Top News

Ein spannender DFB-Pokalsieg über Stuttgart beendete Leverkusens ungeschlagene Serie nach 30 Spielen. Als nächstes sind die Bayern dran

LEVERGUZEN, Deutschland (AP) – Bayer Leverkusen verlängerte seine ungeschlagene Serie in allen Wettbewerben dieser Saison mit einem 3:2-Comeback-Sieg über Stuttgart auf 30 Spiele und erreichte am Dienstag das Halbfinale des DFB-Pokals.

Jonathan Thaws Kopfball in der 90. Minute gewann das Spiel und die Mannschaft von Xabi Alonso sicherte sich vor dem Ligaspiel gegen den Titelrivalen Bayern München die Verlängerung. Alonso sprang an die Seitenlinie und schlug jubelnd in die Luft.

Leverkusen hatte zweimal einen Rückstand aufholen können. Stuttgart ging nach einer Ecke in Führung, als Waldemar Anton seinen Bearbeiter Edmond Dapsoba abwehrte und am langen Pfosten einköpfte. Mittelfeldspieler Robert Andrich sorgte zu Beginn der zweiten Halbzeit mit einem Schlenzerschuss aus 20 Metern ins rechte obere Eck für den Ausgleich.

Chris Fuerich stellte die Stuttgarter Führung wieder her, die mit einem Ballverlust von Andrich begonnen hatte, doch Amin Atli glich für Leverkusen nach einem Steilpass von Florian Wirtz aus, der auch Davins Siegtreffer vorbereitete. Es war das dritte Mal in den letzten fünf Leverkusen-Spielen, dass ein Tor in der 90. Minute oder in der Nachspielzeit zum Sieg führte.

Andrich hatte das Glück, einer zweiten Gelben Karte wegen eines heftigen Tacklings am Bein von Enzo Millet zu entgehen, was bei beiden Teams Fragen nach der Schiedsrichterfunktion aufwarf.

Leverkusen war geschockt, als der Stuttgarter Hiroki Ito Jeremy Frimbang mit einem Grätsche im Strafraum zu Fall brachte. Der Schiedsrichter und die Videoüberprüfung entschieden, keinen Elfmeter zu verhängen und Ito'o hatte keinen Kontakt mit dem Ball.

Der Sieg hält das Double aus Meisterschaft und Pokal für Leverkusen aufrecht, eine Mannschaft, die manchmal auch als „Neverkusen“ bezeichnet wird, hat ihre historische Siegesserie mit Trophäen noch nicht abgeschlossen. Leverkusens letzte Trophäe war der Deutsche Pokal 1993.

Siehe auch  Reisequests für Deutschland nach Singapurs Impfroute

Leverkusen trifft im Halbfinale auf die Zweitligisten Fortuna Düsseldorf und Kaiserslautern. Der Oberligist Borussia Mönchengladbach spielt am Mittwoch gegen den letztplatzierten Drittligisten Saarbrücken.

Im Stadion herrschte kurzzeitige Ruhe, als ein von der Tribüne gestürzter Fan behandelt wurde. Der Mann sei bei Bewusstsein, sagte Leverkusen.

___

AP-Fußball: https://apnews.com/hub/soccer

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close