Top News

Deutschland verlängert vorübergehende Grenzkontrollen – DW – 08.12.2023

Die deutsche Innenministerin Nancy Pfizer sagte, dass den Menschen der Zutritt verweigert werde Deutschland Die Grenzen in Polen, der Schweiz und der Tschechischen Republik werden um weitere zwei Monate verlängert.

Das sagte Feser der deutschen Zeitung Rheinische Post In einem am Freitag veröffentlichten Interview heißt es, das Verfahren, das eigentlich am 15. Dezember enden sollte, werde noch mindestens bis Februar andauern.

„Unsere Maßnahmen zeigen Wirkung. Unser Kampf gegen das skrupellose Geschäft der Menschenschmuggler, die Menschenleben brutal gefährden, war erfolgreich“, sagte der sozialdemokratische Minister.

Welche Grenzkontrollen hat Deutschland eingeführt?

Aktionen – Dies Im Oktober wieder eingeführt und bis Montag, den 15. Dezember, verlängert, wobei zusätzliche Polizisten an die Grenzen zu drei Nachbarländern entsandt wurden.

Sein Zweck besteht darin, die Zahl der Menschen zu reduzieren wird migrieren nach Europa, um nach Deutschland einzureisen.

Obwohl der Schengen-Raum, dem alle vier Länder angehören, visumfreies Reisen zwischen Staaten erlaubt, haben die Mitglieder weiterhin Grenzkontrollen eingeführt, um die Bewegung von Nicht-EU-Bürgern – insbesondere von Flüchtlingen – zu verhindern. Schengen-Raum.

Seit 2015 führt Deutschland Grenzkontrollen an der Grenze zum EU-Mitgliedstaat Österreich durch.

In Deutschland nimmt die ausländerfeindliche Stimmung zu

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Funktionieren die Steuerungen?

Nach Angaben des Innenministeriums wurden rund 9.200 unerlaubte Einreisen festgestellt und weitere 4.370 Registrierungen festgestellt. verstopft Da die Maßnahmen im Oktober eingeführt wurden.

„Diese Maßnahmen wirken und werden auch weiterhin wirken“, sagte ein Ministeriumssprecher.

Die GdP, eine der größten Polizeigewerkschaften Deutschlands, stand den Maßnahmen jedoch äußerst kritisch gegenüber und stellte deren Wirksamkeit in Frage.

sagte Andreas Roßkopf von GdP Rheinische Post Die Polizei kann die Zahl der Asylbewerber nicht wesentlich reduzieren.

Siehe auch  Nintendo hat den Fall der vorzeitigen Rückerstattung in Deutschland verloren

Er sagte, es müsse geklärt werden, ob „wirklich Tausende Polizisten an der Grenze sein sollten oder ob sie nicht besser in den Städten eingesetzt würden, um die Sicherheit zu gewährleisten und das Asylproblem im EU-Rahmen zu lösen“.

Nach Angaben des Bundesamtes für Fremdenwesen und Flüchtlinge erreichte die Zahl der Asylanträge im November einen neuen Rekordwert von 35.000.

Deutschland braucht eine anhaltende Migration, um seine alternde Bevölkerung auszugleichen Lücken auf dem Arbeitsmarkt schließenDoch die Besorgnis über illegale Einreisen hat zu einer wachsenden Unterstützung für die rechtsextreme Anti-Einwanderungsbewegung geführt.

Als Reaktion darauf hat die Mitte-Links-Koalitionsregierung mehrere Maßnahmen ergriffen immer drastischere Schritte Migration reduzieren.

ab/nm (dpa, Reuters, EPD)

Während Sie hier sind: Jeden Dienstag fassen DW-Redakteure zusammen, was in der deutschen Politik und Gesellschaft passiert. Hier können Sie sich für den wöchentlichen E-Mail-Newsletter von Berlin Briefing anmelden.

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close