Januar 24, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die USA sehen die russische Gaspipeline in der Ukraine-Krise, brauchen aber deutsche Hilfe

Eine russische Erdgaspipeline nach Washington-Deutschland hat sich als potenzielle Kraft für die Vereinigten Staaten herausgestellt, um Russland an einer Invasion in die Ukraine zu hindern. Dies ist ein wunder Punkt zwischen Berlin und Washington.

Der North Stream 2-PipelineUS-Beamte sagen, dass die fertiggestellte, aber noch nicht zertifizierte operative Komponente eine Schlüsselkomponente deutscher Energieprojekte ist, die die Einnahmequelle Russlands sein könnte, und das Thema der Diskussion zwischen Washington und Berlin darüber, wie Russlands militärischen Druck auf die Ukraine entschärft werden kann.

Ein Berater des US-Kongresses erklärte die Diskussionen, dass die Biden-Regierung eine Garantie bekommen wolle, dass Deutschland die Pipeline nicht zulassen werde, wenn Moskau in die Ukraine einmarschiert.

Deutschland ist nicht klar. Nach einem Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs letzte Woche Warnte Russland vor massiven, aber ungeklärten Konsequenzen, sagt Bundeskanzler Olaf Scholes, die Pipeline sei ein privates Projekt, über dessen Zertifizierung unpolitisch entschieden werde. Es sei nicht möglich, das Zertifikat vor der zweiten Hälfte des nächsten Jahres auszustellen, sagte eine deutsche Aufsichtsbehörde unter Berufung auf administrative Gründe.

Präsident Biden sagte, dass Wirtschaftssanktionen im Vordergrund der Vergeltungsmaßnahmen stehen würden, wenn die Feindseligkeit Russlands eskalierte. Führungskräfte wollen, dass die deutsche Zusammenarbeit auf North Stream 2 abzielt und sich mit europäischen Verbündeten rächt.

„Die Vereinigten Staaten betrachten die Nord Stream 2-Pipeline als ein russisches geopolitisches Projekt, das die Energiesicherheit und die nationale Sicherheit bedeutender Teile der euro-atlantischen Gemeinschaft untergräbt“, sagte die stellvertretende Außenministerin Karen Tanfried am Dienstag gegenüber Reportern. Er bestritt, ausführliche Gespräche mit Berlin geführt zu haben, abgesehen von der Behauptung, die beiden Alliierten würden eng zusammenarbeiten.

Nach dem Konflikt um Cyberkriminalität, der Vertreibung von Diplomaten und der Einwanderungskrise in Weißrussland belastet eine Militärstruktur an der ukrainischen Grenze die Beziehungen zwischen Russland und den USA weiter. Das WSJ erklärt, was die Kluft zwischen Washington und Moskau vertieft. Fotogalerie / Video: Michael Ines Simon

Beamte des Weißen Hauses lehnten eine Stellungnahme ab. Auf Bitten um Stellungnahme reagierte das Auswärtige Amt nicht.

Die 765 Meilen lange North Stream-Pipeline ist ein Festzeltprojekt für den Kreml, das es Russland ermöglichen wird, ein Transportnetz durch die Ukraine aufzugeben, das mehr Strom für Deutschland und Mittel- und Westeuropa haben wird. Das, so Außenminister Anthony Blinken und andere US-Beamte, macht die Pipeline zu einer Quelle des Einflusses.

Kongressabgeordnete wollen North Stream ins Visier nehmen Setzen Sie Piton unter Druck. Gemäß einer in der vergangenen Woche erzielten Einigung sieht das Gesetz, das nächsten Monat dem US-Senat vorgelegt werden soll, vor, dass das Biden-Management innerhalb von 15 Tagen Sanktionen gegen das in der Schweiz ansässige russische Unternehmen Nord Stream 2 AG verhängt, das die Pipeline gebaut hat.

Wenn die Regierung die Sanktionen aufheben will, müsste das vorgeschlagene Gesetz wie Anfang des Jahres vom Kongress genehmigt werden.

