Oktober 17, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschland baut 475 km langes Pipelinenetz im Rahmen des B8-Milliarden-Wasserstofffonds – News

Es gibt zwei Erdgasphasenbetreiber Angekündigt Geplant ist der Bau eines 475 km langen Wasserstoff-Gas-Transportnetzes in Ostdeutschland.

Ondras Castransport aus Leipzig und Cascade aus Schloss werden das System als Teil eines Wasserstoff-Hubs in der Region bilden, der bis 2026 gebaut werden soll.

Zwei Drittel des Gesamtnetzes werden durch den Ersatz der bestehenden Erdgasinfrastruktur der Unternehmen und ein Drittel durch den Bau zusätzlicher Pipelines entstehen.

Die Kosten für die Umwandlung von Metallgasleitungen in Wasserstoff können erhebliche Änderungsarbeiten erfordern, insbesondere wenn der Zweck darin besteht, reinen Wasserstoff zu transportieren, da das Gas die Stahlprofile und die sie verbindenden Schweißnähte angreift.

Christophe von Dem Pussche, Geschäftsführer von Cascades, kommentierte: „Gemeinsam können wir das schnelle Wachstum einer Wasserstoffwirtschaft in Ostdeutschland beginnen. Mit einem 475 km langen Startup-Netzwerk können wir schnell große H2-Kapazitäten aufbauen und international ausbauen. ”

Das Wasserstoffnetz wird Produktions- und Verbrauchsstandorte in McLenberg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen und Sachsen-Anhalt verbinden.

Das Projekt ist eines von 62 Wasserstoff-Großprojekten, die vom Bundeswirtschaftsministerium und dem Bundesverkehrsministerium als Teil eines in der vergangenen Woche angekündigten 8-Milliarden-Dollar-Flaggschiffprojekts von allgemeinem europäischem Interesse ausgewählt wurden.

Ziel des Projekts ist der Bau von 2 GW Elektrolysekapazität und 1.700 km Wasserstoffpipelines bis 2030.

Bild: Deutschland kündigt 8-Milliarden-Dollar-Fonds zum Aufbau seines Wasserstoffnetzes an (Angelo Corteschi / Dreamstime).

Weiterlesen:

Siehe auch  Französische Anti-Impfstoff-Proteste provozieren Kritik und vergleichen sich mit Juden in Nazi-Deutschland