Mai 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Bundesregierung schimpft mit einem millionenschweren Influencer, der 400 km/h auf der Autobahn gefahren ist

Er konnte einfach nicht Fahrt 55. Nicht einmal 255.

Der Bugatti Veyron ist in der Lage, Geschwindigkeiten von über 300 Meilen pro Stunde zu erreichen.
(Bugatti)

Der tschechische Immobilienmagnat Radim Passer wurde vom deutschen Verkehrsministerium offiziell für ein Video gescholten, das er auf seinem beliebten YouTube-Kanal gepostet hat, in dem er ihn a fährt Bugatti Chiron mit angezeigten 259 mph (417 km/h) auf der Autobahn.

Das Point-of-View-Video, das über 4 Millionen Aufrufe gesammelt hat, wurde letzten Juli gedreht, aber am 9. Januar veröffentlicht und hat eine Überlagerung, die die Geschwindigkeit des Fahrzeugs anzeigt, während es auf der Autobahn A2 zwischen Berlin und Hannover rast und an Autos vorbeifährt Weg.

Passer trug während des Stunts einen Rennanzug, aber keinen Helm, während sein Passagier nur eine offene Lederjacke und ein T-Shirt trug.

Angetrieben wird der Chiron von einem 1.500 PS starken Sechzehnzylindermotor.

Angetrieben wird der Chiron von einem 1.500 PS starken Sechzehnzylindermotor.
(Bugatti)

Der 3 Millionen Dollar teure Chiron hat eine offiziell begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 261 mph, aber bestimmte Versionen des 1.500 PS starken Supersportwagens wurden freigeschaltet, um darüber zu greifen 300 mph auf abgesperrten Teststrecken.

Der Abschnitt der Straße, auf dem Passer war, hat keine feste Geschwindigkeitsbegrenzung, also hat er technisch gesehen keine Gesetze gebrochen, aber das Ministerium sagte in einer Erklärung am Mittwoch, dass es „jedes Verhalten im Straßenverkehr ablehnt, das zu einer Gefährdung von Verkehrsteilnehmern führt oder führen kann .“

„Alle Verkehrsteilnehmer haben sich an die Regeln der Straßenverkehrsordnung zu halten“, fügte sie hinzu und berief sich auf den ersten Satz der deutschen Straßenverkehrsordnung, der besagt, dass „jeder am Straßenverkehr Beteiligte sich so zu verhalten hat, dass kein anderer geschädigt wird, mehr als nach den Umständen unvermeidbar gefährdet oder behindert oder belästigt wird.“

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

„Wir danken Gott für die Sicherheit und die guten Umstände, da wir die Geschwindigkeit von 414 km / h erreichen konnten!“ Passer schrieb in die Bildunterschrift des Videos.

Passer hat einen geschätzten Wert von 308 Millionen US-Dollar und ist laut Forbes die 33. reichste Person der Tschechischen Republik.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen