science

Eine Studie ergab, dass Krähen ähnlich zählen können wie kleine Kinder

Melden Sie sich für den Wissenschaftsnewsletter „Wonder Theory“ von CNN an. Entdecken Sie das Universum mit Neuigkeiten über faszinierende Entdeckungen, wissenschaftliche Fortschritte und mehr.



CNN

Vielleicht ist „Birdbrained“ doch keine solche Beleidigung – Krähen, ein allgegenwärtiger Stadtvogel, können laut neuesten Forschungsergebnissen bis vier zählen.

Laut einer neuen Studie, die von einem Forscherteam am Tierphysiologischen Labor der Universität Tübingen in Deutschland geleitet wurde, können die neugierigen Kreaturen nicht nur zählen, sondern auch die Anzahl ihrer Anrufe abgleichen, wenn ihnen Zahlen angezeigt werden.

Die Art und Weise, wie Vögel Zahlen erkennen und darauf reagieren, ähnelt dem Prozess, den wir Menschen anwenden: Wir lernen als kleine Kinder das Zählen und erkennen schnell die Anzahl der Objekte, die wir betrachten. die Ergebnisse, veröffentlicht Am Donnerstag werden wir in Wissenschaft unser wachsendes Verständnis der Krähenintelligenz vertiefen.

„Menschen haben kein Monopol auf Fähigkeiten wie numerisches Denken, Abstraktion, Werkzeugbau und Planung für die Zukunft“, sagte Heather Williams, Expertin für Tierkognition, per E-Mail. „Niemand sollte überrascht sein, dass Krähen ‚schlau‘ sind.“ Williams, Biologieprofessor am Williams College in Massachusetts, war nicht an der Studie beteiligt.

Im Tierreich beschränkt sich das Zählen nicht nur auf Krähen. Es war ein Schimpanse Unterrichten des Zählens in numerischer Reihenfolge Sie verstehen den Wert von Zahlen wie kleine Kinder. In einem Versuch, Partner anzulocken, einige männliche Frösche Zählen Sie die Anzahl der Anrufe konkurrierender Männchen Um diese Zahl zu erreichen oder sogar zu erhöhen, wenn sie an der Reihe sind, das Weibchen anzuschreien. Wissenschaftler stellten sogar die Hypothese auf, dass Ameisen ihren Weg zu ihren Kolonien über … verfolgen. Zählen Sie ihre Schritteobwohl die Methode nicht immer genau ist.

Diese neueste Studie hat gezeigt, dass Krähen wie junge Menschen lernen können, Zahlen mit Werten zu verknüpfen – und entsprechend laut zu zählen.

Die leitende Studienautorin Diana Liao, Neurobiologin und leitende Forscherin am Tübinger Labor, sagte, die Forschung sei davon inspiriert worden, dass kleine Kinder das Zählen lernten. Kleine Kinder verwenden Zahlenwörter, um die Anzahl der Gegenstände vor sich zu zählen: Wenn sie drei Spielzeuge vor sich sehen, klingt das Zählen möglicherweise wie „eins, zwei, drei“ oder „eins, eins, eins“.

Siehe auch  „Unerklärlich“ – Wissenschaftler stellen den revolutionären Stahl SS-H2 vor

Vielleicht könnten Krähen dasselbe tun, dachte Liao. Inspiriert wurde ich auch von einer Studie über Meisen vom Juni 2005, die ihre Alarmrufe an die Größe des Raubtiers anpasste. Je länger die Flügelspannweite oder der Körper eines Raubtiers ist, desto weniger „tiefe“ Töne verwenden Meisen laut der Studie bei ihren Alarmrufen. gefunden. Das Gegenteil gelte für kleinere Raubtiere, sagte Liao, da Singvögel mehr Lautäußerungen machten, wenn sie einem kleineren Vogel begegneten, was eine größere Bedrohung für Meisen darstellen könnte, weil sie agiler seien.

Die Autoren der Meisenstudie konnten nicht bestätigen, ob kleine Singvögel die Anzahl ihrer Laute kontrollieren oder ob es sich bei der Anzahl der Laute um eine unwillkürliche Reaktion handelt. Aber diese Möglichkeit weckte Liaos Neugier: Könnten Krähen, deren Intelligenz über Jahrzehnte der Forschung gut dokumentiert wurde, die Kontrolle über ihre Fähigkeit, eine bestimmte Anzahl von Geräuschen zu erzeugen und so effektiv zu „zählen“, nachweisen wie kleine Kinder?

Liao und ihre Kollegen trainierten in mehr als 160 Sitzungen drei Aaskrähen, eine europäische Art, die eng mit der amerikanischen Krähe verwandt ist. Während des Trainings mussten die Vögel die Assoziationen zwischen einer Reihe von visuellen und akustischen Hinweisen von 1 bis 4 lernen und die entsprechende Anzahl von Kapuzen produzieren. In dem von den Forschern bereitgestellten Beispiel könnte ein visueller Hinweis wie eine leuchtend blaue Zahl aussehen und der entsprechende Klang könnte ein halbsekündiges Trommellied sein.

Von den Krähen wurde erwartet, dass sie innerhalb von 10 Sekunden, nachdem sie das Signal gesehen und gehört hatten, genauso viele Krächze ausführten, wie das Signal darstellte – drei Krächze für das 3-stellige Signal. Wenn die Vögel aufhören zu zählen und zu kreischen, drücken sie die „Enter“-Taste auf dem Touchscreen, auf dem ihre Signale angezeigt werden, um zu bestätigen, dass sie fertig sind. Zählen die Vögel richtig, erhalten sie eine Belohnung.

