, welche Auswirkungen sie auf die Show hatte und was das jetzt für Sie als Solomoderator der Show bedeutet.

Es hat mich überrascht, denn ich habe die Zusammenarbeit mit Mayim geliebt und werde sie vermissen. Ich kann nicht auf ihren Entscheidungsprozess oder ihre Meinung zu diesem Thema eingehen.

Siehe auch  Fans von Taylor Swift sind überzeugt, dass Travis Kelce ihr zum Geburtstag einen riesigen Ring geschenkt hat

Aber ich bin einfach nur ein Fan Gefahr! Ich freue mich immer, Gastgeber zu sein, wenn sie mich kontaktieren. Ich schätze mich sehr glücklich, dass ich als Nicht-Rundfunksprecher für diesen Job in Betracht gezogen wurde.

Es ist irgendwie seltsam, einen ehemaligen Kandidaten zurück zum Gastgeber zu holen, und offensichtlich habe ich im Laufe der Zeit dazugelernt. Aber ich habe es geliebt, mit ihnen aufzuwachsen Gefahr! Da Alex seit fast 38 Jahren der Moderator dieser Show ist und die Leute das Gefühl haben, er sei ein Teil ihrer Familie, ist es unmöglich, diesen Platz zu besetzen. Aber es ist eine große Ehre und ich hoffe, dass ich mich auf weitere 37 Jahre freuen kann, in denen ich dies tun werde, wenn ich ein sehr alter Mann bin.

Gefahr

Gefahr!

Mit freundlicher Genehmigung von Sony

In Bezug auf diese Staffel von Promi-Gefahr!Gab es Momente aus den Vorrundenspielen, die Sie überrascht haben?

Ich meine, wir hatten ein unentschiedenes Spiel mit einem Tiebreaker. Irgendwann haben wir Stepptanz gemacht, was in einer syndizierten Show selten vorkommt, aber Dolly Hill zeigte einen kleinen weichen Schuh, was erstaunlich ist.

Das ist es wirklich, was ich liebe Promi-Gefahr!das heißt, auch wenn die Leute das Gewöhnliche mögen Gefahr! Aufgrund seiner Zuverlässigkeit und Stabilität zeichnet sich diese Version von aus Gefahr! Wo alles passieren kann und es Spaß macht, dieses Format, das man seit 40 Jahren jeden Abend gesehen hat, irgendwie zu optimieren, und die Teilnehmer sind flexibler und haben mehr Spaß.

Der Unterschied besteht natürlich darin, dass sie sich vor der Kamera sehr wohl fühlen. Einige von ihnen sind sehr entspannt, und manchmal muss ich der gemeine Ersatzlehrer sein, der sagt: „Hey, hör da drüben auf zu reden, wir müssen spielen.“ Gefahr!.

Ich wollte mich ein wenig damit befassen, denn das ist einer der großen Unterschiede zwischen der gemeinsamen Version von Gefahr! Und Promi-Gefahr! Das sind berühmte Leute. Sie fühlen sich vor der Kamera sehr wohl. Und ich denke, sie sind mehr als bereit, ihre Persönlichkeit durch Stepptanz oder was auch immer auszudrücken. Bereiten Sie sich als Moderator überhaupt anders vor, als Sie es bei einer üblichen syndizierten Show tun würden, bei der die Leute tatsächlich mit von der Partie sind, im Gegensatz zu diesen Prominenten, die Geld für wohltätige Zwecke sammeln?

Ich glaube nicht, dass der Heimzuschauer wirklich versteht, wie furchterregend die Teilnehmer dieser Show manchmal sind. Ich meine, mir ist klar geworden, dass ein großer Teil meiner Aufgabe als Moderator darin besteht, zu versuchen, den Teilnehmern zuzuflüstern und ihnen einfach zu sagen: „Weißt du was, ich weiß, dass du nervös bist; ich weiß, dass du nervös bist.“ .“ Ich weiß, es ist seltsam, zum ersten Mal im Fernsehen zu sein und so etwas Intensives zu machen. Ich weiß, dass es Ihre Lieblingssendung ist und viel auf dem Spiel steht. Ich erinnere mich an all diese Gefühle, aber wissen Sie, versuchen Sie einfach loszulassen und versuchen Sie, jeden Moment davon zu genießen, dann werden Sie besser spielen.

Das ist ein großer Teil davon Gefahr! Wie du sehen kannst. Sie sehen drei normale Leute und drei Nicht-Darsteller bei ihren Auftritten. Und bei Prominenten spürt man wirklich den Spaß, wenn jemand das Spiel spielen und gleichzeitig Witze erzählen oder Spaß haben könnte.

Ich finde, dass es als Moderator ein bisschen wie ein Kriegsberichterstatter ist, bei dem man wirklich auf alles vorbereitet sein muss, was passiert. Sie können keinen Spielplan haben, denn wenn jemand herumspielt oder die Regeln nicht versteht, müssen Sie sich einfach darum kümmern und versuchen, das Spiel am Laufen zu halten. Glücklicherweise drängt sich das Spiel voran und die Prominenten fangen die Atmosphäre ein, aber es macht es für mich auch sehr unterhaltsam und unvorhersehbar.

