entertainment

Disney löscht einen Streaming-Film, der erst im Mai 2023 veröffentlicht wurde

Die „Löschen Sie Serien und Filme, nur um Steuergelder zu sparenDer Trend, der sich über die großen Rundfunkanstalten ausbreitet, hat mit der Entfernung des Films offenbar einen komischen neuen Tiefpunkt erreicht Krater Von Disney Plus. Krater Veröffentlicht am 12. Mai 2023.

Der Plan – und Disney nicht Krater bestätigt Dafür ausgelöscht, aber woran könnte das liegen – es funktioniert so: Medienunternehmen haben gelernt, dass sie durch die Entfernung von TV-Sendungen und Filmen von ihren Streaming-Plattformen den Wert ihrer „Content-Assets“ abschreiben können, was wiederum ihren Wert verringert Gesamtsteuerrechnung. . Es reduziert auch die von diesen Unternehmen gezahlten Lizenzgebühren.

Es ist eine grausame Strategie, die völlig verrät, wie Hollywood von CEOs geschaffen wurde, die sich mehr für die Wall Street interessieren als für die Dinge, die ihre Unternehmen herstellen, und sie ist nicht nur für diejenigen, die an diesen Shows/Filmen gearbeitet haben, sehr frustrierend, sondern auch für die Fans und, nun ja, Jeder, der es zu schätzen weiß, sollte es nicht sein. Alles muss ein Sofortbildfilm sein, um irgendeine Bedeutung und Wirkung zu haben.

Bis letzte Woche zählten zu den Shows und Filmen, die – bei Disney und anderen Studios – weggelassen wurden, auch diejenigen, die veröffentlicht wurden ein wenig in letzter Zeit, aber was auch immer seine Leistung ist, liegt unter den Erwartungen, wie zum Beispiel 2022 Weide Und Y: Der letzte Mann (Was mir gefallen hat!). Das war schlimm, aber Disneys Entscheidung zu löschen Krater– Gerade erschienen vor sieben Wochen– nimmt Urin.

Siehe auch  'Chicago PD': Tracy Spiridakos interagiert mit Jesse Lee Soffer

Krater | Offizieller Trailer | Disney+

Der Film war allen Berichten zufolge ein Science-Fiction-Familienabenteuer Bußgeld. Nichts Außergewöhnliches, aber auch nichts, was irgendjemanden, der damit zu tun hat, in Verlegenheit bringen würde. Darin war McKenna Grace zu sehen, eine der jüngsten Geisterjäger Film f Die Geschichte der Magdzusammen mit Billy Barratt (vom stark unterschätzten Apple). Einfallen) und Kid Cody. Die Leute, die dabei waren, sagten, es habe Spaß gemacht, aber es habe auch ein trauriges Ende gehabt, und was könnte man sonst noch von einem Film erwarten oder erwarten, den Disney für Kinder gemacht und direkt an den Streaming-Dienst gesendet hat?

Nun, ich meine, man würde erwarten, dass der Film auch in den kommenden Monaten und Jahren bestehen bleibt und den Leuten Spaß macht. Aber jetzt ist es einfach weg. Es gibt keine Möglichkeit, diesen Film legal anzusehen. Es ist, als ob es nicht da wäre. Eines der Hauptverkaufsargumente der Streaming-Dienste war, dass sie Piraterie beseitigen würden. Hier sind wir jetzt, nur ein paar Jahre später, und Piraterie wird für viele Fernsehsendungen und Filme der einzige Weg sein Es wird jederzeit gespeichert.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close