sport

Gregg Popovich schnappt sich das Arenamikrofon und fleht die Spurs-Fans an, Kawhi Leonard mitten im Spiel nicht mehr auszubuhen

Gregg Popovich hatte es am Mittwochabend nicht.

Der Trainer der San Antonio Spurs stürmte gegen Ende des zweiten Viertels nach der 109:102-Niederlage gegen die Los Angeles Clippers ans Mikrofon im Frost Bank Center in San Antonio. Popovich war zusammen mit dem ehemaligen Spurs-Star Kawhi Leonard, der Freiwürfe für die Clippers schoss, wütend über die Art und Weise, wie Spurs-Fans Leonard behandelten.

„Entschuldigen Sie mich kurz. Können wir mit dem Buhrufen aufhören und diese Jungs spielen lassen?“, sagte Popovich zu den Fans, als Leonard zwischen den Freiwürfen in die Hocke ging. „Sie hat keine Klasse. Es ist nicht, wer wir sind. Hör auf mit dem Ausbuhen.“

Popovich ging dann weg und machte eine Geste mit den Armen, während einige Fans kurz applaudierten. Dann kamen die Buhrufe schnell zurück.

Gregg Popovich, Trainer der San Antonio Spurs, sprach nach dem Spiel am Mittwoch im Frost Bank Center mit dem Stürmer der Los Angeles Clippers, Kawhi Leonard. (Scott Wachter / USA TODAY Sports) (USA Today USBW/Reuters)

Leonard startete 2011 bei den Spurs, nachdem die Organisation ihn am Draft-Abend mit der Nr. 15 der Gesamtauswahl getauscht hatte. Leonard verbrachte sieben Saisons in San Antonio und half dem Team 2014, den NBA-Titel zu gewinnen.

Doch sein Abgang aus San Antonio war schwierig. Aufgrund einer anhaltenden Quadrizepsverletzung, mit der er und das Team angeblich nicht einverstanden waren, kam Leonard in der Saison 2017/18 nur in neun Spielen zum Einsatz. Dies führte dazu, dass ihre Beziehung umstritten wurde und die Spurs ihn schließlich gegen die Toronto Raptors eintauschten. Er gewann dort eine Meisterschaft und ist seit 2019 bei den Clippers.

Siehe auch  Der New Yorker Matthew Barzal hat einen 8-Jahres-Vertrag im Wert von 73,2 Millionen US-Dollar

Aber das Ausbuhen am Mittwochabend ist nichts Neues. Seit Leonards Weggang wird er von den Spurs-Fans jedes Mal ausgebuht, wenn er in der Stadt ist. Es ist klar, dass sie mit seinem Abgang noch nicht fertig sind, selbst nachdem das Franchise Anfang des Jahres die französische Sensation Victor Wimpanyama als Nummer 1 im Draft gewonnen hat. Die Leonard-Ära hat lange auf sich warten lassen.

Es ist jedoch klar, dass Popovich alles in seiner Macht Stehende tun wird, um die Ausbuhungen zu stoppen. Spurs-Fans wollen nicht zuhören.

„Wenn ich kein Spurs-Trikot tragen würde, würden sie mich wahrscheinlich meine ganze Karriere lang ausbuhen“, sagte Leonard nach dem Spiel. Über Andrew Lopez von ESPN. „Aber ich meine, das ist nun mal so. Wie ich schon sagte, sie gehören zu den besten Fans der Liga und sind sehr konkurrenzfähig. Sobald ich hier den Basketballplatz betrete, zeigen sie, dass sie es tun werden.“ Die andere Seite.“

„Wenn ich auf der Straße bin oder in Restaurants gehe, zeigen sie mir Liebe. So ist das.“

Dieser eingebettete Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar.

Der 32-jährige Leonard kam in dieser Saison mit durchschnittlich 21 Punkten und 5,3 Rebounds ins Spiel. Nachdem sie die Spurs im ersten Viertel auf nur 14 Punkte gehalten hatten, führten die Clippers am Mittwoch fast das gesamte Spiel auf dem Weg zu einem Sieben-Punkte-Sieg. Leonard war mit 26 Punkten, vier Rebounds und vier Assists der beste Scorer der Clippers. Paul George fügte 24 Punkte und acht Rebounds hinzu und James Harden fügte 16 Punkte und neun Assists hinzu.

Siehe auch  Der ehemalige USC-QB Malachi Nelson, der Rekrut Nr. 1 im Jahr 2023, wählt Boise St. Louis.

Wembanyama erzielte 22 Punkte und schnappte sich 15 Rebounds für die Spurs. Mitte des dritten Viertels erlebte er ebenfalls einen großen Aufschwung.

Die Spurs stehen in dieser Saison gerade einmal bei 3:12, ihre letzte Niederlage war die zehnte in Folge. Sie treffen am Freitag in der NBA-Meisterschaft auf die Golden State Warriors. Allerdings ist Tottenham bereits aus der Führung ausgeschieden.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close