entertainment

Die jährliche Weihnachtsbotschaft von König Karl III. enthält nachhaltige Akzente

LONDON (AP) – König Karl III. überbringt seine zweite Weihnachtsbotschaft vom Buckingham Palace vor einem lebenden Baum, der mit nachhaltigen Ornamenten geschmückt ist.

Die Botschaft, die am Montag um 15 Uhr ausgestrahlt wird, ist die zweite Feiertagsansprache des Königs seit seiner Thronbesteigung, aber seine erste seit seiner Krönung im Mai.

Die natürlichen Dekorationen, die den Baum schmückten, bestanden aus Holz, getrockneten Orangen, braunem Glas, Tannenzapfen und Papier. Der Palast sagt, der Baum werde zu einem späteren Zeitpunkt neu gepflanzt.

Charles förderte den größten Teil seines Lebens Umweltthemen wie den Schutz der Tierwelt und die Bekämpfung des Klimawandels, lange bevor er sich weit verbreitete. Es geschah zu Beginn des Monats COP28 UN-Klimagipfel in Dubai.

Letztes Jahr in seinem Land Erste Weihnachtsbotschaft Als König erinnerte Charles an seine verstorbene Mutter, Königin Elizabeth II., und würdigte den „selbstlosen Einsatz“ der britischen Beamten im öffentlichen Dienst.

Viele dieser Arbeitnehmer verbrachten einen Großteil des letzten Jahres damit, mit der Regierung um Löhne zu ringen, was zu Störungen im Transportwesen und im Bildungswesen führte und die ohnehin schon langen Wartezeiten in Krankenhäusern noch verschlimmerte, da Ärzte, Krankenschwestern und Rettungssanitäter ihre Jobs aufgaben – teilweise tagelang. während des ganzen Jahres.

Als Elizabeth ihre Rede vom Pult aus hielt, stand Charles letztes Jahr neben einem Weihnachtsbaum in der Kirche auf dem Gelände von Windsor Castle, wo seine Eltern begraben liegen.

In diesem Jahr wird er von einem Raum im Buckingham Palace aus sprechen, der zum Balkon führt, auf dem sich Mitglieder der königlichen Familie nach seiner Krönungszeremonie versammelten.

Siehe auch  SAG-AFTRA möchte sich eine Lizenz für einen zweiten Schlag gegen Videospielunternehmen sichern

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close