November 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Grayson Allen besiegt die Chicago Bulls mit Buhrufen, während die Milwaukee Bucks mit 3:1 vorrücken

Grayson Allen besiegt die Chicago Bulls mit Buhrufen, während die Milwaukee Bucks mit 3:1 vorrücken

CHICAGO – In den Tagen vor dem ersten Auswärtsspiel des Teams in Chicago nutzten die Milwaukee Bucks jede Gelegenheit, um zu duschen Grayson Allen Mit Buhrufen.

Sie buhten Allen aus, als er in den Mannschaftsbus ging. Sie buhten ihn aus, als er die Lobby des Hotels ihres Teams erreichte. Sie haben ihn sogar während der Fotosessions ausgebuht und als Allen im Training den Ball berührte.

Als Allen an diesem Wochenende in den aufeinanderfolgenden Ausscheidungen 3 und 4 Höchstleistungen erzielte, um Milwaukee dabei zu helfen, eine 3: 1-Play-off-Führung gegen Chicago zu übernehmen, genoss die Bank seine Buhrufe auf der ganzen Strecke.

„Sie haben eine Menge Spaß dabei“, sagte Allen lachend, nachdem er am Sonntagnachmittag beim 119:95-Sieg der Bucks 27 Punkte von der Bank erzielt hatte. „Ich finde es wirklich lustig. Sie haben es irgendwie lustig gemacht. Es macht es auch viel einfacher, das draußen während des Spiels zu hören, weil sie es so lustig finden.“

Spiel fünf findet am Mittwochabend in Milwaukee statt.

Die Bucks begannen Anfang dieser Saison, ihren Teamkollegen zu verspotten, sobald sie die Reaktion hörten, die Allen jedes Mal erhielt, wenn er während ihres ersten Mannschaftsspiels in Chicago im März den Ball berührte. Allen wird nach seinem eklatanten Foul an einem Guard der Bulls zum Staatsfeind Nr. 1 für Basketballfans in Chicago Alex Caruso Während eines Spiels am 21. Januar brach er Carusos Handgelenk und zwang ihn, zwei Monate zu verpassen.

Am Sonntag sagte Allen, er habe versucht, Caruso zu erreichen, um sich nach dem Vorfall zu entschuldigen, aber die beiden hätten nie angerufen. Die Bulls haben vor der Serie jede Feindseligkeit gegenüber Allen unterschätzt, aber die Fans im United Center ließen es nicht locker und reagierten jedes Mal lautstark, wenn Allen sich dem Torschützentisch näherte oder den Ball in jedem Spiel dieser Saison berührte.

Siehe auch  Mickelson entschied sich, den Titel in der PGA Championship nicht zu verteidigen

Auch wenn er sich in Chicago einen Ruf als Bösewicht aufgebaut hat, bestand Allen nach dem Spiel am Sonntag darauf, dass er sich nicht von solchen Gegenreaktionen ernährt.

„Es ist nicht von Natur aus bequem für mich“, sagte Allen. „Ich bin jetzt wirklich auf dem Punkt, jedes Mal, wenn ich ausgehe und Basketball spiele, erinnere ich mich daran, einfach rauszugehen und das zu genießen … Ich ernähre mich. Ich werde nicht danach suchen.“

Dies hinderte Allens Klassenkameraden nicht daran, es zu genießen.

Sternenpax Giannis Antikonmo Allen schlug einen Rahmen für ein Bild aus Spiel 3 vor, in dem die Bucks im Hintergrund sitzen und Allen ausbuhen, als er nach der Konvertierung und 1 zur Freiwurflinie geht.

„Er hat fantastisch gespielt, vielleicht sollten wir ihn mehr ausbuhen“, sagte Antetokounmpo mit einem Lächeln nach dem Spiel. „Vielleicht hätten wir die Milwaukee-Fans ausbuhen sollen … Nee, hätten wir nicht.“

zusätzliche Wache Jrue Urlaub: „Als wir ihn während des Spiels ausgebuht haben und er richtig angefangen hat zu spielen, sind wir, glaube ich, bei ihm geblieben.“

Allen führte im dritten Spiel am Freitag mit 22 Punkten alle Torschützen an und war am Sonntagnachmittag sogar noch besser.

Allen ging am Sonntag 10 von 12 vom Feld, darunter 6 von 7 aus einem 3-Punkte-Bereich, um selbst mit 27-17 von der Chicagoer Bank abzuweichen. Er war der erste Bucks-Spieler, der 25 Punkte erzielte und sechs 3er in einem Playoff-Spiel in der Teamgeschichte abschickte, und der erste Bucks-Spieler, der seitdem mindestens 25 Punkte von der Bank genommen hat Timo Thomas im Jahr 2003, nach Untersuchungen von ESPN Stats & Information. Allen spielte sogar in der Verteidigung, sammelte drei Steals und stoppte Chicagos 3-aus-8-Schuss, als er der Hauptverteidiger war.

Siehe auch  Rafael Nadal zieht sich vor dem Halbfinalspiel aus Wimbledon zurück

Allen erholte sich, nachdem er 0 für 4 von 3 war, um die Serie in den ersten beiden Spielen zu beginnen. Seine Leistungen an diesem Wochenende halfen den Bucks, den Verlust des Stürmers zu überleben Chris Middletonder wegen einer MCL-Verstauchung im linken Knie den Rest der Erstrundenserie verpassen wird.

„Er ist irgendwie ruhig, aber selbstbewusst“, sagte Trainer Bucks Mike Budenholzer Er sagte über Allen. „Ich denke, das ist eine selbstbewusste Gruppe, eine Gruppe, die einen Spieler sieht, der ihnen helfen kann und ihre Wettbewerbsfähigkeit schätzt. Er ist einfach ruhig, keine Bullen — und kommt zum Spielen. Ich denke, unsere Jungs fühlen sich dazu hingezogen diese Art von Mentalität. Sie passte definitiv gut.“ .

Als Allen das Match zwischen den Freiwurfversuchen mit 5:50 vor Schluss im vierten Viertel erzielte, wechselten die Buhrufe der Menge im United Center von voller Kehle zu lauwarm.

Chicago hatte hier zu Hause fünf Jahre auf ein Playoff-Spiel gewartet, und die Fans belohnten sich mit einem nicht wettbewerbsorientierten Basketballwochenende. Die Bulls haben in ihren beiden Heimspielen im Durchschnitt ein Ergebnis von 230-176 erzielt und sollten am Mittwoch in Milwaukee gewinnen, um ihre Saison zu verlängern.

„Du musst geben [Allen] Kredit, „The Bull Keeper Zach Lavigne Sie sagte. „Er trifft die Schüsse … wir wissen offensichtlich, was passiert ist [with the Caruso injury]. Am Ende des Tages ist es auch Basketball. Wir verstehen das. Aber das bedeutet nicht, dass wir rausgehen und sagen: „Dieser Typ kann uns nicht schlagen.“ Die Milwaukee Bucks können uns nicht schlagen und er ist Teil ihres Teams. Sie schlagen uns jetzt alle.

Siehe auch  Phillies ergattert seit 2011 den ersten Platz nach der Saison als Stadion der National League

„Man kann es nicht einfach zählen.