Mai 21, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Fünf Gesprächsthemen von Barcelona 4:0 Athletic

Fünf Gesprächsthemen von Barcelona 4:0 Athletic

Barcelonas 4:0-Sieg über Athletic am Sonntag beendete eine schwierige Reihe von Februar-Spielen und erzielte einen weiteren durchschlagenden und beeindruckenden Sieg.

Das katalanische Team erzielte in diesem Monat vier Tore gegen Atletico, Valencia, Napoli und Athletic und gewann alle vier Spiele, um seine Chancen zu erhöhen, die Top 4 zu erreichen und in der Europa League zu punkten.

Die anderen beiden Spiele endeten mit einem 2:2-Unentschieden im Espanyol-Stadion, und das Hinspiel endete mit einem 1:1-Unentschieden gegen Napoli. Vergessen Sie jedoch nicht, dass dies auch ein Spiel war, in dem Barcelona viele Chancen verpasste.

All dies bedeutet, dass Barcelona ein ganz anderer Ort ist als früher in dieser Saison. Die Tore fließen, Xavi lässt die Mannschaft schon spielen und jetzt kommen auch die Ergebnisse.

Auf den Rest der Saison.

Der Sieg am Sonntag hatte viele positive Seiten, nicht zuletzt der Anblick, dass Barcelona ohne Gegentor bleibt. Dies ist die erste Abschaltung des Teams seit über einem Monat und bisher erst die dritte des Jahres.

Es sei daran erinnert, dass Barcelona im Spiel um die Copa del Rey gegen Valencia mit einem Auge gegen eine Athletic-Mannschaft antrat. So sehr, dass die Williams-Brüder erst in der Schlussphase der zweiten Halbzeit auftauchten.

Barcelona hatte das Spiel jedoch ausgeglichen, als Ousmane Dembele in der 73. Minute das 2: 0 erzielte.Die Franzosen erzielten dann zwei Tore für die eingewechselten Luc de Jong und Memphis Depay, um dem Spiel wirklich Glanz zu verleihen.

Es besteht jedoch kein Zweifel, dass Barcelona die ganze Zeit über die volle Kontrolle hatte. Das katalanische Team beendete das Spiel mit 72 %, erzielte 17 Tore und absolvierte 719 von 788 Pässen in 90 Minuten.

Siehe auch  Einer Quelle zufolge wurde Dylan Lesko, der Top-Pitcher in der MLB-Rangliste, von Tommy John operiert

Barcelonas erstes Tor kam erneut von der Einwechslung von Pierre-Emerick Aubameyang, der in seinen letzten drei Spielen mit seinem neuen Team das fünfte Tor erzielte, nachdem er sich in den Strafraum gestürzt hatte.

Gerard Pique traf einen Eckball an die Latte, aber Aubameyang war die schnellste Reaktion, um den Ball nach Hause zu bringen und seinen brillanten Start im Camp Nou fortzusetzen. Der gabunische Nationalspieler, der einen kostenlosen Transfervertrag unterschrieben hat, scheint bereits eine großartige Ergänzung des Kaders zu sein.

Ganz anders war es vor dem Tor von Ferran Torres. Der Neue hatte erneut eine Torchance, konnte das Netz aber trotz aller Bemühungen nicht treffen.

Die klarste Gelegenheit ergab sich in der zweiten Halbzeit, als er den Ball im Feld hatte, nach vorne raste und nur Unai Simon schlagen musste, aber seinen Schuss parierte. Xavi ist zuversichtlich, dass die Tore zu Gunsten von Ferran ausfallen werden, aber das passiert jetzt nicht für den Stürmer.

Zu den Spielern, die gegen Athletic sicher getroffen haben, gehörte auch der eingewechselte Ousmane Dembele, der mit seinem ersten Saisontor den zweiten Treffer der Gastgeber mit einem grandiosen Abschluss erzielte.

Dembele kehrte in der 67. Minute tatsächlich zu Ferran zurück, nachdem Xavi erneut Adama Traore auf den Franzosen gespielt hatte, und erhielt erneut den Pfiff. Diesmal hielten sie nicht lange an, da Dembele seine Kritiker sehr schnell mit einer hervorragenden Leistung beruhigte.

Der 24-Jährige gab sich mit dem 2:0 nicht zufrieden und bereitete Luc de Jong zum 3:0 vor, bevor er in der Nachspielzeit einen weiteren Pass auf Memphis Depay spielte, als er nach seiner Verletzung zurückkehrte.

Siehe auch  Brent Sass schlägt die Dallas Safes und holt seinen ersten Sieg im Iditarod

Dies war Dembeles Rückkehr zu seinem Besten, was zweifellos zu der Frage führen wird, ob Barcelona versuchen sollte, ihn am Ende zu behalten.

Xavi hat bereits deutlich gemacht, dass er glaubt, dass Dembele für Barcelona wichtig sein kann, obwohl wir nicht wirklich wissen, was der Stürmer eigentlich will.

Es ist auch nicht klar, ob Barcelona weitere Anstrengungen unternehmen wird, aber viel kann davon abhängen, ob Dembele in der Lage ist, sich für den Rest der Saison fit zu halten und zu schießen.

Dembele war nicht der einzige Spieler, der im Camp Nou eine Show ablieferte, als der 19-jährige Pedri erneut zeigte, warum sein Manager weiterhin über den Mittelfeldspieler schwärmt.

sagte Xavi „Es gibt keine größere Möglichkeit auf der Welt als ihn.“ Nachdem Pedri beim Sieg über Valencia getroffen hatte, kehrte er am Sonntagabend wieder zurück.

„Wenn wir über reines Talent sprechen, ist Pedri der Beste der Welt“, sagte er nach dem Spiel. Dabei hörte es auch nicht auf, als Xavi weiterhin zugab, dass der Youngster ihn nur an Andres Iniesta erinnert.

Der Barcelona-Trainer weiß alles darüber, ein Mittelfeldspieler zu sein, der der Welt überlegen ist, und seine offensichtliche Freude darüber, Xavi zu trainieren, spricht Bände.

Das Camp Nou mochte auch Pedris Leistung, besonders die Muskatnuss in der zweiten Halbzeit, die von 69.770 Fans besucht wurde.

Pedri hielt die ganze Nacht die Zügel für Barcelona in einer Lügenperformance seiner Jahre. Am Ende hatte er eine Passgenauigkeit von 93 %, spielte 8/8 präzise lange Bälle, absolvierte 3/3 Dribblings, gewann zwei Zweikämpfe und 8/10 Zweikämpfe. Und das Beängstigende ist (wenn Sie zumindest kein Barcelona-Fan sind), dass er bis November nicht einmal 20 Jahre alt wurde.

Siehe auch  Vorhersagen, Tipps, Favoriten für das Masters 2022: Einer dieser neun Golfer wird den Augusta National gewinnen