World

Ein tunesischer Fußballspieler stirbt, nachdem er sich aus Protest selbst angezündet hat

Nachricht

15. April 2023 | 12:02 Uhr

Der tunesische Fußballspieler Nizar El Aissaoui starb diese Woche, nachdem er sich nach Angaben seiner Familie aus Protest gegen „polizeiliche Ungerechtigkeit“ selbst in Brand gesteckt hatte.

El-Issawy, 35, ein ehemaliger Erstligaspieler des Monastir Club, veröffentlichte ein Video auf Facebook, in dem er sagte, er habe sich entschieden zu protestieren, nachdem er von Polizisten in Hafouz, Kairouan, Zentraltunesien, fälschlicherweise des Terrorismus beschuldigt worden war.

Der Angreifer hatte sich darüber beschwert, dass er jetzt keine Bananen kaufen könne, weil sie das Doppelte des von der Regierung festgelegten Preises kosten, was zu Vorwürfen des „Terrorismus“ durch Beamte und zu einem Protest vor einer Polizeistation führte.

Ein in den sozialen Medien verbreiteter Videoclip zeigt Al-Issawi schreiend: „Wegen eines Streits mit einer Person, die Bananen für 10 Dinar (3,29 Dollar) verkauft, werde ich auf der Polizeistation des Terrorismus beschuldigt.“

„Terror wegen einer Bananenanzeige … Ich habe keine Energie mehr. Teilen Sie dem Polizeistaat mit, dass das Urteil heute vollstreckt wird.“

In einem separaten Beitrag sagte der vierfache Vater, er habe sich selbst zum „Tod durch Feuer“ verurteilt, bevor er sich selbst in Brand gesteckt habe.

Al-Issawi, 35, ein ehemaliger Spieler in der US Premier League Monastir, starb, nachdem er sich letzte Woche selbst in Brand gesteckt hatte.
Nizar Issawi / Facebook

Al-Issawi wurde mit Verbrennungen dritten Grades ins Krankenhaus gebracht, aber die Ärzte konnten sein Leben nicht retten, und er starb am Donnerstag, sagte sein Bruder Riyad gegenüber Reportern.

„Er ist gestern gestorben und wird heute beerdigt“, sagte Riad am Freitag.

Polizei und wütende Demonstranten stießen während der Beerdigung von al-Issawi in seiner Heimatstadt Hafuz zusammen, wobei Demonstranten Steine ​​auf Beamte schleuderten, die Tränengas abfeuerten, um die Menge zu zähmen.

Siehe auch  Ein russischer Mann wurde durch einen Haiangriff vor einem Resort am Roten Meer in Ägypten getötet | Nachricht
Am Freitag fand eine Trauerfeier für den vierfachen Vater statt.
AFP über Getty Images
Al-Essuri zündete sich während einer Anti-Polizei-Demonstration an.
Nizar Issawi / Facebook

Seine Familie war unter den Demonstranten, die sich vor derselben Polizeistation versammelten, wo er sich selbst in Brand gesteckt hatte.

El-Essawy war ein Free Agent und spielte vor seinem Tod in Amateurturnieren.

El-Issawy, ein Vater von vier Kindern, starb auf ähnliche Weise wie Mohamed Bouazizi, ein Straßenhändler, der sich 2010 selbst anzündete, nachdem die Polizei einen Obstwagen beschlagnahmt hatte.

Al-Issawis ​​Tod löste Zusammenstöße zwischen Demonstranten und der Polizei aus, die Tränengas einsetzten, um die Menge zu beruhigen.
AFP über Getty Images

Die Ermordung Bouazizis löste Proteste aus, die im folgenden Jahr mit dem Sturz von Präsident Zine El Abidine Ben Ali endeten.

mit Draht.



https://nypost.com/2023/04/15/tunesischer-fussballer-stirbt-nachdem-sich-aus-protest-anzündet/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close