Ich meine, das Spiel hat sicherlich Schwung, aber wie gesagt, man weiß nie, was in solchen Situationen passieren wird. In diesem Zusammenhang habe ich mir in der Vergangenheit einige Interviews angehört, in denen mir aufgefallen ist, dass die Leute in der täglichen Syndikatssendung eine Menge Vorbereitungen treffen mussten, um sich auf die Zukunft vorzubereiten. Gefahr! Recherchieren Sie, sie werden zu Hause üben. Die Promi-Version sieht etwas anders aus und ich bin mir sicher, dass einige von ihnen sie ernster nehmen, aber sie ist vielleicht etwas flexibler. Haben Sie das Gefühl, dass die Atmosphäre auch für die Teilnehmer anders ist?

Ja, ich meine, klar, es ist einfach ein guter Sport, um anzugeben. Wissen Sie, wir haben sie gebeten, eine sehr reale und herausfordernde Spielshow zu spielen. das ist nicht SNL Promi-Gefahr!das sind echte Fragen und Antworten und einige davon sind schwierig, und oft beeindruckt mich, wie gut sie funktionieren.

Es geht nicht nur darum, guten Sport zu treiben und einen schönen Scheck für wohltätige Zwecke zu gewinnen. Man ist wirklich erstaunt, wie gut sie das Spiel beherrschen und was sie alles können. Oft schaute ich vor jedem Spiel mit den Autoren auf die Tafel und dachte: „Wissen Sie, diese Klassen werden regelmäßig gespielt.“ Gefahr! Und wir werden sie vor diese armen Sterne werfen? Und sie haben wirklich gute Arbeit geleistet, denn viele von ihnen sind mit der Show aufgewachsen, sie sind alle sehr schlau und ich denke, sie haben sich wirklich gut vorbereitet.

Es gab viele Teilnehmer Promi-Gefahr! Wo ich es liebte, sie sagen zu sehen: „Oh, ich wollte weitermachen Gefahr! Schon lange.“ Das kann man von vielen anderen TV-Sendungen nicht unbedingt behaupten.

Viele von ihnen würden im Late-Night-Fernsehen auftreten und einige von ihnen waren wahrscheinlich aufgeregt, aber Gefahr! Es ist eine Show, die meiner Meinung nach bei vielen Menschen einen besonderen Platz einnimmt, und viele von ihnen glauben vielleicht nicht, dass sie als reguläre Teilnehmer weitermachen können, aber sie können weitermachen. Promi-Gefahr! Ich denke, es bedeutet ihnen sehr viel.

Wenn wir das Halbfinale erreichen, sieht man Leute, die wirklich spielen können Gefahr! Allerdings müssten sie dazu natürlich eine Verkleidung tragen.

Dies ist der Service, den wir anbieten. Wir geben Ihnen Promi-Gefahr! Damit sie spielen können, obwohl sie das schreckliche Kreuz tragen, das sie tragen, weil sie so reich und berühmt sind.

Als jemand, der nicht nur Gastgeber war Gefahr!, aber es wurde auch in fast jeder Iteration da draußen gespielt: Gibt es etwas, das Sie den prominenten Teilnehmern sagen können, da sie möglicherweise nicht die gleiche Vorbereitungsarbeit leisten? Wenn Sie lernen, spielen Sie alle möglichen Arten von Spielen Gefahr! Hast du ihnen gesagt, sie sollen sich auf das Spiel vorbereiten oder vorbereiten?

Nein, es ist lustig, weil ich normalerweise so rede: „Hey, atme einfach tief durch, dann wird es dir gut gehen.“

Während es sich um Prominente handelte, hatten diese drei Spieler kein Problem damit, vor der Kamera aufzutreten. Ich sage ihnen nur, was für eine Ehre es ist, dabei zu sein, denn ich bin wirklich dankbar, dass sie das Risiko auf sich nehmen würden, an einem harten Wettkampfprogramm teilzunehmen, ohne zu wissen, wie das Ergebnis aussehen würde. Sie sind gute Athleten und sie Sie spielen für wohltätige Zwecke, auch wenn sie an einem bestimmten Tag vielleicht gut aussehen oder auch nicht. Bestimmte Führer, und dafür lieben wir sie.

Da einige prominente Teilnehmer sich gerne länger als die 20 oder 30 Sekunden engagieren, die man normalerweise für ein Gespräch mit einem Teilnehmer benötigt, stellt sich die Frage: Wie schafft man es, die Dynamik des Spiels aufrecht zu erhalten, anstatt die Teilnehmer zuzulassen – von denen viele Zuschauer sind, die man sehen und lernen möchte? mehr über – über sich selbst ausdrücken?

Ich meine, es ist Spannung, weil wir wissen, dass die Nacht Hardcore ist Gefahr! Das Publikum mag es überhaupt nicht, das Format zu ändern. Sie mögen es nicht, wenn Spieler zu gesprächig sind. Sie sagen: „Das ist nicht streng Gefahr! Vibration.“

Aber wir wissen, dass diese Show ein neueres, lockereres Publikum hat und wir finden das großartig. Ich denke, es hilft wirklich dabei, das Bewusstsein dafür zu stärken Gefahr! Es gibt es immer noch und veranstaltet über 200 Mal im Jahr großartige Shows. Wir wissen, dass zwei Zuschauer zuschauen, und ich überlasse den Spielern die Führung. Wir möchten, dass sie in dieser stressigen Situation so viel Spaß wie möglich haben.

Und dann bin ich bereit, irgendwann der Bösewicht zu sein, der den Polizisten spielt und sagt: „Okay, lasst es zwischen euch beiden aus dem Weg, lasst uns zurück an die Tafel gehen.“

Promi-Gefahr

Promi-Gefahr!

Eric McCandless/Disney

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close