Februar 3, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Elijah Mitchell, Cordell Patterson, Keren Williams und mehr

Elijah Mitchell, Cordell Patterson, Keren Williams und mehr

Während wir uns der Halbzeit der Fantasy-Football-Saison 2022 nähern, gibt es einige interessante Verletzungs-Updates für verletzte Reservespieler, die wir im Hinterkopf behalten müssen. Mit Spielern wie Elijah Mitchell und Cordarrelle Patterson in der NFL IR gibt es derzeit viele fantastische Talente.

Lassen Sie uns untersuchen, wann Mitchell, Patterson sowie Keren Williams, Sammy Watkins, Trillon Burks und Van Jefferson ein Comeback feiern könnten.

Verletzungs-IR Neueste Updates für Woche 7

Wird Elijah Mitchell diese Woche zurückkehren?

Als Mitchell nach der ersten Woche der NFL-Saison 2022 auf IR gesetzt wurde, bestand die Hoffnung, dass er vielleicht früher ein Comeback feiern könnte. Der Spieler muss mindestens vier Spiele verpassen. Wir haben jedoch gesehen, wie das Fenster der sechsten Woche verstrichen ist, und jetzt sind alle Augen darauf gerichtet, ob Mitchell in Woche sieben auf das Feld zurückkehren kann.

Leider scheint es unwahrscheinlich, dass dies der Fall sein wird. Während eines Interviews vor dem Spiel der sechsten Woche gegen die Atlanta Falcons sagte Cheftrainer Kyle Shanahan zu NBC Sports Matt Mayuko, dass das Team auf ein Team abzielt Zurück nach Mitchell nach der Abschiedswoche.

mehr: Woche 7 Fantasy RB Start-/Sit-Empfehlungen

Auf Wiedersehen in die 49. Woche, die Nachrichten sind also etwas gemischt. Wir wissen, dass Mitchell den Direktoren von Fantasia wahrscheinlich mindestens drei Wochen lang nicht zur Verfügung stehen wird. Es sieht jedoch so aus, als ob die Manager hoffen können, ihn für das fiktive reguläre Saisonfinale und die Play-off-Spiele zurückzubekommen.

Das könnte Fantasy-Teams einen guten Schub geben, vorausgesetzt, Mitchell kehrt als Major in den Rücken zurück. Jeff Wilson Jr. führte in Abwesenheit von Mitchell mit 400 Yards und zwei Touchdowns in 81 Ausfallversuchen. Er kämpfte jedoch in Woche 6 mit nur 25 Yards in sieben Longing-Versuchen und verlor seine zweite Verwirrung in diesem Jahr.

Wir wissen nicht genau, ob Mitchell als Start zurück sein wird. Allerdings sind vier Wochen in der NFL eine lange Zeit, da könnte es bei den 49ers ganz anders aussehen. Im Moment sollten Sie auf Ihrer Liste nach Hide Mitchell und hoffentlich nach IR suchen. Wenn er als Starter zurückkehrt, wird sein fiktiver Wert wahrscheinlich den Wert übersteigen, den Sie jetzt von jedem in der Verzichtserklärung erhalten würden.

Siehe auch  Steve Kerr sagt, den Warriors habe es bei dem langsamen Start an „Zielstrebigkeit“ gefehlt

Wann kann Cordarrell Patterson zu den Hawks zurückkehren?

Leider müssen die Regisseure von Fantasia noch mindestens zwei Wochen ohne Patterson auskommen. Patterson ist bis Woche 9 nicht berechtigt, von IR zurückzukehren, da er sich mit seiner Knieverletzung befasst. Er spielte in Woche 4 eine Knieverletzung durch, wurde aber unmittelbar nach diesem Spiel auf IR gesetzt. Nach seiner Rückkehr sollte Patterson ein Spieler sein, den Fantasy-Manager wieder in ihren Kader aufnehmen möchten.

In Pattersons Abwesenheit sahen wir, wie Tyler Allgeier und Caleb Huntley die Last übernahmen. Allgeier hatte in den letzten zwei Wochen 28 Fahrten für 96 Yards, während Huntley 25 Fahrten für 93 Yards hatte. Beide sind verstreute Berührungen und keiner sieht Ziele, daher ist es für Fantasy-Manager schwierig, sich auf einen von beiden zu verlassen.

Außerdem könnten wir sehen, wie Damien Williams bereits diese Woche nach einer Rippenverletzung zurückkehrt. Nachdem Williams nach der ersten Woche mit einer Verletzung in IR versetzt wurde, war er letzte Woche für die Rückkehr berechtigt. Es scheint jedoch, dass die Hawks letzte Woche mit dem Veteranen gegen die 49ers vorsichtig waren.

Wenn Williams zurückkehrt, wird er wahrscheinlich eine bestimmte Rolle in dem Gremium übernehmen, das wir sehen. Es ist schwer vorherzusagen, was diese Rolle sein wird und wer sich mit den Berührungen befassen wird. Seine potenzielle Anwesenheit in der siebten Woche macht es für Fantasy-Regisseure viel schwieriger, diese Requisiten zu initiieren.

