Top News

Deutschland ersetzt Atomkraft durch Erdgaskraftwerke für 16 Milliarden US-Dollar

Im vergangenen April hat Deutschland seine letzten drei Atomkraftwerke abgeschaltet und damit das Ende des Atomzeitalters markiert. Die umstrittene Entscheidung fällt zu einem Zeitpunkt, an dem sich Europa und die deutsche Öffentlichkeit nach der Energiekrise des Kontinents nach der russischen Invasion in der Ukraine allmählich für die Atomkraft zu erwärmen beginnen..

In Zukunft wird mehr Strom benötigt. Es ist eine Tatsache. 6 % gehen verloren, wenn es nichts Neues gibt [to replace it]. Wir verlieren 6 %, wenn wir mehr brauchen“, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz 2022 nach der Invasion der Deutschen Welle.

Deutschland und viele andere europäische Länder meinten es damals ernst Denuklearisierungsstrategien überdenken Mehr als 80 % der Deutschen befürworten eine Verlängerung der Laufzeit der aktuellen Kernreaktoren im Land. Die Washington Post berichtete sogar über Deutschland Reparatur von Kohlebergwerken Das sogenannte „Sprungbrett“ des deutschen Kohlesektors liegt seit mehr als einem Jahrzehnt still. Zuvor hatte es sich zum Ziel gesetzt, bis 2038 aus der Kohleverstromung auszusteigen.

Doch da Deutschland und Europa kaum Schwierigkeiten haben, sich ausreichende neue Gaslieferungen, hauptsächlich aus den Vereinigten Staaten, zu sichern, hat die Regierungskoalition des Landes plötzlich ihre Einstellung geändert. Scholz ist nun unnachgiebig“Die Atomkraft ist vorbei„Und das Problem „Totes Pferd in Deutschland“ Nachdem er sich der Kritik von Mitgliedern der Freien Demokraten ausgesetzt sah, warnte er, dass ein plötzlicher Ausstieg aus der Atomkraft dazu führen würde, dass mehr fossile Brennstoffe verbrannt würden. „Wer neue Atomkraftwerke bauen will, wird 15 Jahre brauchen.„Scholz ging vor zwei Jahren zu deutschen Politikern Scharf verurteilt Bestrebungen der Opposition und der EU, Atomkraft als nachhaltig zu brandmarken. Verwandt: Eine weitere Fusion wird im US-Schieferraum untersucht

Siehe auch  Deutsche Gerichte in Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten als Alternativen zu russischem Gas | Nachrichten aus dem Krieg zwischen Russland und der Ukraine

Nun, die Kritiker von Scholes hatten Recht. Es gibt Berlin Veröffentlichte Pläne 16 Milliarden sollen für 10 Gigawatt (GW) neue Gaskraftwerke ausgegeben werden, um das Energienetz des Landes grundlegend umzugestalten. Die neue Strategie sei „ergänzend zum weiteren Ausbau erneuerbarer Energien“ und von entscheidender Bedeutung für eine stabile Stromversorgung, teilte die Regierungskoalition mit.Auch in Zeiten mit wenig Sonne und Wind„Regierung sagt fossile Gaskraftwerke“ .Modern, hochflexibel und klimafreundlich„Weil sie Mitte bis Ende der 2030er Jahre auf Wasserstoffbetrieb umgestellt werden.“ Das staatliche, multinationale Energieunternehmen Univer Ich freue mich über den Umzug: „Rasches Handeln ist dringend geboten, da die Genehmigungsverfahren und der eigentliche Bau von Kraftwerken und Speichern Jahre dauern.„Deutschland ist mittlerweile einer der führenden Befürworter eines nuklearen Atomausstiegs auf EU-Ebene.

Wie zu erwarten ist, schwanken Umweltgruppen, und Greenpeace nennt die Strategie „Ein perfektes Beispiel dafür, wie der Hype um Wasserstoff als Vorwand für weitere fossile Gase dient.

Aus reiner Emissionssicht ist Kernenergie sauberer als Erdgas, da sie keine Kohlenstoffemissionen verursacht; Die Lebenszyklusemissionen der Kernenergie sind deutlich geringer als die der gasbasierten Stromerzeugung und es entstehen keine anderen schädlichen Treibhausgase. Leider werden mehrere aufsehenerregende Nuklearunfälle, darunter Three Mile Island, Tschernobyl und Fukushima, die Kernenergie noch für Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte, zum unauslöschlichen dunklen Schaf des globalen Energiemixes machen. Erdgas wird günstiger gesehen.

Zurück zur Seite „Erneuerbare Energien“.

Auch Deutschland gibt seine kurzlebige Liebesbeziehung zur Kohle auf. Im vergangenen Jahr hat das größte Energieunternehmen des Landes, LigaSie kündigte die Umstellung ihrer Braunkohle-Heizkraftwerke an Europas größter Hub für grüne Energie, Kapazität zwischen 7 GW und 14 GW. Ziel der LEAG ist es, zwischen 7 GW und 14 GW Wind- und Solarenergiekapazität zu installieren; 3 GWh Speicherkapazität und 2 GW grüne Wasserstoffproduktion in der Lausitz in Ostdeutschland bis 2040.

Siehe auch  Amazon Deutschland ist eine ungenutzte Chance für finnische Lebensmittel- und Getränkeunternehmen

Doch Deutschland ist nicht das einzige europäische Land, das seinen Hass auf „schmutzige“ fossile Brennstoffe neu entfacht. Französischer Energieriese Ing Das Unternehmen kündigte kürzlich Pläne zum Bau eines 500-MW-Gaskraftwerks in der Nähe der Stadt Nijmegen in den Niederlanden auf dem Gelände eines ehemaligen Kohlekraftwerks an. Laut Engie handelt es sich bei der Anlage um eine „Hybridanlage“ und könnte in Zukunft mit Wasserstoff betrieben werden.

Amerikas Erdgas- und LNG-Bonanza hilft Europa sicherlich dabei, den Blick auf kohlenstoffreiche fossile Brennstoffe zu richten: In der ersten Hälfte des Jahres 2023 werden durchschnittlich 11,6 Milliarden Kubikfuß pro Tag (Bcf/d) exportiert, wobei etwa 70 % nach Europa gehen und ein Großteil davon Mittlerweile sind die USA der weltweit größte LNG-Exporteur.

Alex Kimani für Oilprice.com

Weitere tolle Lektüre von Oilprice.com:

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close