September 29, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutscher Soldat in den USA wegen tödlichen Messerstichs auf einen anderen Soldaten wegen Mordes angeklagt

Sergeant Burton starb bei einem Unfall mit zwei Autos. Der Soldat des 21st Theatre Sustainment Command sieht sich wegen seiner Beteiligung an dem Absturz, bei dem Burton ums Leben kam, vor Gericht wegen Mordes, willkürlicher Totschlags und Körperverletzung angeklagt. . (Russell Doof / US-Armee)

Kaiserslautern, Deutschland – Der Soldat des 21st Theatre Sustainment Command wird wegen Mordes, willkürlichen Mordes und Körperverletzung wegen seiner Rolle bei der Ermordung eines amerikanischen Soldaten aus Kaiser Slatter und der schweren Verletzung eines anderen bei einem Autounfall im vergangenen Frühjahr angeklagt.

Pvt Ltd Trevan K. Dem Torwart wurde vorgeworfen, die Justiz behindert zu haben, indem er behauptete, er sei nicht der Fahrer des anderen Fahrzeugs; Am 5. März 2021 das Wrack verlassen, ohne den Opfern zu helfen; Und fahren, ohne dass das US-Militär einen europäischen Führerschein validiert, so eine Anklageschrift eines Militärgerichts.

Der Militärprozess gegen Collie soll im Mai in Kaiserslautern beginnen. Er wurde dem 39. Transportbataillon der 16. Versorgungsbrigade zugeteilt.

Die Staatsanwaltschaft behauptet, dass der Sergeant mit dem Fahrzeug kollidierte, das er fuhr, während der Torwart zu schnell war. Monesha L. An der Vier-Wege-Kreuzung in der Nähe von Burton, Kleber Caserne und Tanner Casern.

Burton, 22, Sie starb an ihren Verletzungen. Burtons Beifahrer, ein namentlich nicht genannter 26-jähriger Soldat, erlitt laut Anklageschrift schwere Verletzungen, darunter mehrere Schädel- und Rippenbrüche sowie Bandscheibenvorfälle.

Laut Anklage beruht der Mordvorwurf auf dem Vorwurf, Cole habe sein Fahrzeug auf „natürlich gefährliche Weise“ gefahren.

La sagte, er plane, das Militär zu seinem Beruf zu machen, und stamme aus einer langen Reihe 2020 Video produziert von der Armee Dort erzählte er von seinem Leben.

Im April 2021 gab Cole auf seiner Facebook-Seite zu, in einen Autounfall verwickelt gewesen zu sein.

„Ich hatte im März zwei Wochen vor meinem Geburtstag einen Autounfall, bei dem ich einen Freund und jemanden in einer gefährlichen Situation verloren habe“, schrieb Cole. „Ich habe mich noch nie in meinem Leben so deprimiert und mit gebrochenem Herzen gefühlt.

„Alles, was ich tun kann, ist, dass ich nicht glaube, dass ein solches Ereignis in einer Million Jahren passieren wird.

Collie wurde auch beschuldigt, im August 2020 betrunken einen Elektroroller auf oder in der Nähe von Kaiser Slatter gefahren zu haben.

Die Armee teilte im vergangenen März mit, dass insgesamt vier Soldaten, die Militäreinheiten im Raum Kaiserslautern zugeordnet waren, an den Trümmern beteiligt waren.

Autor Bildunterschrift

Jennifer H. Schwan

Jennifer berichtet über die U.S. Army aus Kaiserslautern, Deutschland, wo sie über die Air Force, Army und DODEA Schools schreibt. Er hat frühere Arbeiten für Stars and Stripes in Japan von den Flughäfen Yokota und Misawa erhalten. Vor Stripes arbeitete er für Tageszeitungen in Wyoming und Colorado. Er ist Absolvent des William and Mary College in Virginia.



Twitter


Email