Herr. Schon Wochen nach seinem Amtsantritt hatte Scholes‘ Regierung signalisiert, sich an die Vereinbarung seiner Vorgängerin Angela Merkel zu halten. Im Juli hat Herr Mit Pitan. Im Abkommen versprach Deutschland, „Russlands Exportfähigkeiten nach Europa im Energiesektor oder in anderen Bereichen einzuschränken“, falls Russland eine Aggression gegen die Ukraine durchführe.

Herr. Scholes regierende Koalition Dazu gehören auch die Grünen, die Außen- und Wirtschaftsministerien innehaben und sich seit langem gegen Nord Stream 2 ausgesprochen haben. „Bei einem weiteren Ausbau kann diese Gaspipeline nicht in Betrieb genommen werden“, sagte Außenministerin Annalena Barbach Anfang des Monats dem ZDF. In Berlins bislang starkes Statement zum Projekt.

Bundeskanzler Olaf Scholes sagte, die North Stream 2-Pipeline sei ein privates Projekt und ihre Zertifizierung werde „politisch“ festgelegt.


Foto:

Mauro Scrobokna / Zuma Press

Jede Entscheidung, das Projekt abzubrechen, wird von Mr. Wird in Scholes sein. Ob dies Teil der Sanktionen sein würde, die Europa während der Ukraine-Invasion erwägt, wollte er sich am Donnerstag in Brüssel nicht äußern.

Deutschland hat jahrelang hart gegen US-Sanktionen gekämpft, die den Bau von North Stream 2 verzögerten. Im Mai beschloss das Management von Biden, die Sanktionen gegen die Nord Stream 2 AG, eine Abteilung des russischen Gasexportmonopolisten Cosprom, und ihren Vorstandsvorsitzenden aufzuheben.

Sollte Russland in die Ukraine einmarschieren, werden die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten zusätzliche Optionen prüfen, einschließlich Sanktionen gegen russische Banken. Auch die Regierung Biden steht unter Druck, militärische Ausrüstung in die Ukraine zu schicken. Kongressabgeordnete und der Präsident der Ukraine haben die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten aufgefordert, als zusätzliche Abschreckung vor einer Invasion Sanktionen oder mögliche Sanktionen zu verhängen.

Die Pipeline wurde im September fertiggestellt und einige Fachleute erwarteten, dass Anfang nächsten Jahres Gas durch die Pipeline fließen würde. Deutschland hat letzten Monat die Bescheinigung ausgesetzt, dass Nortstream 2AG in Deutschland gegründet oder das Eigentum an der Immobilie auf eine deutsche Tochtergesellschaft übertragen werden kann.

Der Chef der Bundesnetzagentur, Jüssen Hühmann, sagte vergangene Woche auf einer Pressekonferenz, sein Büro habe noch keine Unterlagen zur Bestätigung der Übertragung erhalten und die Überprüfung werde sobald dies geschehen sei, wieder aufgenommen. Er sagte, dass vor der zweiten Hälfte des Jahres 2022 keine Entscheidung über die Pipeline getroffen werde. sagte Homann.

Sobald Deutschland die Prüfung abgeschlossen hat, wird die Entscheidung an die Europäische Kommission, das Regierungsgremium der EU in Brüssel, übermittelt, die noch vier Monate Zeit hat, die Angelegenheit zu prüfen. Das EU-Energierecht ist strittig und zwingt die Eigentümer von Gas und seinem Verteilungssystem dazu, getrennte Einheiten zu sein.

Ein Sprecher der Nord Stream 2 AG wollte die regulatorische Ankündigung vom Donnerstag nicht kommentieren.

Ein Sprecher sagte, die Pipeline sei im Oktober mit Testgas befüllt worden.

Schreiben Sie an Brett Forrest unter Brett.forrest@wsj.com

Copyright © 2021 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Siehe auch  Elon Musk-Jet als Tesla öffnet deutsche "Gigafactory" für die Öffentlichkeit