Dezember 9, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Japan sieht die Kerninflation auf einem 40-Jahres-Hoch, da die Aktien im asiatisch-pazifischen Raum steigen

Japan sieht die Kerninflation auf einem 40-Jahres-Hoch, da die Aktien im asiatisch-pazifischen Raum steigen

Die philippinische Zentralbank erwartet, dass die Wirtschaft im nächsten Jahr ein „niedriges Wachstum“ erleben wird, keine Rezession

Der Gouverneur der Zentralbank, Felipe Medalla von Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP), sagte, die Wirtschaft werde nächstes Jahr voraussichtlich ein „niedriges Wachstum“ von weniger als 5 % und keine Rezession erleben.

Im Gespräch mit CNBC Sri Gigaraga Er sagte in einem Interview, die Zentralbank schätze, dass die Wirtschaft im nächsten Jahr um 6 % wachsen werde, höher als die Prognose des Internationalen Währungsfonds von 5 %.

Er fügte hinzu, dass sich diese Erwartungen je nach Verschlechterung der globalen Finanzbedingungen um etwa 100 Basispunkte ändern könnten.

BSP führte eine zweite ein 75 Bit/s höher Am Donnerstag des Jahres hob er den Leitzins auf 5 % an.

– Natalie Tham und Jee Lee

Die Aktien von Tencent und NetEase stiegen, nachdem China Spieletitel genehmigt hatte

Chinesische Technologieaktien Tencent Und die nett In Hongkong notierte Aktien stiegen, nachdem die China National Press and Publication Administration Glücksspiellizenzen erteilt hatte.

Die Tencent-Aktien stiegen bei der Eröffnung um 3 % und die NetEase-Aktien um mehr als 5 %.

Die Aufsichtsbehörde erteilte für den Monat November Lizenzen für etwa 70 Spiele, darunter Tencents Metal Slug: Awakening und NetEases A Chinese Odyssey: Homecoming.

Am Donnerstag fielen die Aktien von NetEase um mehr als 11 %, nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass seine Lizenz bei Activision Blizzard sein würde das Ende im Januar 2023.

– Jihe Lee

Die Kerninflation in Japan stieg um 3,6 % und damit höher als erwartet

Japans Kern-VPI stieg im Oktober im Jahresvergleich um 3,6 % und übertraf damit die Erwartungen eines Anstiegs von 3,5 % und das schnellste Tempo seit Februar 1982.

Siehe auch  Die Dow-Futures steigen am Dienstag vor den CPI-Inflationsdaten

Der Index, der keine frischen Lebensmittel, aber Kraftstoffkosten enthält, stieg im September um 3,0 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die jüngsten Daten markieren den siebten Monat in Folge, in dem das Land Inflationsniveaus über dem Ziel der BoJ von 2 % verzeichnet.

– Jihe Lee

CNBC Pro: JPMorgan sagt, dass asiatische Reiseaktien bald auftauchen werden

Da der Reiseverkehr in Asien wieder aufgenommen wird und weiter an Dynamik gewinnt, insbesondere nach der jüngsten Ankündigung Chinas, die Quarantänezeit für internationale Reisende zu verkürzen, bleibt JPMorgan optimistisch in Bezug auf die Reisebranche der Region.

„Angesichts der höheren Sichtbarkeit von Terminbuchungen und weiterer Aufwärtspotenziale, die sich aus der jüngsten Phase der Wiedereröffnung in Teilen der Region ergeben, bleiben wir im Fluglinien- und Flughafensektor in Asien positiv“, hieß es in einer Mitteilung vom 11. November.

CNBC Pro-Abonnenten können dies tun Klick hier Erfahren Sie, auf welche Aktien Anleger achten sollten.

Charmaine Jakob

Der S&P 500 und der Nasdaq Composite schlossen am Donnerstag niedriger

Der Dow Jones Industrial Average schloss am Donnerstag nahe der Nulllinie, obwohl er während der Sitzung um bis zu 314 Punkte gefallen war. Der S&P 500 fiel um 0,31 %. Der Nasdaq Composite fiel um 0,35 %.

-Sara Maine

CNBC Pro: „The semi-halving bull case is überzeugend“: Die Bank of America wählt die besten Chip-Aktien zum Kauf aus

Chip-Aktien, einst ein Liebling der Anleger, sind es Schlechte Leistung in diesem Jahr.

Aber die BofA sagt, dass, obwohl die Verbrauchernachfrage unter Druck bleibt, „das bullische Argument für das Halbfinale auch überzeugend ist“.

Siehe auch  Starke Verbraucherinflation im September erwartet, gestützt durch Mieten

Die BofA erwartet, dass sich die Halbleiterverkäufe in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 erholen werden.

Hier sind einige der Themen, auf denen Chip-Aktien reiten könnten, sagt die Bank, die auch auswählt, welche Namen gekauft werden.

CNBC Pro-Abonnenten können hier mehr lesen.

– Zauberbräune

Jefferson von der Fed sagte, dass eine niedrige Inflation der beste Weg zum Wohlstand sei

Der Gouverneur der US-Notenbank, Philip Jefferson, sagte am Donnerstag, die Inflation unter Kontrolle zu halten, sei der beste Weg, um eine starke Wirtschaft für alle zu gewährleisten.

„Eine niedrige Inflation ist der Schlüssel zu einer langen und nachhaltigen Expansion – einer Wirtschaft, die für alle funktioniert“, sagte der Zentralbankbeamte während einer Veranstaltung in Minneapolis. Die Verfolgung unseres doppelten Mandats ist der beste Weg der Fed, breiten gemeinsamen Wohlstand zu fördern.

Jefferson gab keine direkten Kommentare dazu ab, in welche Richtung er die politische Richtung sieht, da die Fed Vollbeschäftigung und stabile Preise erreichen will.

Seine Kommentare folgen einer Reihe von Rhetoriken von Kollegen, die im Allgemeinen sagen, dass die Fed die Zinssätze stärker anheben muss, um die Inflation zu senken, die sich immer noch auf dem höchsten Stand seit den frühen 1980er Jahren befindet.

– Jeff Cox

Der Vorsitzende der US-Notenbank, Bullard, sagt, die Geldpolitik sei noch nicht „streng genug“.

Der Präsident der St. Louis Fed, James Bullard, sagte, dass eine weitere Straffung der Zentralbank erforderlich sein könnte, um die Inflation zu zähmen.

Er sagte am Donnerstag, dass die Inflation unannehmbar hoch bleibe, was darauf hindeutet, dass die Politik auf dem derzeitigen Niveau nicht „genug restriktiv“ sei. Die Federal Reserve erhöhte die Zinssätze in diesem Jahr von null auf eine Spanne von 4 % bis 4,25 %, da die Inflation in den Vereinigten Staaten auf ein Niveau stieg, das seit Jahrzehnten nicht mehr erreicht wurde.

Siehe auch  Ein Chinese namens „Ma“ wurde festgenommen. Die Nachricht hat Alibaba-Aktien im Wert von 26 Milliarden Dollar vernichtet

„Bisher scheint die Änderung der geldpolitischen Ausrichtung nur begrenzte Auswirkungen auf die beobachtete Inflation gehabt zu haben, aber die Marktzinsen deuten darauf hin, dass die Inflation 2023 voraussichtlich zurückgehen wird“, sagte Bullard.

-Fred Imbert