Siehe auch  Der NASA-Rover Mars Perseverance gräbt nach Hinweisen auf der Suche nach Leben

Es scheint, dass die Krähen mit der Dauer der Signale länger brauchten, um auf jedes Signal zu reagieren. Ihre Reaktionszeiten nahmen zu, je mehr Geräusche sich näherten, was darauf hindeutet, dass die Krähen planten, wie viele Krächze sie machen würden, bevor sie ihre Schnäbel öffneten, schrieb Liao.

Die Forscher konnten sogar anhand des Klangs ihres ersten Rufs erkennen, wie viele Rufe die Vögel machen wollten – subtile akustische Unterschiede, die zeigten, dass die Krähen wussten, wie viele Zahlen sie sahen, und die Informationen gesammelt hatten.

„Sie verstehen abstrakte Zahlen … und planen dann im Voraus, wann sie ihr Verhalten an diese Zahl anpassen“, sagte Williams.

Sogar die Fehler der Krähen waren ziemlich weit fortgeschritten: Wenn die Krähen zu oft krähten, genauso oft stammelten oder ihre Antworten mit dem Schnabel zu früh gaben, konnten Liao und ihre Forscher anhand des ersten Geräuschs herausfinden, wohin sie gegangen waren Anruf. Fehler. Dies seien „die gleichen Fehler, die auch Menschen machen“, sagte Williams.

Früher ging man davon aus, dass Vögel und viele andere Tiere augenblickliche Entscheidungen nur auf der Grundlage von Reizen in ihrer unmittelbaren Umgebung treffen – eine Theorie, die im 20. Jahrhundert vom Tierverhaltensforscher B. F. Skinner populär gemacht wurde. Doch die neueste Forschung von Liao und ihren Kollegen liefert weitere Belege für die Fähigkeit von Krähen, Zahlen zu gruppieren, um Geräusche zu erzeugen, und legt nahe, dass diese Fähigkeit in ihrer Kontrolle liegt.

Die Ergebnisse des Studienteams seien sehr spezifisch, aber dennoch wichtig, sagte Kevin McGowan, ein Forscher am Cornell Laboratory of Ornithology in Ithaca, New York, der mehr als 100.000 Forschungsstudien durchgeführt hat. Sie stellen die allgemeine Annahme in Frage, dass alle Tiere einfach Reize seien. Reaktionsmaschinen. Über zwei Jahrzehnte hinweg erforschte ich wilde Krähen in ihren Lebensräumen. McGowan war an der Studie nicht beteiligt.

McGowan sagte gegenüber CNN, die Studie habe gezeigt, dass „Krähen nicht nur einfache Denkmaschinen sind, die nicht in der Lage sind, mit ihrer Umgebung zu interagieren – sie denken tatsächlich vorausschauend und haben die Fähigkeit, auf organisierte und vorgeplante Weise zu kommunizieren.“ „Es dient als notwendige Einführung in das Beherrschen einer Sprache.“

Siehe auch  NASA gibt kleine, turbulente Mondeis-Mission für Blitzlichtsonde auf

Krähenintelligenz Es wird seit Jahrzehnten untersucht. Wissenschaftler haben neukaledonische Krähen untersucht Erstellen Sie ihre eigenen zusammengesetzten Instrumente Um Zugang zu Nahrungsmitteln zu erhalten. Laut A scheinen Vögel die Regeln zu bestimmen Studie vom November 2013 Mitautor des leitenden Forschers am Labor der Universität Tübingen, Andreas Nieder. McGowan sagte, dass die Sprache der Krähen Wissenschaftler seit Jahrzehnten mit ihren sehr unterschiedlichen Tönen und Ausdrücken verwirrt.

Die Studie von Liao und ihren Kollegen ist nicht einmal die erste, die untersucht, ob Krähen zählen können. Irene Pepperberg, eine Expertin für Tierkognition, weist darauf hin, dass diese Forschung 1968 mit Nicholas Thompson begann. Pepperberg, Forschungsprofessorin für Psychologie und Gehirnwissenschaften an der Boston University, ist vor allem für ihre Arbeit mit einem Graupapagei namens Alex bekannt.

Thompson stellte die Hypothese auf, dass Krähen sich auf ihre Schnäbel verlassen könnten, die offenbar die Dauer und Anzahl eines bestimmten Geräuschausbruchs steuern. Er schrieb, dass die Zählfähigkeiten der Krähen „die Überlebensanforderungen für solche Fähigkeiten zu übertreffen scheinen“.

Eine weitere Universität in Tübingen Eine Studie über die Zählfähigkeiten von Krähen Ab September 2015 trainierten die Forscher die Vögel darin, Punktgruppen zu erkennen, und zeichneten die Aktivität von Neuronen in dem Teil des Krähengehirns auf, der visuelle Reize empfängt und versteht. Die Forscher fanden heraus, dass die Neuronen der Krähen „die Größe, Form und Anordnung der Punkte ignorieren und nur deren Anzahl extrahieren“, berichtete die Universität. Er sagte In einer damaligen Stellungnahme.

„Das Gehirn von Krähen kann also verschiedene Größen darstellen, und Krähen können schnell lernen, arabische Ziffern diesen Mengen zuzuordnen – etwas, was Menschen ihren Kindern normalerweise explizit beibringen“, sagte Williams.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close