sport

Die Cardinals gehen davon aus, dass Spitzenspieler Sonny Gray eine Oberschenkelzerrung erlitten hat und möglicherweise den Eröffnungstag verpassen wird

Der Outfielder der St. Louis Cardinals, Sonny Gray, erlitt eine leichte Oberschenkelzerrung, was ihn für den Eröffnungstag gefährdet, sagte John Mozeliak, Präsident der Baseball-Operationen, am Dienstagmorgen gegenüber Reportern in Jupiter, Florida.

„Das ist etwas, das (Gray) verlangsamen wird“, sagte Mozeliak. „Aber wir glauben auf keinen Fall, dass es etwas sein wird, das bis tief in die Saison reichen wird.“

Gray, der im November einen Dreijahresvertrag über 75 Millionen US-Dollar unterzeichnete, sollte der Starter der Cardinals in der Saison sein und wurde letzte Woche am Eröffnungstag offiziell zum Starter des Teams ernannt. Allerdings verspürte der 34-jährige Rechtshänder nach einem Pitchwurf im zweiten Inning seines zweiten Showstarts am Montag eine Verspannung in seiner Oberschenkelmuskulatur und brach das Spiel sofort ab. Gray unterzog sich später am Abend einer MRT-Untersuchung, bei der eine leichte Zerrung festgestellt wurde.

Die Cardinals werden die Saison 2024 voraussichtlich am 28. März gegen die Los Angeles Dodgers im Dodger Stadium eröffnen. Da bis zu diesem Datum noch fast drei Wochen verbleiben, ist die Startbahn für die Räumung von Gray knapp.

„Ich kann mir vorstellen, dass (ein Start am Eröffnungstag) fraglich ist, aber wir werden ihm etwas Zeit geben“, sagte Mozeliak und fügte später hinzu, dass der aktuelle Frühlingsplan es für Gray zu einer „Herausforderung“ machen würde, diesen Start zu schaffen. .

Gray hatte schon früher Probleme mit seiner rechten Oberschenkelmuskulatur. Er verpasste mehr als einen Monat der Saison 2022 bei den Minnesota Twins wegen zweier unterschiedlicher Oberschenkelzerrungen, absolvierte aber ein gesundes Jahr 2023, war in allen 32 Spielen erfolgreich und belegte bei der Wahl zum Cy Young Award der American League den zweiten Platz.

Siehe auch  Grund zur Wut – Novak Djokovic-Trainer Ivanisevic betet für die Fans, um Rafael Nadal bei den French Open zu unterstützen

Mozeliak beschrieb Grays Müdigkeit als „weniger“ als das, mit dem er im Jahr 2022 zu kämpfen hatte. Allerdings können Oberschenkelverletzungen schwierig sein, und die Cardinals haben keinen Zeitplan, wann Gray wieder in den Einsatz zurückkehren könnte.

„Ich würde keinen Return to Play (Spielplan) darauf setzen“, sagte Mozeliak. „Es sind weniger als 24 Stunden vergangen, wir werden also sehen, wie er in den nächsten Tagen reagiert. Aber die Ergebnisse des MRT machen uns auf jeden Fall Mut.“

Die Cardinals treten derzeit ohne Gray mit Miles Mikolas, Kyle Gibson, Lance Lynn und Steven Matz an, wobei Matthew Liberatore oder Zach Thompson voraussichtlich den fünften Platz belegen. St. Louis hatte zuvor auch darüber gesprochen, das Jahr mit einer Rotation von sechs Spielern zu beginnen, und diese Option besteht weiterhin.

Nachdem Mozeliak in der Nebensaison Gray, Gibson und Lynn (zusammen mit mehreren Ersatzspielern) verpflichtet hatte, schloss er die Cubs davon aus, einen weiteren Pitcher hinzuzufügen. Die besten Free Agents Blake Snell und Jordan Montgomery (ehemaliger Cardinal) sind weiterhin verfügbar, aber es gibt keine Anzeichen dafür, dass Grays Verletzung die Denkweise der Organisation ändern wird, bis es einen klareren Zeitplan für Grays Genesung gibt.

„Ich habe definitiv das Gefühl, dass (das Hinzufügen von Pitching-Tiefe) zu diesem Zeitpunkt nicht nötig ist“, sagte Mozeliak. „Wenn sich etwas ändert, müssen wir es anders betrachten, aber wir glauben nicht, dass wir das zum jetzigen Zeitpunkt tun müssen.

„Daumen drücken, das wird nicht lange anhalten.“

Pflichtlektüre

(Foto: AP Photo/Jeff Roberson)

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close