Dezember 6, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Besetzung von Kingdom of the Apes wurde enthüllt - The Hollywood Reporter

Die Besetzung von Kingdom of the Apes wurde enthüllt – The Hollywood Reporter

nächste Planet der Affen Der Film wurde zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, als die 20th Century Studios eine neue Besetzung bestätigten Königreich Planet der Affen. Der Film ist unter der Regie von Wes Ball und in den Hauptrollen sind Owen Teague und die neu angekündigten Besetzungsmitglieder Freya Allen und Peter McConne. Die Veröffentlichung ist für 2024 geplant.

Königreich Planet der Affen Nach vielen Jahren abholen Krieg um den Planet der Affen, ein Spielfilm aus dem Jahr 2017, der die vorherige Trilogie abschloss, in der mithilfe von Motion-Capture-Technologie der Ursprung von Caesar untersucht wurde, dem Schimpansen, der die Affen zur Revolution führt. Andy Serkis spielte die Hauptrolle in „Caesar“, während Matt Reeves den letzten Teil des von der Kritik hoch gelobten Teils inszenierte.

Freya Allen

Mit freundlicher Genehmigung von David Reese / 20. Jahrhundert

Josh Friedman, Rick Jaffa, Amanda Silver und Patrick Ayson werden das Drehbuch pinnen. Joe Hartwick Jr. Jaffa, Silver und Jason Reed produzieren mit Peter Chernin und Gino Topping als CEO.

Planet der Affen ist eines der bekanntesten Sci-Fi-Franchises der Filmgeschichte und ein unauslöschlicher Teil des Vermächtnisses unseres Studios“, Steve Aspel, 20 PräsidentDie Zehnte Das teilten die Century Studios in einer Mitteilung mit. „mit Königreich Planet der Affen Wir haben das Glück, die Tradition der Reihe des zum Nachdenken anregenden Fantasy-Kinos fortzusetzen, und wir können es kaum erwarten, Wes‘ außergewöhnliche Vision für dieses neue Kapitel im Jahr 2024 mit dem Publikum zu teilen.“

Planet der Affen, basierend auf dem Roman von Pierre Paul, der als Spin-off des Films von 1968 mit Charlton Heston veröffentlicht wurde, der vier Teile und zwei Fernsehserien produzierte, während die Filme gedreht wurden. Tim Burton leitete den Neustart von 2001 und Fox startete das Franchise 2011 neu Der Aufstieg von Planet der Affen. Bis heute haben die Filme weltweit 1,7 Milliarden US-Dollar eingespielt.

Planet des Affenreichs Es geht nächsten Monat in Produktion.

Siehe auch  Nia Long bricht ihr Schweigen über die Beziehung ihres Verlobten mit dem Coach der Boston Celtics mit einem ihrer Assistenten