Tech

Die kommenden AirPods Pro von Apple können Ihr Gehör testen und Ihre Temperatur messen

Einige AirPods erhalten eine neue Hörgesundheitsfunktion, die von iOS 17 unterstützt wird und mit der Sie sich selbst auf potenzielle Hörprobleme überprüfen und möglicherweise Ihre Körpertemperatur über Ihren Gehörgang messen können, so das Unternehmen. BloombergMark Gorman heute Anstellung die Nachrichten. Er sagte auch, dass alle neuen Kopfhörer von Apple über USB-C verfügen werden und dass das Unternehmen neue AirPods Pro- und AirPods Max-Modelle plant – er glaubt jedoch nicht, dass bald neue Geräte auf den Markt kommen.

AirPods unterstützen bereits Sound Maps – Klangprofile, die den AirPods mitteilen, wo Ihr Gehör möglicherweise beeinträchtigt ist, damit sie sich entsprechend Ihren Hörfähigkeiten anpassen können. Derzeit können Sie mit der Mimi-App ein Audiogramm erstellen, was Apple mit einer integrierten Hörtestfunktion Sherlocking entgegensetzen würde – Apples berüchtigtem Trend, Funktionen und Apps von Drittanbietern in sein Betriebssystem einzubeziehen.

Laut Gurman prüft Apple auch die Positionierung der AirPods als Hörgeräte, nachdem die US-amerikanische Arzneimittelbehörde den rezeptfreien Verkauf von rezeptfreien Hörgeräten genehmigt hat.

Als nächstes fügte Gurman hinzu, dass zukünftige AirPods Ihre Temperatur über Ihren Gehörgang messen könnten. Gerüchte, dass Apple dies tun würde, gehen auf Ende 2021 zurück, und die Apple Watch Series 8 führte letztes Jahr etwas Ähnliches ein, allerdings mit einer relativen Temperatur, die nur zur Verfolgung Ihres Menstruationszyklus verwendet wird.

Er sagt, dass die Ausweitung der Temperaturverfolgung auf AirPods genauer sein könnte, was es Apple möglicherweise ermöglichen würde, den Trägern genauer zu sagen, ob sie anfangen, krank zu werden. Gurman hat nicht gesagt, ob dies ein exklusiver AirPods Pro sein würde, aber es scheint wahrscheinlich.

Siehe auch  Das Samsung Galaxy S24 verfügt möglicherweise nicht über 12 GB RAM, während dem Ultra 16 GB RAM fehlen

schlechte Nachrichten von Anstellung Der Newsletter weist darauf hin, dass aktualisierte AirPods Pro möglicherweise nicht bald verfügbar sein werden. Gurman glaubt, dass die neuen Gesundheitsfunktionen „noch viele Monate oder sogar Jahre entfernt“ sind und dass die AirPods USB-C-Kopfhörer möglicherweise bald auf den Markt kommen, die AirPods Pro selbst sich jedoch derzeit in einem dreijährigen Update-Zyklus befinden. Eine Stichprobengröße von zwei reicht nicht aus, um zu sagen, dass dies schon immer der Fall war, aber die Tatsache, dass die AirPods Pro der zweiten Generation erst letztes Jahr auf den Markt kamen, verheißt nichts Gutes für ein neues Paar in diesem Jahr.

Andererseits sagte der Supply-Chain-Analyst Ming-Chi Kuo im März, er erwarte eine USB-C-Veröffentlichung der AirPods Pro später in diesem Jahr, im zweiten oder dritten Quartal, und es scheine nicht so zu sein, als hätte Apple Pläne für beides Original-AirPods-Formfaktor oder die bauchigeren AirPods 3. Es ist möglich, dass es sich bei den neuen Geräten um eine neue Hülle nur mit dem aktualisierten Ladeanschluss handelt, ähnlich wie Apple es getan hat, als es 2021 eine eigenständige MagSafe-Hülle für die AirPods Pro auf den Markt brachte.

Kuo sagte im Januar außerdem voraus, dass bald, Anfang nächsten Jahres, AirPods für 99 US-Dollar und ein neuer Satz AirPods Max auf den Markt kommen würden.

aktualisieren 2. Juli 2023, 9:15 Uhr ET: Hinzugefügt, dass andere Ohrhörer über Hörtestfunktionen verfügen, wie zum Beispiel der Jabra Elite 75t und Nothing Ear 2.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close