Februar 3, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der pensionierte Astronaut Buzz Aldrin heiratet seine „langjährige Liebe“ an seinem 93. Geburtstag



CNN

Es muss ihre Hochzeit sein himmlisch.

Edwin „Buzz“ Aldrin, der 1969 nach seinem Landsmann Neil Armstrong als zweiter Mensch den Mond betrat, heiratete am Freitag an seinem 93. Geburtstag seine „langjährige Liebe“.

Der ehemalige Astronaut gab seine Hochzeit bekannt auf Twitter.

„An meinem 93. Geburtstag und dem Tag, der auch von den Living Legends of Aviation geehrt wird, freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass meine langjährige Liebe Dr. Anca Faur und ich den Bund fürs Leben geschlossen haben“, schrieb Aldrin. „Wir haben uns in einer kleinen privaten Zeremonie in Los Angeles der heiligen Ehe angeschlossen und sind so aufgeregt wie Teenager auf der Flucht.“

Er postete zwei Fotos von sich in einem Smoking und Pelz in einem langärmligen Kleid.

Alden bedankte sich auch bei den Fans für ihre Geburtstagswünsche In einem weiteren Tweet am Freitag. „Es bedeutet viel und ich hoffe, dass ich weiterhin einer größeren Sache für viele Revolutionen um die Sonne dienen kann“, schrieb er.

Im Juli 1969 machten sich der Kommandant der Apollo-11-Mission, Armstrong, der Kommandant der Mondlandefähre, Buzz Aldrin, und der Kommandomodul-Pilot Michael Collins auf die fast 250.000 Meilen lange Reise zum Mond. Sie brauchten vier Tage, um ihr Ziel zu erreichen.

Armstrong war 2 Stunden 32 Minuten auf der Mondoberfläche, und Aldrin, der ihm folgte, verbrachte etwa 15 Minuten weniger.

Die beiden Astronauten setzten eine amerikanische Flagge nieder, sammelten Mondgestein und führten wissenschaftliche Experimente durch, bevor sie zum Raumschiff zurückkehrten. Sie sprachen auch mit Präsident Richard Nixon über Funk aus dem Oval Office.

Die drei Astronauten kehrten mit einem Heldenempfang nach Hause zurück.

Siehe auch  Wer starb in der vierten Staffel von Stranger Things Part 2? Fans heben Eddies „tragische“ Details hervor