Juni 30, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Häufigkeit schneller Funkstöße aus dem Weltraum ist ein Rätsel.  Das ist noch ungewöhnlicher

Die Häufigkeit schneller Funkstöße aus dem Weltraum ist ein Rätsel. Das ist noch ungewöhnlicher

Wir sind getrieben, festzustellen, ob die „Wahrheit da ist“. Wenn wir nur alle Teile hätten, könnten sie zusammenpassen und die Brücke zu einem größeren Verständnis bilden.

Das Team wird Beweise sammeln und Daten für unerklärliche Ereignisse am Himmel aus wissenschaftlicher Sicht analysieren, um festzustellen, ob sie natürlich sind oder einer anderen Erklärung bedürfen. Die neunmonatige Studie beginnt im Herbst und die Ergebnisse werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

„Ich habe den größten Teil meiner Karriere als Kosmologe verbracht. Ich kann Ihnen sagen, wir wissen nicht, was 95 % des Universums ausmacht“, sagte der Astrophysiker David Spiergel, der das Team leiten wird.

Damit Sie auf dem Laufenden sind, hier sind einige andere ungewöhnliche Dinge, die wir diese Woche gelernt haben.

um das Universum

Mysteriöse schnelle Radioblitze haben Astronomen lange fasziniert, weil sie nicht verstehen, was die hellen Millisekundenblitze im Weltraum verursacht.

Jetzt wurde ein pulsierender Ausbruch von Radiowellen in einer etwa 3 Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxie entdeckt – Es ist noch seltsamer als die anderen.

Der Himmelskörper gab zwischen wiederholten Ausbrüchen kontinuierlich schwächere Radiowellen ab. Es ist nur ein weiterer schneller Funkausbruch dafür bekannt, was Astronomen dazu gebracht hat, sich zu fragen, ob es mehr als eine Art dieser unerklärlichen Phänomene gibt.

Pioniere

Es ist etwas Lebendiges.

Zum ersten Mal überhaupt haben Wissenschaftler gelernt, mit einem Roboterfinger menschenähnliche Haut wachsen zu lassen.

Laut den Forschern ist dieser Fortschritt einen Schritt näher daran, Robotern das Aussehen und die Haptik von Lebewesen zu verleihen.

In den Experimenten wurden dieselben Zellen verwendet, die als Bausteine ​​der menschlichen Haut dienen. Das Die menschenähnliche Haut war in der Lage, Wasser abzustoßen.

Forscher sind daran interessiert, ein Gefäßsystem hinzuzufügen, das der Haut helfen kann, sich selbst zu erhalten, Nägel wachsen zu lassen und sogar zu schwitzen. Der Besitz menschenähnlicher Hände könnte eines Tages Roboter in die Lage versetzen, uns bei einer erstaunlichen Vielfalt von Aufgaben zu helfen.

Siehe auch  Lernen Sie „Fiona“ kennen, eine trächtige Fischsaurierin, die älteste Meeresreptilmutter in Chile

wunderbare Geschöpfe

Fernanda lebt jetzt im Fausto Lirina Giant Turtle Breeding Center auf der Insel Santa Cruz im Galapagos-Nationalpark in Ecuador.

Treffen Sie Fernanda. Sie spielt auf Galapagos eine gewisse Rolle, und wir machen Ihnen keine Vorwürfe, wenn Sie ihr zu Ehren eine Version von ABBAs „Fernando“ gesungen haben.

Die einzige weibliche Babyschildkröte, die auf Fernandina Island im Galapagos-Archipel lebt, wurde 2019 gefunden. Ihre Entdeckung schockierte Wissenschaftler, weil sie dachten, die Fernandina-Schildkröte sei ausgestorben, insbesondere angesichts des hochaktiven Vulkans der Insel.

Eine neue genetische Studie hat ergeben, dass Fernanda tatsächlich eine einheimische Art von ihrer Insel ist, insbesondere im Vergleich mit der DNA einer männlichen Schildkrötenprobe, die 1906 von der Insel gesammelt wurde.

Und die Fernanda ist vielleicht nicht die letzte ihrer Art. Jüngste Beweise deuten darauf hin, dass es mehr wie sie auf der Insel gibt – aber alle zukünftigen Expeditionen und die Schildkröten selbst stehen vor enormen vulkanischen Herausforderungen.

andere Welten

Der Creativity Helicopter kämpft gegen den nebligen Schatten des Winters auf dem Mars.

Die Ankunft regelmäßiger Staubstürme führte dazu, dass das NASA-Team im Mai für zwei Tage den Kontakt auf brillante Weise verlor. Der kleine Helikopter steht nun ohne Heizung vor sehr kalten Nächten und hat mangels Sonnenlicht weniger Solarenergie. Aber das Hubschrauberteam hat Ein Plan, der der Kreativität helfen kann, zu überleben und weiterhin auf dem Mars hoch zu fliegen.
Berichte deuten darauf hin, dass der Wagen der Ausdauer inzwischen Elif Rock angenommen hat (Und wir machen keine Witze).
In der Zwischenzeit wird die NASA-Raumsonde DAVINCI auf widrige Bedingungen stoßen, wenn sie umkreist und dann versucht, im Jahr 2031 auf der höllischen Oberfläche der Venus zu landen, wobei sie durch enormen Druck und Abstieg absteigt Extreme Temperaturen, um Fotos wie nie zuvor aufzunehmen vom Planeten.

Dino-Milbe!

Diese Illustration zeigt den furchterregenden Isle of Wight-Spinosauriden, wie er zum Leben erwachte.
Die auf der Isle of Wight neu entdeckten alten Knochen gehörten zu einem der größten Raubtiere Europas. Spinosaurus, ein zweibeiniger Dinosaurier mit Krokodilgesicht, Es war größer als ein Doppeldeckerbus.

Die Knochen eines Tieres, das vor 125 Millionen Jahren lebte, gehörten wahrscheinlich stattdessen zu einer neu entdeckten Art. Aber Wissenschaftler brauchen mehr Informationen, um eine Entscheidung treffen zu können.

Dank einer Reihe von Fossilien, die auf der Insel ausgegraben wurden, ist die Isle of Wight als bekannt Die Dinosaurier-Hauptstadt des Vereinigten Königreichs. Und wenn Sie Lust auf mehr Dinosaurier haben, „Jurassic World: Dominion“ ich war Diese Woche erschienen.

Entdeckungen

Tauchen Sie ein in diese Geschichten:

James-Webb-Weltraumteleskop Ein riesiger goldener Spiegel wurde von einem Mikrometeorit getroffen. Keine Sorge: Das Observatorium bereitet sich immer noch darauf vor, sein erstes hochauflösendes Farbbild am 12. Juli zu teilen.
Abu Dhabi ist voll von antiken Wundern. Erkunden Sie einige von Schätze in der arabischen Wüste erzählen die Geschichte Um die Menschen in den Emiraten zu Land und zu Wasser zu verbinden.
– Wir versprechen, dass dies kein Dr. Seuss-Puzzle ist, auch wenn es so aussieht. a Ein kalifornisches Gericht hat entschieden, dass Bienen rechtlich als Fische betrachtet werden können Unter bestimmten Bedingungen, insbesondere um sie zu schützen.
Gefällt dir, was du liest? Oh, aber es gibt noch mehr. Hier registrieren Um die nächste Ausgabe von Wonder Theory in Ihrem Posteingang zu erhalten, die Ihnen vom CNN Space and Science-Autor zur Verfügung gestellt wird Ashley Stricklandder Wunder auf Planeten außerhalb unseres Sonnensystems und Entdeckungen aus der Antike findet.