August 7, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschland besiegte Dänemark und Spanien besiegte Finnland mit 4:1 im EM-Turnier der Frauen.

Alexandra Popp (#11) aus Deutschland trifft mit Stine Larsson (#12) aus Dänemark während des Spiels der Gruppe B der UEFA Women’s Euro England 2022 in Brentford am 8. Juli 2022 zusammen. /CFP

Alexandra Popp (#11) aus Deutschland trifft mit Stine Larsson (#12) aus Dänemark während des Spiels der Gruppe B der UEFA Women’s Euro England 2022 in Brentford am 8. Juli 2022 zusammen. /CFP

Deutschlands Bewerbung um die neunte Rekord-Europameisterschaft hatte einen soliden Start mit einem 4:0-Sieg gegen Dänemark im Auftaktspiel der Gruppe B am Freitag in London.

Lena Magulls früher Treffer und die Tore von Lee Schuller, Lena Latwein und Alexandra Popp in der zweiten Halbzeit hielten Deutschlands Rekord in einem Eröffnungsspiel bei der EM intakt.

In einem weiteren Gruppenspiel besiegte der Favorit Spanien Finnland mit 4:1.

Die Spanierin Marta Cardona (L) und die Finnin Elli Pikkujamsa während ihres Spiels der Gruppe B der UEFA Women’s Euro 2022 in Milton Keynes, Großbritannien, am 8. Juli 2022. /CFP

Die Spanierin Marta Cardona (L) und die Finnin Elli Pikkujamsa während ihres Spiels der Gruppe B der UEFA Women’s Euro 2022 in Milton Keynes, Großbritannien, am 8. Juli 2022. /CFP

Linda Sallstrom brachte Finnland in der ersten Minute überraschend in Führung, aber Spanien erholte sich dank Kopfball von Kapitänin Irene Paredes, Mittelfeldspielerin Aidana Bonmati und Stürmerin Lucia Garcia. Mariona Caldente rundete das Tor mit einem Elfmeter für Spanien ab, das ohne die beste Torschützin aller Zeiten, Jennifer Hermoso, und Ballon d’Or-Gewinnerin Alexia Butellas auskommt.

In der ersten Spielminute erzielten sie ein Tor, mit dem niemand gerechnet hatte; Wir sind das nicht gewohnt“, sagte Spieler des Turniers Ponmati auf einer Pressekonferenz.

Siehe auch  Wer sollte im Kader der deutschen Elf für die WM stehen?

„Das Gute am heutigen Tag ist, dass wir nach einer Woche wieder zurück ins Spiel kommen konnten, was mental nicht einfach ist. Solche Momente machen eine tolle Mannschaft aus.

Dänemark trifft am kommenden Dienstag auf Finnland, während Deutschland auf Spanien trifft.

(mit Input von Agenturen)