Dezember 2, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Estee Lauder kauft Tom Ford im Wert von 2,8 Milliarden Dollar

Estee Lauder kauft Tom Ford im Wert von 2,8 Milliarden Dollar

Das Luxuskosmetikunternehmen Estée Lauder erwirbt den Designer Modehaus Tom Ford Das Unternehmen gab den Deal im Wert von 2,8 Milliarden US-Dollar bekannt.

Der Deal wird die bisher größte Akquisition von Estée Lauder sein.

Als Teil der am Dienstag angekündigten Vereinbarung werden die Ermenegildo Zegna Group und Marcolin SpA langfristige Lizenzvereinbarungen für Tom Ford Fashion bzw. Tom Ford Eyewear eingehen.

Der neue Kommunikationsdienst von Amazon kümmert sich um gemeinsame Konditionen

DATEIFOTO: Designer Tom Ford kommt am 2. Mai 2022 zur Met Gala-Ausstellung zum Thema In America: An Anthology of Fashion im Metropolitan Museum of Art in New York City, New York, USA. REUTERS/Andrew Kelly (Reuters/Andrew Kelly/Reuters-Foto)

Während Estée Lauder sagte, dass der Deal das Gesamtunternehmen mit 2,8 Milliarden US-Dollar bewertet, wird erwartet, dass das in New York ansässige Schönheitsunternehmen fast 2,3 Milliarden US-Dollar zahlen wird, nachdem der italienische Brillenhersteller Marcolin SpA 250 Millionen US-Dollar gezahlt hat.

Der Kauf soll vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen in der ersten Hälfte des Jahres 2023 abgeschlossen werden.

Estée Lauder spricht über den Kauf der Luxusmarke Tom Ford

In einer mit Estée Lauder geteilten Erklärung sagte Tom Ford: „Ich könnte mit dieser Übernahme nicht zufriedener sein.“

Er hat gesagt Estée Lauder-Unternehmen Ich war „vom ersten Tag der Firmengründung an ein außergewöhnlicher Partner, und ich freue mich, dass sie die Luxusagenten dieses nächsten Kapitels der Marke Tom Ford werden.“

Siehe auch  Twitter verklagt Elon Musk, um ihn zu zwingen, die Übernahme abzuschließen

Die Unternehmen gaben bekannt, dass Tom Ford selbst bis mindestens 2023 in seiner jetzigen Position als Creative Director bleiben wird. Domenico De Sole, Präsident von Tom Ford International, bleibt bis zum gleichen Zeitpunkt Berater.

Kosmetikgeschäft Estée Lauder

Es gibt eine Kosmetiktheke von Estée Lauder in Los Angeles, Kalifornien, USA (Reuters/Lucy Nicholson/Reuters)

Seit 2006 besitzt das amerikanische Kosmetikunternehmen Lizenzen Tom Ford Parfums und Kosmetik.

Im Geschäftsjahr von Estée Lauder, das am 30. Juni endete, stieg der Nettoumsatz der Marke gegenüber dem Vorjahr um fast 25 %. Das Beauty-Unternehmen sagte, dass es in den nächsten Jahren erwartet, dass die Beauty-Linie einen Nettoumsatz von 1 Milliarde US-Dollar erzielen wird.

Estee Lauder sagte, die Übernahme „eröffne neue Möglichkeiten“.

„Diese strategische Akquisition wird neue Möglichkeiten eröffnen und unsere Wachstumspläne für Tom Ford Beauty vorantreiben“, sagte Fabrizio Freda, Präsident und CEO von Estée Lauder, in einer Erklärung. „Es wird auch dazu beitragen, unsere Dynamik in der vielversprechenden Kategorie der Luxus-Schönheit langfristig voranzutreiben und gleichzeitig unser Engagement bekräftigen, der führende Netzspieler in der Welt der Prestige-Schönheit zu sein.“

Klicken Sie hier, um mehr über FOX BUSINESS zu erfahren

Estée Lauder sagte, es beabsichtige, die Übernahme durch eine Kombination aus Barmitteln, Schulden und zu finanzieren 300 Millionen Dollar an aufgeschobenen Zahlungen Für Verkäufer, die ab Juli 2025 fällig werden.

The Associated Press hat zu dieser Datei beigetragen.