World

Die europäischen Märkte öffnen sich für Schließungen, Daten, Gewinne und Neuigkeiten

Die europäischen Märkte gingen am Montag stark nach unten, als Investoren die wirtschaftlichen Risiken in der Region abwogen, die von Bedenken über Energielieferungen aus Russland belastet wurden.

paneuropa Stoke 600 Im frühen Handel ging es um 1,3 % zurück, wobei Autos 3,5 % verloren, was zu Verlusten führte, da die meisten großen Sektoren und Börsen tief in den negativen Bereich abrutschten. Öl- und Gasaktien trotzten der Abwärtsbewegung und stiegen um 1,3 %, als die Preise wieder stiegen.

Die starken Abwärtsbewegungen riskanter Anlagen erfolgten, nachdem der staatliche russische Energieriese Gazprom dies angekündigt hatte Über die Pipeline Nord Stream 1 fließt Gas nach Europa Auf unbestimmte Zeit, was auf zusätzlichen Reparaturbedarf hinweist.

Europäische Aktien stiegen am Freitag, um eine arbeitsreiche Woche abzuschließen, als die Anleger auf eine… US-Hauptbeschäftigungsbericht Wer zeigte die amerikanische Wirtschaft 315.000 Arbeitsplätze im August geschaffen. Die Zahl lag leicht unter der Konsensschätzung von Dow Jones von 318.000, während die Arbeitslosenquote auf 3,7 % stieg und damit leicht über den Erwartungen von 3,5 % lag.

Das Ergebnis wird dazu beitragen, die Befürchtungen des Marktes zu zerstreuen, dass ein stärker boomender Arbeitsmarkt der Federal Reserve die Lizenz geben könnte, die Zinssätze aggressiver zu erhöhen und gleichzeitig zu versuchen, die Inflation einzudämmen.

Über Nacht wurden die Aktien an den asiatisch-pazifischen Märkten gemischt, als die Anleger die Ergebnisse einer Sonderumfrage über die chinesischen Dienstleistungsaktivitäten verdauten, die das Wachstum des Sektors im August zeigten.

Die US-Märkte sind am Montag wegen des Feiertags „Labor Day“ geschlossen.

Siehe auch  Deutschland und Polen suchen nach der Ursache für das Massenfischsterben in der Oder

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close