Könnten wir Keren Williams oder Van Jefferson bald für die Rams sehen?

Die Los Angeles Rams verabschiedeten sich in Woche 7, aber ihre RB-Position stand im Fokus. Mit der Nachricht, dass Cam Akers gehandelt werden könnte, sieht es so aus, als hätten sie einen offenen Platz für RB der zweiten Runde hinter Darrell Henderson Jr. Uhr.

Siehe auch  USWNT-Weltcup-Kader, Olympia-Qualifikation veröffentlicht

Am Montag sagte Rams-Trainer Sean McVeigh gegenüber Reportern Williams könnte vielleicht üben Eine Woche später verabschiedete sich das Team. Williams hat derzeit mit einer Knöchelverletzung zu kämpfen, und sein Zeitplan scheint weniger sicher zu sein als einige der anderen Optionen der Rams. Sobald LA Williams zur Rückkehr verpflichtet, haben sie ein 21-tägiges Fenster, um ihn zu aktivieren. Selbst wenn wir Williams in Woche acht wieder im Training sehen, sehen wir ihn möglicherweise erst in Woche neun oder zehn aktiv.

MEHR: Sind Ronnie Rivers oder Malcolm Brown ein Zugeständnis für Woche 7?

Die Nachrichten bezüglich Van Jefferson scheinen vielversprechender zu sein, da er mit einer Knieverletzung zu kämpfen hat. Jefferson wurde vor Woche 3 mit einer Knieverletzung in die IR aufgenommen. Daher hat er seine vier Spiele in der IR verbracht und kann nach dem Abschied in Woche 8 sofort zurückkehren.

Am Montag, dem 17. Oktober, sagte McVeigh Reportern, dass er glaubt Jefferson könnte einer von fünf Spielern sein, die nach dem Abschied zurückkehren werden. Da der Angriff der Rams Probleme hat und dringend eine konsequente zweite Option benötigt, um den Pass zu erobern, könnte Jefferson in Zukunft ein fiktiver Wert sein.

Wenn Sie einen freien IR-Spot haben, könnte Jefferson ein Spieler sein, der ihn versteckt, nachdem er diese Woche die Befreiungsleitung ausgeführt hat. Er wird bis Woche 7 auf IR sein, also wird es keinen Platz auf Ihrer aktiven Liste einnehmen, während LA auf Wiedersehen ist.

Welche anderen Infrarotauslöser sollten wir beobachten?

Es gibt drei weitere Spieler in den internationalen Beziehungen, die wahrscheinlich mit fantastischem Wert zurückkehren werden. Sammy Watkins zeigte mehrere starke Leistungen, bevor ihn eine Oberschenkelverletzung in die IR zwang. Watkins ist für ein Comeback in Woche sieben qualifiziert und wird vor dem Spiel der Green Bay Packers in Woche sechs auf dem Feld gesehen. Er wird voraussichtlich am 9. Oktober zum Training zurückkehren, und die Packers haben 21 Tage Zeit, um wieder in einen aktiven Kader zu wechseln.

Siehe auch  Phil Bryant half Brett Favre, Sozialgeld für das Volleyballstadion zu bekommen

Während es vor seiner Verletzung eine faszinierende fiktive Option war, hat Watkins vielleicht gesehen, wie Romeo Dobbs während seiner Abwesenheit seinen Hauptplatz eingenommen hat. Obwohl Randall Cobb verletzungsbedingt verliert, sollten Fantasy-Manager also nicht davon ausgehen, dass Watkins zurückkehren wird, um mehr als 60 Prozent der Offensivschüsse in Green Bay zu spielen.

mehr: Woche 7 der PPR Fantasy Football Rangliste

Wir müssen bis mindestens Woche 10 warten, um Treylon Burks wieder auf dem Feld zu sehen, der sich mit einer Zehenverletzung befasst. Burks‘ fiktionaler Wert war in den ersten vier Wochen begrenzt, also ist es kein Versteck mit hoher Priorität, wenn Sie viel Konkurrenz um Ihre IR-Spots haben oder Platz auf Ihrem Sitz brauchen, während Sie sich mit Ihren Abschiedswochen beschäftigen.

Ty Montgomery ist der britische Royal-Schauspieler, der in den kommenden Wochen von Fantasy-Regisseuren im Auge behalten wird. Mit Damien Harris, der sich mit einer Oberschenkelverletzung befasst, neigen die Patriots zu Ramander Stevenson, wobei Kevin Harris und Pierre Strong Jr. Unterstützung leisten.

Wir könnten Montgomery bereits diese Woche wieder im Training sehen. Er konnte letzte Woche zurückkehren, war aber noch nicht bereit, wieder ins Training einzusteigen. Wenn er auf das Feld zurückkehrt, könnte Montgomery den Wert von Flex in den Ligen mit 14 Mannschaften haben, wenn Harris abwesend bleibt.